Kategorie: Astscheren

Akku-Astschere ASC 18-201-05 K von Güde


Sauber abgeschnitten

Astscheren Güde ASC 18-0 im Test, Bild 1
23310

Auch bei Güde wird die Auswahl an 18V-Akkumaschinen immer größer. Noch relativ neu in der Familie ist eine Akku Astschere.

Ausstattung


Die Schere wird sowohl als Komplettset mit Akku und Steckerladegerät als auch ohne dieses Zubehör angeboten. Die Schere schneidet bis zu 30 mm starkes Astwerk, nach dem Bypass-Prinzip.

70
Anzeige
Emissions- und lärmfrei 

Die neuen e-Lader - ausgestattet mit Avant OptiTemp-Batterien (27 kWh und 13 kWh)

qc_e513_1717147361.jpg
qc_logo1_2_1717147413.jpg
qc_logo1_2_1717147413.jpg

>> mehr erfahren

Im Einsatz


Um bei den möglichen Schnittleistungen die Sicherheit zu gewährleisten, hat man bei Güde vorgesorgt. Ein zusätzlicher Schalter in der Nähe des Akkupacks sorgt für ein stromloses Gerät nach der Arbeit. Bei geschlossenen Klingen wird der Klingenschalter festgehalten, dann hinten am Akku auf „0“ geschaltet. Schon kann die Schere sicher mit geschlossenen Klingen abgelegt werden. Um die Maschine wieder in Betrieb zu nehmen wird zuerst der Schalter am Akku betätigt, danach wird zweimal schnell der Klingenschalter bedient. Die Klingen öffnen sich, und es kann losgehen. Hat man die Prozedur einmal verstanden, ist alles ganz einfach. Genauso wie die Arbeit mit dem Gerät. Das liegt gut in der Hand, und zeigt sich dank des kräftigen Brushless-Motors erfreulich kräftig. So lässt sich auch trockenes und hartes Astwerk effektiv schneiden. Außerdem ermöglicht der Bruschless-Motor einen relativ geringen Gehäuseumfang, so dass auch kleinere Damenhände die Maschine gut und sicher halten können.

Astscheren Güde ASC 18-0 im Test, Bild 2Astscheren Güde ASC 18-0 im Test, Bild 3
Lässt nach vielen Schnitten die Schnittgüte nach, lassen sich die Messer nachstellen oder bei Bedarf auch austauschen.

Fazit

Ohne Akku und Lader gibt’s die Güde ASC 18 schon für weniger als 100 Euro. Dafür erhält der Käufer einen kräftigen und gut funktionierenden Gartenhelfer, der den Frühjahrs- und Herbstschnitt deutlich erleichtern und beschleunigen kann.

Kategorie: Astscheren

Produkt: Güde ASC 18-0

Preis: um 100 Euro

Ganze Bewertung anzeigen


6/2024
5.0 von 5 Sternen

Einstiegsklasse
Güde ASC 18-0

Werbung*
Aktuelle Angebote zum Güde ASC 18-0 bei:
Weitere Informationen Güde ASC 18-0
* Für Links in diesem Block erhält heimwerker-test.de evtl. eine Provision vom Shop
Bewertung 
Anwendung 50%

Bedienung 30%

Ausstattung 20%

Ausstattung & technische Daten 
Kategorie: Akku-Astschere 
Vertrieb Güde Wolpertshausen 
Hotline 07904 700-0 
Internet www.guede.com 
Technische Daten
Stromversorgung: 18V Akkufamilie 
Akku-Empfehlung: ab 2,0 Ah 
Max. Aststärke: 30 mm 
Schnittsystem/ Klingen: Bypass / Edelstahl 
Gewicht ohne Akku 0,93 kg 
+ gute Handlage / schneller Schnitt 
- Nein 
Klasse Einstiegsklasse 
Preis/Leistung gut – sehr gut 
Neu im Shop

ePaper Jahres-Archive, z.B. Klang & Ton

ePaper Jahres-Archive, z.B. Klang & Ton
>> mehr erfahren
Jörg Ueltgesforth
Autor Jörg Ueltgesforth
Kontakt E-Mail
Datum 24.06.2024, 09:01 Uhr
474_23349_2
Topthema: So vielseitig einsetzbar!
So_vielseitig_einsetzbar1719563579.jpg
Universalöl von Ballistol

Nur selten gibt es Produkte die ohne große Änderungen lange auf dem Markt verweilen, das Universalöl von Ballistol ist so ein Produkt.

>> Mehr erfahren
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (, PDF, 7.33 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (, PDF, 14.78 MB)
Interessante Links:
  • www.hifitest.de
  • www.hausgeraete-test.de
  • hifitest.de/shop/