Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
156_18804_2
Doppelt_geduebelt_1574863615.jpg
Topthema: Doppelt gedübelt Mafell DuoDübler DDF 40

Holzverbindungen sind ein zentrales Thema im Schreiner- und Tischlerhandwerk. Der Einsatz von Holzdübeln ist hier lange bewährt. Mit dem DuoDübler DDF 40 stellt Mafell eine Maschine vor, die den Einsatz von Holzdübeln schneller, effektiver und vielfältiger macht.

>> Mehr erfahren
162_12229_1
Die_Favoriten_des_Jahres_1576502000.jpg
Anzeige
Topthema: Die Favoriten des Jahres Best Of 2020

Zu Beginn eines neuen Jahrgangs der HEIMWERKER PRAXIS wählen wir aus den im vergangenen Jahr von uns getesteten Werkzeugen und Produkten unsere Highlights aus. Dabei spielen verschiedene Aspekte eine Rolle - und vor allem unsere Erfahrung aus fast 20 Jahren

>> Mehr erfahren
Kategorie: Zubehör Baustoffe

Einzeltest: Krinner Schraubfundament


Einfach eindrehen

2219

Wer etwas im Boden befestigen möchte, ist bisher gezwungen, entweder ein Fundament zu legen oder Einschlaghülsen zu setzen; Ersteres ist sehr aufwendig und das Zweite sehr anstrengend. Doch von Krinner gibt es mit den Schraubfundamenten eine echte Alternative.


Wer einen Carport aufbauen, einen Zaun ziehen oder vielleicht ein Klettergerüst für Kinder oder Enkel errichten möchte, der sollte die hohe Kunst des Betonierens mit all ihren Eigenheiten beherrschen. Einschlaghülsen können zwar auch verwendet werden, doch sind sie in der Regel nicht so belastbar wie Beton und auch das Einschlagen will geübt werden. Doch richtig spaßig wird es erst beim Abbauen: Ein Fundament mit Hammer und Meißel oder entsprechenden Maschinen zu entfernen, ist nicht jedermanns Sache. Und wer schon einmal versucht hat, eine gut sitzende Einschlaghülse wieder herauszuziehen, der wird sich auch noch an die damit verbundenen Anstrengungen erinnern Was sind SchraubfundamenteSie sehen aus wie übergroße Schrauben aus feuerverzinktem Stahl, sind zwischen einem halben Meter bis 2,70 m groß und geben all dem, was im Boden verankert werden soll, festen Halt. Schraubfundamente finden temporär wie permanent im Zaunbau, zur Befestigung von Photovoltaik-Aufständerungen, für Fahnenmasten genauso wie auch zum Aufstellen von Wäschespinnen und Sonnenschirmen ihren Einsatz. Sie sind also für Profis wie Heimwerker gleichermaßen geeignet.
 
Arbeiten mit den Schraubfundamenten
Es ist einfacher, als es auf den ersten Blick scheint. Zuerst wird der Ort bestimmt, an dem das Fundament gesetzt werden soll.

Anschließend wird durch ein Loch kurz unter dem Fundamentkopf eine Stange geschoben, welche zum Lieferumfang gehört. Dann wird die übergroße Schraube auf dem Boden aufgesetzt und eingedreht. Hierbei ist das schwierigste, sicherzustellen, dass sie gerade in den Boden gedreht wird. Bei den Fundamenten mit U-förmigen Balkenaufnahmen mag es noch nicht ganz so wichtig sein, da mit dem Balken einiges ausgeglichen werden kann. Bei denen mit der Aufnahme für Wäschespinnen sollte aber schon möglichst präzise gearbeitet werden, da sonst die ganze Spinne schief steht. Aber mit ein wenig Übung ist dies eine durchaus lösbare Herausforderung.

Fazit

Schraubfundamente sind eine echte Alternative zu Betonfundamenten oder Einschlaghülsen. Sie sind nicht nur leicht zu setzen sondern auch leicht wieder zu entfernen, ohne den Boden nachhaltig zu schädigen. Mit einem Preis von unter 10 Euro pro Stück sind sie auch noch zu einem recht günstigen Preis erhältlich.

Preis: um 9 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
Krinner Schraubfundament

Oberklasse

4.0 von 5 Sternen

-

Bewertung 
Handhabung: 40%

Funktion: 40%

Produktqualität: 20%

Ausstattung & technische Daten 
Vertrieb: Krinner, Straßkirchen 
Preis: um 9 Euro 
Hotline: 0 94 24 / 9 40 10 
Internet: www.krinner.com 
Klasse: Oberklasse 
Preis/Leistung: gut - sehr gut 
Neu im Shop:

Schöne Hölzer für Ihr Bauprojekt

>>Mehr erfahren
132_18173_2
Topthema: Stromtankstelle
Stromtankstelle_1563887914.jpg
Dino Kraftpaket Automatisches Batterieladegerät 12V/20A Art.-Nr.: 136320

Ein gutes Ladegerät gehört in jede Garage, denn eine leere Batterie kann immer vorkommen. Wenn dann kein Nachbar mit Überbrückungskabel verfügbar ist, ist guter Rat teuer.

>> Mehr erfahren
Unsere Partner:
Interessante Testportale:
  • www.smarthometest.info
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.hifitest.de
Dipl.-Ing. Olaf Thelen
Autor Dipl.-Ing. Olaf Thelen
Kontakt E-Mail
Datum 12.10.2010, 15:37 Uhr