Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
Kategorie: Überwachung

Einzeltest: Schellenberg Autom. Parkplatzsperre


Bequemer Platzhalter

Überwachung Schellenberg Autom. Parkplatzsperre im Test, Bild 1
2395

Häufig sind reservierte Parkplätze durch Fremdparker belegt und sorgen so für Verdruss. Um dies zu verhindern, werden oft Pfähle in der Einfahrt angebracht, die entweder herausgezogen oder umgelegt werden müssen, um die Stellfläche befahren zu können. Es geht jedoch auch einfacher!

Ein nicht zu übersehender roter Sperrbalken in etwa 80 Zentimetern Höhe versperrt Unbefugten die Zufahrt zum Stellplatz oder die Durchfahrt auf eine Privatfläche. Befugte brauchen lediglich eine kleine Fernbedienung, um sich den Weg frei zu machen.

31
Anzeige
Jederzeit mobil mit FUXTEC Invertern & Stromerzeugern
qc_heimwerker-test.de_Inverter1_1615286406.jpg

>> Mehr erfahren

Anbringung



Einfacher geht es kaum; eine etwa einen Meter lange, in sich ebene Fläche mit oder ohne Gefälle reicht für die Montage aus. Ein fester Untergrund vorausgesetzt, sind drei Löcher zu bohren und das Unterteil mit passenden Dübeln und Schrauben im Boden zu verankern. Die aufgeladene Batterie wird eingesetzt, die Abdeckung angebracht und verschlossen. Die Parkplatzsperre ist einsatzbereit.

30
Anzeige
Lass deinen Garten erblühen: Bewässerung für schlaue GARTENFÜXE
qc_heimwerker-test.de_Bewaesserung1_1615286278.jpg

>> Mehr erfahren

Bedienung



Auch hier bleibt es einfach. Mit einer kleinen Fernbedienung kann die Sperre aus bis zu 15 Meter Entfernung bedient werden. Auch aus dem Auto. Wird der Parkplatz verlassen, richtet sich die Sperre auf Knopfdruck in knapp fünf Sekunden auf. Trifft sie dabei auf ein Hindernis, stoppt sie und fährt automatisch in die letzte Ausgangsposition zurück.

Fazit

Mit der automatischen Parkplatzsperre bietet Schellenberg eine sehr einfach anzubringende und zu bedienende Vorrichtung zur Freihaltung von Parkplätzen oder Zufahrten. Der Akkubetrieb macht sie zudem unabhängig von einer Stromzuführung
Überwachung Schellenberg Autom. Parkplatzsperre im Test, Bild 2Überwachung Schellenberg Autom. Parkplatzsperre im Test, Bild 3Überwachung Schellenberg Autom. Parkplatzsperre im Test, Bild 4

Preis: um 270 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
Schellenberg Autom. Parkplatzsperre

Einstiegsklasse

4.5 von 5 Sternen

-

Bewertung 
Funktion: 40%

Handhabung: 40%

Produktqualität: 20%

Ausstattung & technische Daten 
Vertrieb: Alfred Schellenberg, Siegen 
Preis: um 270 Euro 
Hotline: 0271 89056–0 
Internet: www.schellenberg.de 
Technische Daten:
Aufrichtzeit: ca. 5 sec 
Betriebsdauer / Ladung: 3–4 Monate 
Abmessungen max.: 930 x 860 x 825 mm 
Temperaturbereich: -20°C bis +50°C 
+ einfache Montage/einfacher Betrieb/Betriebsdauer 
- Nein 
Klasse: Einstiegsklasse 
Preis/Leistung: gut - sehr gut 
Neu im Shop

Raumakustik verbessern durch Schallabsorber

>> Mehr erfahren
Gerd Seibring
Autor Gerd Seibring
Kontakt E-Mail
Datum 26.11.2010, 15:13 Uhr
297_14544_1
Topthema: Ryobi
Ryobi_1634571919.jpg
Anzeige
Arbeiten wie die Profis

Noch stärker und noch kompakter – mit den neuen 18 Volt-Werkzeugen der HIGH PERFORMANCE-Serie auf ONE+-Plattform von Ryobi ist man bestens vorbereitet auf alle Arbeiten rund ums Haus, in der Hobbywerkstatt und auch im Garten.

>> Mehr erfahren
Interessante Links:
  • www.hifitest.de
  • www.hausgeraete-test.de
  • hifitest.de/shop/