Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
News Kategorie: Garten
Garten

Kein Rost, kein Frust - Metallobjekte zuverlässig vor Korrosion schützen mit Hammerite

18.05.2018 16:36 Uhr von Ruth Wallhoff-Randerath


Dank zuverlässiger Produkte sind Metallobjekte wie Zäune und Außenleuchten dauerhaft vor Rostbefall geschützt.

(epr) Um Rostbefall entgegenzuwirken, sind entsprechende Produkte gefragt, die schützen und verschönern. Der Klassiker von Hammerite: der 3-in-1-Metall-Schutzlack „Direkt auf Rost“, der ohne vorheriges Abschleifen, Grundieren und Streichen aufgetragen werden kann. Das spart wertvolle Zeit und Arbeit! Verschiedene Glanzgrade und eine breite Farbpalette gehören ebenso zu den Vorzügen des TÜV-geprüften Metalllacks wie die DUALTECH-Rezeptur mit Zwei-Wege-Schutz: Wasser perlt ab und Rost wird gestoppt.

RostschutzgrundierungHilfe kommt auch aus der Spraydose, und zwar in Form einer Rostschutzgrundierung von Hammerite, die sich gleichfalls direkt auf Rost sowie verzinkte Flächen auftragen und mit allen handelsüblichen Lacken überstreichen lässt. Apropos Zink: Auch das Zinkspray bietet effektiven Korrosionsschutz für Eisenmetalle. Doch was ist mit Nichteisenmetallen? Diese rosten zwar nicht im herkömmlichen Sinne, werden jedoch nach und nach matt und rau. Hier sorgt „Direkt auf Zink“ für eine intakte Oberflächenversiegelung, die Aluminium, Bronze, Kupfer und Co zuverlässig vor negativen Umwelteinflüssen schützt. Mehr unter http://www.hammerite.de

Neu im Shop:

Furniere für Ihr Bauprojekt

>>Mehr erfahren
176_12777_1
Topthema: Werkzeug des Jahres 2020
Werkzeug_des_Jahres_2020_1587455132.jpg
Anzeige
Nachhalten

Jedes Jahr rufen wir Sie, unsere Leser, dazu auf, unter den von uns getesteten Produkten Ihre Favoriten zu wählen. Ihre Wahl ist für uns auch eine Möglichkeit, den Erfolg unserer Arbeit nachzuhalten. Sind Sie unserer Meinung? Sind unsere Testsieger Ihre Favoriten?

>> Mehr erfahren
Unsere Partner:
Interessante Testportale:
  • www.smarthometest.info
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.hifitest.de
Ruth Wallhoff-Randerath
Autor Ruth Wallhoff-Randerath
Kontakt E-Mail
Datum 18.05.2018, 16:36 Uhr