413_22454_2
Fluginsektenvertreiber_von_Isotronic_1686761881.jpg
Topthema: Fluginsektenvertreiber von Isotronic Wespen und andere Fluginsekten vom Tisch fernhalten

Bei gutem Wetter wird im Sommer das Mittagessen auch gerne im Freien genossen. Da kann der Spaß an der frischen Luft z.B. durch Wespen die auf Nahrungssuche sind, schnell verloren gehen. ein Wespenwedler kann dann die Tiere vertreiben.

>> Mehr erfahren
398_13077_1
Holzschutz_fuer_lange_Haltbarkeit_1680696532.jpg
Anzeige
Topthema: Wetterschutzfarbe von Wilckens Umweltfreundlich und lange schützend

Wer an die Umwelt denkt, nutzt für Holzkonstruktionen europäisches Weichholz aus nachhaltiger Forstwirtschaft. Die Umwelt macht dem Holz jedoch zu schaffen. Gut, dass es umweltfreundliche Holzschutzfarbe wie die von Wilckens gibt.

>> Mehr erfahren
News Kategorie: E-Werkzeuge Akku
Marke: Milwaukee

Neue Leistungsklasse MX FUEL von Milwaukee

E-Werkzeuge Akku Neue Leistungsklasse MX FUEL von Milwaukee - News, Bild 1
26.06.2020 10:01 Uhr von Ilka Gebler

Als Ablösung für Benzin und Kabel bei „Heavy Duty-Arbeiten“ auf der Baustelle bringt Milwaukee die Leistungsklasse bei der Akkutechnologie MX FUEL auf den Markt.

Die neue Leistungsklasse ist nach Angabe von Milwaukee für die Domäne gedacht, die bisher vor allem den Benzin- und Druckluftgeräten vorbehalten war. Mit der MX FUEL Akkutechnik möchte der Hersteller auf Baustellen die Arbeitsausrüstung neu definieren, indem Arbeiten ohne großen Aufwand auch dort gegeben sein sollen, wo es sonst nur mit größerem Aufwand oder eingeschränkt möglich war. Hierzu sollen auch Arbeiten im Berg- und Tunnelbau, in geschlossenen Gebäuden oder in Gräben zählen.

Mit der Akkutechnologie bekommen die Maschinen laut Milwaukee eine neue Plattform, die den vollen Komfort geben sollen bei zusätzlicher Emissionsminimierung von Abgasen, Lärm und Vibrationen.

Durch die Akkutechnik sollen nicht nur Lagerung von Kraft- und Schmierstoff wegfallen, sondern auch Probleme wie beispielsweise Schwierigkeiten im Einsatz bei niedrigen Temperaturen oder beim Starten durch ein Zugseil.

Akkus

Zwei Akkupacks mit 3 Ah und 6 Ah Kapazität werden als Basis für die neue Plattform angegeben. Dabei sollen die Leistungen von 216 Wh und 432 Wh vergleichbar mit denen von starken Verbrennungsmotoren sein. Die Funktionsfähigkeit gibt Milwaukee bis -28 Grad Celsius an.

Das integrierte Energiemanagement im Akkupack soll durch Kommunikation (Redlink-Plus-Elektronik) mit dem Werkzeug volle Leistung mit maximaler Laufzeit geben, was laut Milwaukee vor Überlastung und Überhitzung schützt.

Eine lange Lebensdauer des stoßfesten Gehäuses auch unter härteren Bedingungen wird vom Hersteller dank einer großflächigen Gummierung angegeben.

Als Ausstattung nennt Milwaukee einen bürstenlosen Motor und die standardmäßige Integration auf einer digitalen Plattform (One-Key). Manipulationen sollen mit einer Remote-Sperr-Funktion verhindert werden.

Die Ladezeiten mit den neuen MX FUEL-Ladegeräten gibt der Hersteller mit 45 Minuten bei 3 Ah-Akkus und 90 Minuten bei den 6 Ah-Akkus an.

Verfügbarkeit

Als erste Geräte der neuen Reihe bringt Milwaukee den Trennschleifer MXF COS350, das Diamant-Kernbohrgerät MXF DCD150 und den Abbruchhammer MXF DH2528H auf den Markt. Im Laufe des Jahres sollen weitere Geräte wie ein Baustellenstrahler (bis zu 27000 Lumen Punkt- und Flächenbeleuchtung) folgen.

Weitere Informationen auf www.milwaukeetool.de

Neu im Shop

ePaper Jahres-Archive, z.B. Klang & Ton

ePaper Jahres-Archive, z.B. Klang & Ton
>> mehr erfahren
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (, PDF, 14.78 MB)
Unsere Partner:
Interessante Links:
  • www.hifitest.de
  • www.hausgeraete-test.de
  • hifitest.de/shop/
Autor Ilka Gebler
Kontakt E-Mail
Datum 26.06.2020, 10:01 Uhr