Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
Kategorie: Zubehör Baustoffe

Einzeltest: Güde Gipskarton-Plattenschneider GGKS


Zuschneider

18726

Wer Gipskartonplatten zuschneiden will, der braucht eigentlich nur eine Möglichkeit, die Platten hinzulegen, einen Zollstock, um die Größe anzureißen, ein Metalllineal und einen Cutter. Doch es geht noch einfacher: mit einem Gipskarton-Plattenschneider.

Güde ist seit vielen Jahren mit innovativen Produkten in unserem Magazin vertreten.     

Ausstattung


Der Name klingt aufregend, das Produkt ist eher einfach konstruiert. Im Grunde besteht der Plattenschneider aus zwei Fußteilen, in die eine beliebig große Gipskarton- Platte gestellt wird. Der Schnitt erfolgt durch ein Kopfstück, das oben auf die Platte aufgesetzt wird. An seinem Ausleger befinden sich zwei Messer, die den Schnitt ausführen.     

Test


Einfacher geht es kaum. Die Platte wird eingesetzt, das Kopfstück auf die obere Kante gesteckt, die Schnitttiefe eingestellt und das Kopfstück inkl. der Messer an der Kante entlang geschoben, fertig! Auf diese Art lässt sich schnell eine große Anzahl identische Platten erzeugen.     

Fazit

Wer beim Innenausbau mehrere gleiche Gipskarton-Platten benötigt, ist mit dem Gipskarton-Plattenschneider GGKS von Güde bestens bedient. Er funktioniert einfach, effektiv und erleichtert die Arbeit erheblich.

Preis: um 70 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
Güde Gipskarton-Plattenschneider GGKS

Oberklasse

4.0 von 5 Sternen

-

Bewertung 
Funktion 50%

Bedienung 30%

Ausstattung 20%

Ausstattung & technische Daten 
Vertrieb Güde, Wolpertshausen 
Hotline 07904 7000 
Internet www.guede.com 
Technische Daten
Schnitttiefekapazität ca. 20–625 mm 
Maße (L x B x H) 155 x 375 x 800 mm 
max. Schnittstärke 12,5 mm 
Gewicht 3,5 kg 
+ leicht / einfache Handhabung 
Klasse Oberklasse 
Preis/Leistung gut – sehr gut