342_0_3
Weltweit_einzigartig_1653472053.jpg
Anzeige
Topthema: Weltweit einzigartig EU32i – das neue ultrakompakte Kraftpaket von Honda

Er ist eine kleine Revolution im Handy-Generator-Segment: der neue EU32i Inverter von Honda mit Lambda-geregelter Kraftstoffeinspritzung, Drei-Wege-Kat und Neodym-Magnet. Das Gerät bringt 3,2 kVA Leistung bei einem Gewicht von nur 26,5 kg.

>> Mehr erfahren
345_0_3
Schneckenschutz_1654247482.jpg
Anzeige
Topthema: Schneckenschutz Isotronic Elektronischer Schneckenabwehrzaun „Snailslug“ Art.-Nr.: 81000

Für Hobbygärtner gibt es nur wenig Schlimmeres als das die geliebten Pflanzen Opfer eines Schneckenangriffs werden. Isotronic hat nun eine wirkungsvolle Abwehr im Programm.

>> Mehr erfahren
News Kategorie: Garten
Marke: Honda

Neues Steuergerät von Honda erlaubt Zusammenarbeit mehrerer Mähroboter.

Garten Neues Steuergerät von Honda erlaubt Zusammenarbeit mehrerer Mähroboter. - News, Bild 1
11.08.2020 10:56 Uhr von Ilka Gebler

Für große Rasenflächen wie bei Parkanlagen oder Sportplätzen bringt Honda ein Steuerelement auf den Markt, dass eine Zusammenarbeit mehrerer Honda Miimo 3000-Mähroboter gleichzeitig ermöglicht.

Zusammenhängende Rasenflächen möchte Honda durch die entwickelte Technologie, die einen gleichzeitigen Einsatz mehrerer Miimo 3000-Mähroboter zulässt, gewährleisten. Dabei sollen durch die Stoß- und Hindernissensoren ein harmonisches Zusammenspiel der einzelnen Roboter entstehen, die laut Hersteller keine unbearbeitete Streifen zurücklassen. Die Miimos bearbeiten laut Aussage von Honda eine Fläche von bis zu 4000 qm und finden immer eine freie Park- oder Ladestation.

Teststudien sollen ergeben haben, dass erhebliche Einsparungen durch den Einsatz dieser Technologie im Vergleich zu einem konventionellen Mähsystem möglich sind. Überzeugt haben sollen dabei ebenso Mähergebnis, Rasenqualität, geringe Geräuschemission und umweltschonende Akkus.

Das gleichzeitige Arbeiten der Miimo 3000-Mähroboter wird durch die Multi Miimo-Box ermöglicht. Ein Einteilen von Mähfeldern soll hier nicht erforderlich sein. Der Mähraum wird laut Honda mit einem Begrenzungskabel umfasst, so dass keine ungemähten Stellen zur Nacharbeit zwischen den Feldern entstehen können.

Garten Neues Steuergerät von Honda erlaubt Zusammenarbeit mehrerer Mähroboter. - News, Bild 2Garten Neues Steuergerät von Honda erlaubt Zusammenarbeit mehrerer Mähroboter. - News, Bild 3
Die Länge des Begrenzungskabels kann nach Herstellerangabe bis zu 1000 m lang sein.

Die Installation der Multi Miimo-Mox erfolgt über die vertreibenden zertifizierten Honda-Fachhändler. Geschützt wird die Elektronik innerhalb der Box mit einem spritzwassergeschützten, temperaturbeständigem ABS-Kunststoffgehäuse der Schutzklasse IPX4. Die Bildung von Kondenswasser soll durch einen GORE-TEX-Entlüfter verhindert werden.

Der laut Honda größte, leistungsfähigste Premium-Mähroboter, der Miimo 3000 (Typbezeichnung: HRM 3000), kommt bei dem System zum Einsatz. Seine Merkmale sollen dabei ein robustes Design, umfangreiche Steuerungsmöglichkeiten, Hangneigungs- und Gelände-Management-Funktionen und eine Smartphone-Konnektivität sowie drei hochwertige Schwingmesser sein. Des Weiteren wird eine Schutzklasse von IPX5 angegeben, was ihn laut Honda allseitig strahlwassergeschützt und dadurch wetterfest macht und Pflege- sowie Reinigungsarbeiten einfach gestalten soll.

www.honda.de

Neu im Shop

Schallabsorber "Art Edition" viele Motive

>> Mehr erfahren
346_21574_2
Topthema: Yardforce NX60i
Yardforce_NX60i_1655719343.jpg
Yardforce Rasenroboter NX60i mit App- Steuerung

Yardforce hat inzwischen mehr als 10 verschiedene Rasenroboter im Sortiment. Die Bandbreite reicht dabei vom einfachen bis zum Komfortmodell mit App-Steuerung. Aus dieser Modellreihe haben wir den NX 60i zum Test eingeladen.

>> Mehr erfahren
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (deutsch, PDF, 3.7 MB)
Unsere Partner:
Interessante Links:
  • www.hifitest.de
  • www.hausgeraete-test.de
  • hifitest.de/shop/
Autor Ilka Gebler
Kontakt E-Mail
Datum 11.08.2020, 10:56 Uhr