News Kategorie: E-Werkzeuge Akku
Marke: Bosch

Neue Lösungen zur Staubabsaugung von Bosch - M-Klasse-Sauger im „Professional 18V System“

E-Werkzeuge Akku Neue Lösungen zur Staubabsaugung von Bosch - M-Klasse-Sauger im „Professional 18V System“ - News, Bild 1
20.02.2024 07:13 Uhr von Jochen Wieloch

Bosch bietet ab sofort neue Lösungen zum Staubabsaugen an.

Mit dem GAS 18V-12 MC Professional wächst das Sortiment jetzt um den ersten M-Klasse-Sauger im „Professional 18V System“. Er eignet sich damit beispielsweise auch für die Absaugung von Quarzstaub, der unter anderem bei der Bearbeitung von Beton entsteht. Eine staubarme Umgebung schont darüber hinaus auch Werkzeug und Zubehör, erlaubt freie Sicht auf das Werkstück und präziseres Arbeiten.

Der Nass-/Trockensauger GAS 18V-12 MC Professional bietet Profis die Flexibilität und Kompaktheit eines mobilen Geräts in Kombination mit der hohen Leistung eines Kabelsaugers, heißt es. Er filtert dank M-Klassifizierung 99,9 Prozent des Staubes und ist nach IPx4 staub- und spritzwassergeschützt. Dank leistungsstarkem Biturbo-Motor arbeitet er, betrieben von einem Akku, mit einem Luftstrom von bis zu 30 Litern pro Sekunde. Sollte der Luftstrom unter 20 Liter pro Sekunde fallen ‒ etwa bei verstopftem Filter ‒ warnt die integrierte Volumenstromüberwachung den Anwender sowohl akustisch als auch optisch. Der Filter ist für den täglichen Baustellenbetrieb dimensioniert und lässt durch seine konische Form im Inneren des Saugers einen Wirbel entstehen. Dadurch setzt sich der Staub langsamer am Filter ab.

Darüber hinaus wird er bei jedem Schließen der Akku-Klappe automatisch gereinigt, sodass die Saugleistung länger hoch bleibt. Elektrische Aufladung wird über die Bauteile so abgeleitet, dass weniger Staub hängenbleibt, und alle Staubpartikel zuverlässig in den Behälter beziehungsweise den Entsorgungssack gesaugt werden, so Bosch. Darüber hinaus ist auch der Anwender vor Entladung geschützt. Das Netto-Volumen beträgt acht, bei Nasssaugen sechs Liter.

Besonders komfortabel ist die Arbeit mit dem GAS 18V-12 MC Professional im Auto-Start-Modus. Der mitgelieferte Sender GCT 30-42 Professional wird dazu am Elektrowerkzeug angebracht und schaltet den Sauger dank Vibrationserkennung automatisch ein und aus.

Die Module GCT 30-42 Professional und GCA 30-42 Professional bilden als Bluetooth-Sender und -Empfänger das nachrüstbare Auto-Start-Set für alle kabelgebundenen Professional-Sauger von Bosch. Es ist grundsätzlich ein offenes System. Das bedeutet, es lassen sich damit herstellerübergreifend viele weitere Akku-Werkzeuge und Kabelsauger mit integrierter Steckdose nachrüsten, sofern sie kompatibel sind. Der kleine Sender wird mit einem flexiblen und gleichzeitig robusten Gummiband am Akku-Werkzeug befestigt. Er verbindet sich nach einmaligem Koppeln automatisch mit dem Empfänger, der in der Steckdose am Sauger steckt. Dank Vibrationserkennung schaltet sich der Sauger automatisch ein und aus, lässt sich bei Bedarf aber auch manuell steuern.

Neu im Shop

ePaper Jahres-Archive, z.B. Klang & Ton

ePaper Jahres-Archive, z.B. Klang & Ton
>> mehr erfahren
469_23146_2
Topthema: Werkzeug darf auch schön sein
Werkzeug_darf_auch_schoen_sein_1712227859.jpg
Litheli EGT010157

Sie kennen die Marke Litheli nichts? Macht nicht, das ging uns bis vor kurzem genauso. Mit einem ersten Test möchten wir uns einen Eindruck von der Marke verschaffen.

>> Mehr erfahren
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (, PDF, 21.23 MB)
Unsere Partner:
Interessante Links:
  • www.hifitest.de
  • www.hausgeraete-test.de
  • hifitest.de/shop/
Jochen Wieloch
Autor Jochen Wieloch
Kontakt E-Mail
Datum 20.02.2024, 07:13 Uhr