Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
News Kategorie: Arbeitsschutz
Arbeitsschutz

Schnell, sauber und ohne Farbgeruch

15.12.2018 13:48 Uhr von Sascha Gebler

Heizkörper lackieren ist eine eher unbeliebte Aufgabe, da es oft kompliziert ist, zwischen die einzelnen Lamellen zu gelangen. Dies gilt sowohl bei den Vorarbeiten als auch beim eigentlichen Lackieren, das üblicherweise mit Pinsel und Rolle geschieht.

Meist lässt sich diese Arbeit nicht ohne die Entstehung von hässlichen Farbnasen erledigen. Mit üblichen lösemittelhaltigen Lacken kommt zudem eine erhebliche Geruchsbelästigung beim anschließenden Wiedereinschalten der Heizung dazu. Mit Belton Free gibt es nun ein wasserbasiertes Lacksys tem aus der Sprühdose. Damit wird das Reinigen und Lackieren von Heizkörpern beinahe zum Kinderspiel. Die leicht zähflüssige Konsistenz des Lacks verhindert wirkungsvoll die Bildung von Farbnasen. Dank der Wasserbasis ist der Lack beinahe geruchsneutral.

Neu im Shop:

"Vinyl Sounds Better" Basecap. Zwei Farben zur Auswahl.

>> Mehr erfahren
123_11560_1
Topthema: Arbeiten mit richtig Spannung
Arbeiten_mit_richtig_Spannung_1556548441.jpg
Anzeige
120-Volt-Akkusystem von FUXTEC

Im Garten lösen Akkugeräte Motormaschinen Stück für Stück ab. Lediglich wo sehr hohe Leistung benötigt wird, greift man noch auf benzinbetriebene Geräte zurück. FUXTEC stößt jetzt mit seiner 120-Volt-Akku-Serie in diesen Leistungsbereich vor.

>> Mehr erfahren
Unsere Partner:
Interessante Testportale:
  • www.smarthometest.info
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.hifitest.de
Autor Sascha Gebler
Kontakt E-Mail
Datum 15.12.2018, 13:48 Uhr