342_0_3
Weltweit_einzigartig_1653472053.jpg
Anzeige
Topthema: Weltweit einzigartig EU32i – das neue ultrakompakte Kraftpaket von Honda

Er ist eine kleine Revolution im Handy-Generator-Segment: der neue EU32i Inverter von Honda mit Lambda-geregelter Kraftstoffeinspritzung, Drei-Wege-Kat und Neodym-Magnet. Das Gerät bringt 3,2 kVA Leistung bei einem Gewicht von nur 26,5 kg.

>> Mehr erfahren
346_21574_2
Yardforce_NX60i_1655719343.jpg
Topthema: Yardforce NX60i Yardforce Rasenroboter NX60i mit App- Steuerung

Yardforce hat inzwischen mehr als 10 verschiedene Rasenroboter im Sortiment. Die Bandbreite reicht dabei vom einfachen bis zum Komfortmodell mit App-Steuerung. Aus dieser Modellreihe haben wir den NX 60i zum Test eingeladen.

>> Mehr erfahren
News Kategorie: Garten
Marke:

„Villa Henriette“, der schöne und praktische Hühnerstall der Buttazoni GmbH

Garten „Villa Henriette“, der schöne und praktische Hühnerstall der Buttazoni GmbH - News, Bild 1
11.03.2016 16:59 Uhr von Ruth Wallhoff-Randerath

Einen Hühnerstall selber bauen, dazu fehlt vielen die Zeit und der Ideenreichtum. Mit der ganz persönlichen Villa für das Federvieh liefern die eigenen Hühner die besten Eier.

Glückliche Hühner sind legefreudige Hühner – und der Besitzer darf sich über die frischesten Eier im ganzen Bekanntenkreis freuen. Der modernen Hühnerstall ist nicht nur praktisch angelegt, sondern sieht auch noch toll aus.

Bereits fertig eingerichtet

Villa Henriette bietet Platz für bis zu sechs Hühner. Im Inneren des Stalls befinden sich zwei Legeplätze sowie eine Sitzstange, auf der sich die Tiere zur Nachtruhe niederlassen. Zu einem gelungenen Frühstück gehört für viele Menschen ein Ei. Ob gekocht, gerührt oder gebraten: Brötchen, Kaffee und Orangensaft schmecken einfach besser, wenn sie durch eine leckere Eierspeise ergänzt werden. Was läge da näher als ein eigenes Huhn? Lebensmittel wieder mehr wertzuschätzen liegt ohnehin im Trend. Daher erfüllen sich immer mehr Menschen diesen Traum, der in Großstädten auch als „Urban Farming“ bezeichnet wird.

Bauernhof-Feeling

Es gibt viele verschiedene Hühnerrassen und jedes Huhn legt bis zu 300 Eier im Jahr – somit ist stets für ein leckeres Frühstück gesorgt. Mit der Villa Henriette der Firma Buttazoni ist die Grundlage für die private Hühnerhaltung schnell geschaffen. Der moderne Stall bietet nach Herstellerangabe Platz für bis zu sechs Tiere und verfügt über Zaunelemente, die bei Bedarf individuell erweiterbar sind. Er besteht aus verzinkten, farbbeschichteten Paneelen und ist daher nicht nur witterungsbeständig, sondern auch extrem langlebig. Ein besonderer Clou: Optional kann eine Photovoltaikanlage integriert werden, die eine Zeitsteuerung mit Strom versorgt. Dadurch öffnet sich die Tür morgens und abends automatisch, sodass die Hühner tagsüber nach Belieben ein- und ausgehen können. Am Ende des Tages werden die Tiere durch eine LED-Beleuchtung zurück in ihren Unterstand gelockt, damit sie die Nacht gut geschützt vor Frost, Fuchs und Mader verbringen können. Für angenehme Temperaturen im Inneren sorgt eine 25 Millimeter-Isolation. Reinigen lässt sich die Villa Henriette mit wenigen Handgriffen: Die Kotbleche können leicht entnommen und gesäubert werden – die Sitzstange lässt sich ganz einfach abbürsten. Mit dem vollautomatischen Stall von Buttazoni steht der eigenen kleinen Hühnerfarm nichts mehr im Wege. Mehr unter http://www.hochbeet.com.

Neu im Shop

Schallabsorber "Art Edition" viele Motive

>> Mehr erfahren
345_0_3
Topthema: Schneckenschutz
Schneckenschutz_1654247482.jpg
Anzeige
Isotronic Elektronischer Schneckenabwehrzaun „Snailslug“ Art.-Nr.: 81000

Für Hobbygärtner gibt es nur wenig Schlimmeres als das die geliebten Pflanzen Opfer eines Schneckenangriffs werden. Isotronic hat nun eine wirkungsvolle Abwehr im Programm.

>> Mehr erfahren
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (deutsch, PDF, 3.7 MB)
Unsere Partner:
Interessante Links:
  • www.hifitest.de
  • www.hausgeraete-test.de
  • hifitest.de/shop/
Ruth Wallhoff-Randerath
Autor Ruth Wallhoff-Randerath
Kontakt E-Mail
Datum 11.03.2016, 16:59 Uhr