384_22003_2
Kabellos_ueberwachen_1670416440.jpg
Topthema: Kabellos überwachen WIFI 360° Outdoor Kamera Safer 2S pro von bea-fon

Moderne Kameratechnik gepaart mit leistungsfähiger Akkutechnik bringt heute Überwachungsmöglichkeiten für jeden Ort und für jede Gelegenheit.

>> Mehr erfahren
356_20854_2
Maeuse_und_Ratten_vertreiben_1661336161.jpg
Topthema: Mäuse und Ratten vertreiben Isotronic Mäuse- und Rattenvertreiber „eye“ Art.-Nr.: 92310

Isotronic hat ein Gerät zur Vertreibung von Mäusen und Ratten im Programm, das sich neuster Oszillatortechnik bedient.

>> Mehr erfahren
News Kategorie: Arbeitsschutz
Marke:

Professionelle Abisolierzange von Herth+Buss - Intelligente Selbsteinstellung

Arbeitsschutz Professionelle Abisolierzange von Herth+Buss - Intelligente Selbsteinstellung - News, Bild 1
08.01.2022 06:29 Uhr von Jochen Wieloch

Die feinen Litzen eines Kabels sind häufig sehr empfindlich und anfällig für Beschädigungen. Mit der Abisolierzange Stripper bietet Herth+Buss ein neues Werkzeug, um feinadrige sowie massive Leitungen schadenfrei abzuisolieren.

Durch Dämpfungselemente und eine ergonomische Formgebung liegt die Zange gut in der Hand und ermöglicht ermüdungsfreies Arbeiten, heißt es.

Der Stripper ist für Kabel mit Querschnitten von 0,03 bis 16 mm2 geeignet und will vor allem durch eine intelligente Selbsteinstellung punkten. Diese verhindert, dass zu starker Druck ausgeübt wird und schützt das Kabel so vor Beschädigungen und dem Aufspleißen. Der Durchmesser der Leitung sowie die abzuisolierende Länge können an der Zange eingestellt werden, um diese an das Kabel anzupassen. Die Abisolierlänge kann dabei zwischen 3 und 21 mm liegen.

Zusätzliche Klingen

Darüber hinaus kann je nach Bedarf die im Lieferumfang enthaltene gerade Klinge durch zwei weitere Klingen ausgetauscht werden. Die ovale Klinge sorgt bei Kabeln mit Querschnitten von 10 bis 16 mm2 für einen sauberen Schnittbereich und eine klare Abrisskante. Im Gegensatz dazu ist die V-förmige Klinge für Kabel mit PTFE-Isolierung und Querschnitten von 0,14 bis 4 mm2 geeignet. Die Klingen, die gerade nicht zum Einsatz kommen, können sicher in der „Safeline“ aufbewahrt werden. Dabei handelt es sich um ein Fach im Inneren des Zangengriffs. Alle Klingen lassen sich einzeln nachbestellen.

Der Stripper verfügt darüber hinaus über eine integrierte Schneidefunktion mit Handschutz. Damit lassen sich sowohl massive Leitungen mit Querschnitten bis 6 Quadratmillimeter als auch feindrahtige Leitungen bis 16 mm2 präzise schneiden.

Neu im Shop

ePaper Jahres-Archive, z.B. Klang & Ton

>> mehr erfahren
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (deutsch, PDF, 15.77 MB)
Unsere Partner:
Interessante Links:
  • www.hifitest.de
  • www.hausgeraete-test.de
  • hifitest.de/shop/
Jochen Wieloch
Autor Jochen Wieloch
Kontakt E-Mail
Datum 08.01.2022, 06:29 Uhr