345_21490_2
Schneckenschutz_1654247482.jpg
Topthema: Schneckenschutz Isotronic Elektronischer Schneckenabwehrzaun „Snailslug“ Art.-Nr.: 81000

Für Hobbygärtner gibt es nur wenig Schlimmeres als das die geliebten Pflanzen Opfer eines Schneckenangriffs werden. Isotronic hat nun eine wirkungsvolle Abwehr im Programm.

>> Mehr erfahren
349_16137_2
Pumpenset_1659431209.jpg
Topthema: Pumpenset Pumpenset Multibox von Grundfos

Wer in überflutungsgefährdeten Gebieten wohnt, kann und sollte für das nächste Hochwasser oder die nächste Regenflut gerüstet sein.

>> Mehr erfahren
News Kategorie: Baustoffe
Marke:

Beton als Baustoff optimiert das Raumklima und die Energiebilanz

Baustoffe Beton als Baustoff optimiert das Raumklima und die Energiebilanz - News, Bild 1
01.02.2022 06:40 Uhr von Jochen Wieloch

Wer heute baut, baut energieeffizient. Mit dem Ziel, später so wenig Heizenergie und Strom wie möglich zu verbrauchen, um Umwelt und Geldbeutel zu schonen.

Dabei kommt es auch auf den richtigen Baustoff an. Beton etwa ist langlebig und nachhaltig, hat eine hohe Rohdichte und verfügt damit auch über eine hervorragende Wärmespeicherkapazität. Massive Betonbauteile können also viel Wärme aufnehmen, bevor sie diese wieder an die Umgebung abgeben. Das bedeutet, in den Wohnräumen wird es im Sommer nicht zu warm und während der Wintermonate nicht zu kalt. Beton ist also das ideale Puffermedium für Wärme.

Weniger Energieverbrauch

Da auch ohne den Einsatz eines Klimagerätes bzw. exzessives Heizen ein prima Raumklima entsteht, trägt die enorme Wärmespeicherkapazität des natürlichen Materials außerdem dazu bei, den Energieverbrauch zu reduzieren. Noch wirkungsvoller lässt sich diese Materialeigenschaft im Zusammenhang mit der sogenannten Betonkernaktivierung nutzen. Rohrleitungen, durch die je nach Bedarf warmes oder kaltes Wasser geleitet wird, werden dabei direkt in Decken oder Wände einbetoniert. Wasser als Heizmedium bewirkt, dass sich die Betonbauteile nach dem Kachelofenprinzip gleichmäßig erwärmen und diese Wärme dann nach und nach in den Raum abstrahlt.

Fungiert das Wasser dagegen als Kühlelement, entzieht es Betonwand oder -decke die Wärme, sodass sich der Wohnraum nicht aufheizt. Kommen bei der Betonkernaktivierung innovative Heizsysteme wie eine Wärmepumpe in Verbindung mit einer Photovoltaikanlage für die Eigenstromversorgung zum Einsatz, gestaltet sich das Verfahren übrigens besonders effizient. Mehr Informationen gibt es unter www.beton.org.

Neu im Shop

Schallabsorber "Art Edition" viele Motive

>> Mehr erfahren
348_21485_2
Topthema: Mobiles Ladegerät
Mobiles_Ladegeraet_1659006816.jpg
Dino Kraftpaket Heavy Duty Automatisches 9-Schritt Batterieladegerät

Um für unterschiedliche Batterietypen ausgerüstet zu sein benötigt eine Werkstatt heute innovative Ladetechnik wie das 9-Schritt Batterieladegerät von Dino-Kraftpaket.

>> Mehr erfahren
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (deutsch, PDF, 3.7 MB)
Unsere Partner:
Interessante Links:
  • www.hifitest.de
  • www.hausgeraete-test.de
  • hifitest.de/shop/
Jochen Wieloch
Autor Jochen Wieloch
Kontakt E-Mail
Datum 01.02.2022, 06:40 Uhr