342_0_3
Weltweit_einzigartig_1653472053.jpg
Anzeige
Topthema: Weltweit einzigartig EU32i – das neue ultrakompakte Kraftpaket von Honda

Er ist eine kleine Revolution im Handy-Generator-Segment: der neue EU32i Inverter von Honda mit Lambda-geregelter Kraftstoffeinspritzung, Drei-Wege-Kat und Neodym-Magnet. Das Gerät bringt 3,2 kVA Leistung bei einem Gewicht von nur 26,5 kg.

>> Mehr erfahren
345_0_3
Schneckenschutz_1654247482.jpg
Anzeige
Topthema: Schneckenschutz Isotronic Elektronischer Schneckenabwehrzaun „Snailslug“ Art.-Nr.: 81000

Für Hobbygärtner gibt es nur wenig Schlimmeres als das die geliebten Pflanzen Opfer eines Schneckenangriffs werden. Isotronic hat nun eine wirkungsvolle Abwehr im Programm.

>> Mehr erfahren
News Kategorie: Produktvorstellung
Marke: Rademacher

Schnell und unkompliziert zum Smart Home

Produktvorstellung Schnell und unkompliziert zum Smart Home - News, Bild 1
06.11.2020 11:05 Uhr von Dirk Weyel

Für alle, die schon immer von einem smarten Zuhause geträumt haben, sich aber nicht gleich eine große Smart-Home-Steuerungszentrale mit allem Drum und Dran kaufen wollten, hat Rademacher mit seiner neuen "Bridge" eine Lösung.

Rademacher macht es Interessierten jetzt noch leichter, ihr Zuhause intelligent zu machen. Ab sofort ist die Rademacher Bridge, die kleine Schwester des HomePilot, erhältlich.

Die Bridge ist laut Unternehmensangaben besonders geeignet für Personen, die ihre Smart-Home-Komponenten wie Rollläden, Markisen, Heizung und Beleuchtung mit ihrem Smartphone steuern wollen und gegebenenfalls den Status der Geräte von unterwegs oder im Urlaub prüfen möchten. Für die Rademacher Bridge ist lediglich ein Internet-Router erforderlich, der über ein LAN-Kabel mit dem Gerät verbunden wird. Die Steuerung funktioniert über die kostenlose, intuitiv zu bedienende HomePilot-App für Smartphone und Tablet, die sowohl für iOS als auch für Android verfügbar ist. Die Rademacher Bridge lässt sich laut eigenen Angaben mit den Sprachassistenten Amazon Alexa und Google Assistant kombinieren und funktioniert damit auch auf Zuruf. Über Amazon Alexa lassen sich zusätzlich Routinen festlegen, die entweder an selbst definierte Zeiten oder an den Sonnenauf- beziehungsweise -untergang gekoppelt sind. Die Verbindung mit bereits installierten smarten Komponenten kann im Handumdrehen über die Sprachsteuerung hergestellt werden. Eine einheitliche Bedienung und Automation der Rademacher Sicht- und Sonnenschutzlösungen gemeinsam mit anderen Alexa- oder Google Assistant-fähigen Geräten wird dadurch ermöglicht.Wie beim HomePilot ist es mit der Bridge laut Rademacher möglich, bis zu 100 Komponenten in das System einzubinden. Ebenso erlaubt die Smart-Home-Zentrale die Einrichtung von Gruppen; mehrere Rollläden oder Jalousien können in der App zusammengefasst und mit nur einem Fingertipp bedient werden.

Neu im Shop

Schallabsorber "Art Edition" viele Motive

>> Mehr erfahren
346_21574_2
Topthema: Yardforce NX60i
Yardforce_NX60i_1655719343.jpg
Yardforce Rasenroboter NX60i mit App- Steuerung

Yardforce hat inzwischen mehr als 10 verschiedene Rasenroboter im Sortiment. Die Bandbreite reicht dabei vom einfachen bis zum Komfortmodell mit App-Steuerung. Aus dieser Modellreihe haben wir den NX 60i zum Test eingeladen.

>> Mehr erfahren
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (deutsch, PDF, 3.7 MB)
Unsere Partner:
Interessante Links:
  • www.hifitest.de
  • www.hausgeraete-test.de
  • hifitest.de/shop/
Dirk Weyel
Autor Dirk Weyel
Kontakt E-Mail
Datum 06.11.2020, 11:05 Uhr