Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
215_20127_2
Der_Leisetreter_auf_der_Baustelle_1606390746.jpg
Topthema: Der Leisetreter auf der Baustelle Stahlwerk ST 510 pro

Ein Kompressor findet vielseitige Anwendung. Leistungsstarke Geräte für unterwegs fallen dabei jedoch meist durch eine recht hohe Geräuschkulisse auf. Von Stahlwerk, haben wir jetzt einen Kompressor erhalten, der mit zwei Leiseläufer-Aggregaten ausgestattet ist.

>> Mehr erfahren
202_13541_1
Alleskoenner_vom_Keller_bis_zum_Dach_1604314922.jpg
Anzeige
Topthema: Alleskönner vom Keller bis zum Dach Multifunktionsspray Caramba Super Plus

Quietscht ein Scharnier? Sitzt eine verrostete Schraube fest? Macht die Elektrik Probleme? Zeigt der Rasenmäher erste Korrosionsschäden?

>> Mehr erfahren
Kategorie: Sonstige Handwerkzeuge, Zubehör Handwerkzeuge

Einzeltest: VBW Light Cut Teleskop


Über kurz oder lang

14312

Schon vor drei Jahren hat VBW mit dem „Light-Cut“ einen Bolzenschneider präsentiert, der statt der üblichen Stahlrohrgriffe mit ovalen Aluminiumrohr-Griffen ausgestattet ist. Neben geringerem Gewicht führt das auch zu besserem Handling des Werkzeugs.

Nachdem das Thema Gewicht erledigt ist, hat man sich bei VBW diesmal den Abmessungen zugewandt. Wegen der meist langen Griffe sind Bolzenschneider recht unhandlich und benötigen auch im Werkzeugschrank viel Platz, in die meisten Werkzeugkisten passen sie erst gar nicht hinein. Ein Blick über den „Tellerrand“ brachte den VBW-Technikern aber auch für dieses Problem die passende Lösung. Teleskopierbare Griffe, wie sie vielfach bei Astscheren verwendet werden, sind die Lösung. Natürlich mussten diese für den Einsatz beim Bolzenschneider wegen der auftretenden Kräfte angepasst werden und entsprechend weit überlappen.

Ausstattung

Der Schneidkopf wurde unverändert vom „Light-Cut“ übernommen. Damit lassen sich bis zu 9 mm starke Materialien schneiden. Bei 9 mm Stärke sollte Sie Materialhärte nicht mehr als 19 HRC betragen, bei Materialien bis 7 mm Stärke darf der Bolzen bis zu 48 HRC hart sein. Die Schneidgeometrie lässt sich bei Verschleiß über Exzenterschrauben am Schneidkopf korrigieren.

Bei der Arbeit

Gegenüber handelsüblichen Bolzenschneidern ist der „Neue“ mit nur 2,6 kg Gewicht sehr leicht. Bei dünnem oder nur gering gehärtetem Material müssen die Griffe noch nicht einmal ausgezogen werden. Härteres Schneidgut wird mit ausgezogenen Griffen ebenfalls leicht „geknackt“. Nach der Arbeit macht sich der Light Cut Teleskop dann wieder klein und kann platzsparend verstaut werden.

Fazit

Bisher waren Bolzenschneider groß, sperrig und schwer. Der Light Cut Teleskop macht damit Schluss. Er wiegt fast 40 % weniger als handelsübliche Bolzenschneider und passt nach getaner Arbeit auch noch in in die meisten Werkzeugkästen.

Preis: um 200 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
VBW Light Cut Teleskop

Oberklasse

4.5 von 5 Sternen

-

Bewertung 
Funktion 60%

Bedienung 20%

Ausstattung 20%

Ausstattung & technische Daten 
Vertrieb VBW, Remscheid 
Hotline 02191 788–0 
Internet www.vbw.de 
Technische Daten
Bolzenschneider 800 mm (32") 
Max Werkstück Härte 48 HRC (7 mm Ø) 
Max Werkstück Ø 9 mm 
Gewicht 2,6 kg 
Länge ein- / ausgezogen: 570 / 800 mm 
+ verbessertes Handling / gute Schneidleistung Oberklasse 
- Nein 
Klasse Oberklasse 
Preis/Leistung gut 
Neu im Shop

Schallabsorber als Kunstobjekt

>>mehr erfahren
Jörg Ueltgesforth
Autor Jörg Ueltgesforth
Kontakt E-Mail
Datum 18.08.2017, 09:01 Uhr
230_13771_1
Topthema: AEG Haustechnik
AEG_Haustechnik_1611224367.jpg
Anzeige
Doppelt gespart mit dem THERMO BODEN

Energieeffiziente Wohlfühlwärme für die Füße, langlebig und wartungsfrei – mit der elektrischen Fußbodentemperierung THERMO BODEN bietet AEG Haustechnik für wenig Geld viel Komfort.

>> Mehr erfahren
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
jetzt laden (PDF, 16.14 MB)
Interessante Testportale:
  • www.smarthometest.info
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.hifitest.de