398_13077_1
Holzschutz_fuer_lange_Haltbarkeit_1680696532.jpg
Anzeige
Topthema: Wetterschutzfarbe von Wilckens Umweltfreundlich und lange schützend

Wer an die Umwelt denkt, nutzt für Holzkonstruktionen europäisches Weichholz aus nachhaltiger Forstwirtschaft. Die Umwelt macht dem Holz jedoch zu schaffen. Gut, dass es umweltfreundliche Holzschutzfarbe wie die von Wilckens gibt.

>> Mehr erfahren
413_22454_2
Fluginsektenvertreiber_von_Isotronic_1686761881.jpg
Topthema: Fluginsektenvertreiber von Isotronic Wespen und andere Fluginsekten vom Tisch fernhalten

Bei gutem Wetter wird im Sommer das Mittagessen auch gerne im Freien genossen. Da kann der Spaß an der frischen Luft z.B. durch Wespen die auf Nahrungssuche sind, schnell verloren gehen. ein Wespenwedler kann dann die Tiere vertreiben.

>> Mehr erfahren
News Kategorie: Garten
Marke: Naturhaus

Umwelfreundliche Anzuchttöpfe aus Papier aus dem Hause Nelson Garden

Garten Umwelfreundliche Anzuchttöpfe aus Papier aus dem Hause Nelson Garden - News, Bild 1
04.01.2016 16:57 Uhr von Ruth Wallhoff-Randerath

Kaum ist die Jahreswende vorbei, denken Gärtner bereits an die Vorbereitungen für die kommende Gartensaison. Dabei rückt der Anzuchtvorgang in den Fokus, denn das Material dafür ist nun im Gartenzauber Shop erhältlich.

Plastikmaterial zersetzt sich erst nach einer extrem langen Zeit. Das ist immer mehr Menschen bewusst, die Plastik einsparen, wo immer es geht.

Verantwortung für die Umwelt zeigen

Mit einem generell zunehmendem Umweltbewusstsein wächst der Wunsch, kleine Dinge zu ändern. Wenn viele Menschen hier kleine Schritte tun, kann man viel erreichen. Anbau von Gemüse und Obst im eigenen Garten oder auf dem Balkon macht Freude, spart Transportwege ein und schont die Ressourcen. Besonders eignen sich dafür die Papier-Anzuchttöpfe der Firma Nelson Garden, sie sind biologisch abbaubar und daher umweltfreundlich.

Praktisch und durchdacht

Die Töpfe sind extra tief, so dass sie sich besonders gut für Pflanzen wie Tomaten, Paprika, Chili, Gurken oder Kürbis eignen. Stellt man mehrere Anzuchttöpfe dicht zusammen in eine Anzuchtschale, kann sich die Feuchtigkeit zwischen den Töpfen hervorragend ausbreiten und die Bewässerung ist einfacher. Der Boden kann an der perforierten Stelle entfernt werden, damit sich das Wurzelsystem der Pflanze gut entfalten kann. Der verbleibende Teil des Topfes zersetzt sich bald von selbst. So gelingt der Anzuchtvorgang mit gutem Umweltgewissen. Die hier gezeigte Variante hat Maße von 6,5 x 6,5 Zentimetern und ist 12 cm hoch. Das Volumen beträgt 0,5 Liter. Die größere Variante und vieles Nützliche mehr für den Garten findet sich auf www.shopgartenzauber.com

Neu im Shop

ePaper Jahres-Archive, z.B. Klang & Ton

ePaper Jahres-Archive, z.B. Klang & Ton
>> mehr erfahren
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (, PDF, 14.78 MB)
Unsere Partner:
Interessante Links:
  • www.hifitest.de
  • www.hausgeraete-test.de
  • hifitest.de/shop/
Ruth Wallhoff-Randerath
Autor Ruth Wallhoff-Randerath
Kontakt E-Mail
Datum 04.01.2016, 16:57 Uhr