Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
News Kategorie: Werkstatteinrichtung
Werkstatteinrichtung

Aus Hitachi wird Hikoki

30.10.2018 16:16 Uhr von Jörg Ueltgesforth

Koki Holdings Co., Ltd., ein führender Hersteller von Elektrowerkzeugen und Life-Science- Instrumenten, geht mit seiner neuen Elektrowerkzeug- marke „HiKOKI“ (ausgesprochen „hai-koh-key“) an den Start.

HiKOKI stellt die Bedürfnisse von Fachkunden im Bereich elektrischer und pneumatischer Werkzeuge in den Fokus. „Unser Ziel ist es, dem Profihandwerker die Arbeit auf der Baustelle zu erleichtern. Bereits seit über 70 Jahren produziert Hitachi-Koki Bohrer und Elektrowerkzeuge und vertreibt diese weltweit. Neueste Entwicklung von Hikoki sind sogenannte Multivolt-Akkus. Die neuen Lithium-Ionen-Akkus mit 36 Volt sind auch mit Akkugeräten der 18-Volt-Klasse kompatibel. Möglich macht das eine intelligente Verbindungstechnik: Der Akku erkennt, ob er in einem 18- oder 36-Volt-Gerät eingesetzt wird, und passt die Spannung automatisch an. So müssen für unterschiedliche Werkzeuge weniger Akkus auf die Baustelle mitgenommen werden.

Gewinnspiel

Machen Sie beim aktuellen Gewinnspiel mit und gewinnen Sie tolle Preise

Jetzt mitmachen
Neu im Shop:

Neue Hifi Tassen: Vintage Hifi, High End Hifi, Analogue Hifi, Hifi Stereo

>> Mehr erfahren
83_10894_1
Topthema: belton free
belton_free_1538048091.jpg
Anzeige
Natürlich sprühlackieren!

Noch nie gab es ein Lackspray wie das neue belton free. Mit seiner weiterentwickelten, aerosolstabilen Formel auf Wasserbasis ist es nun möglich, das hochwertige Lackier-ergebnis eines herkömmlichen, lösemittelhaltigen Lacksprays zu erreichen.

>> Mehr erfahren
Unsere Partner:
Interessante Testportale:
  • www.smarthometest.info
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.hifitest.de
Jörg Ueltgesforth
Autor Jörg Ueltgesforth
Kontakt E-Mail
Datum 30.10.2018, 16:16 Uhr
Folgen Sie uns:
  • facebook - follow us
  • RSS Feed - Alle Artikel