Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
Kategorie: Sonstige Handwerkzeuge

Einzeltest: Silverline Inspektionskamera 913738


Fernglas

11017

Gut, wenn man den möglichen Arbeitsumfang einer Reparatur im Vorfeld ohne Demontage von Teilen ermitteln kann. Hilfreich ist dabei eine Inspektionskamera wie die von Silverline. 

Das Griffstück trägt den Bildschirm mit einer Diagonale von 6,5 cm. Die Kamera hat einen Durchmesser von nur 8 mm. Neben dem Objektiv trägt sie vier winzige LEDs die Licht ins Dunkel bringen. Der flexible Kamerahals hat eine Länge von 95 cm. Als Zubehör ist eine 2 m lange Verlängerung lieferbar. 

Im Einsatz 

Dank ihres geringen Durchmessers benötigt die Kamera nur einen kleinen „Eingang“, um Dingen auf den Grund zu gehen. Um hinter Schränken, Verkleidungen oder im Motorraum den Durchblick zu haben, sind die winzigen Leuchtdioden, die sich in 3 Leistungsstufen schalten lassen, sehr hilfreich. Das Gesehene kann auf der beiliegenden SD Speicherkarte als Foto oder als Videodatei gespeichert werden. So lässt sich alles später auch auf dem Computer ansehen. Auch bei der Ersatzteilbeschaffung kann ein solches Bild hilfreich sein.

Fazit

Schadenfeststellung ohne Demontage, mit der Silverline-Inspektionskamera kein Problem. Ein solches Diagnosegerät spart Zeit und Kosten. Durch die vielen Anwendungsmöglichkeiten wird sich der Anschaffungspreis von 105 Euro schnell rechnen.

Preis: um 105 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
Silverline Inspektionskamera 913738

Einstiegsklasse

4.5 von 5 Sternen

-

Bewertung 
Funktion 50%

Bedienung 30%

Ausstattung 20%

Ausstattung & technische Daten 
Vertrieb Toolstream, Yeovil, Somerset (GB) 
Hotline 0044 193 53822–0 
Internet www.silverlinetools.com 
Technische Daten
Kameradurchmesser / Armlänge 8 mm / 950 mm 
Dokumentation Auf mitgelieferter 256-MB SD- Karte als Bild oder Video 
Stromversorgung 4 x AA-Zellen 
Zusätzlich im Lieferumfang Haken- und Magnetgreifer für Kleinteile, USB Kabel für Computeranschluss 
Neu im Shop:

Schöne Hölzer für Ihr Bauprojekt

>>Mehr erfahren
123_11560_1
Topthema: Arbeiten mit richtig Spannung
Arbeiten_mit_richtig_Spannung_1556548441.jpg
Anzeige
120-Volt-Akkusystem von FUXTEC

Im Garten lösen Akkugeräte Motormaschinen Stück für Stück ab. Lediglich wo sehr hohe Leistung benötigt wird, greift man noch auf benzinbetriebene Geräte zurück. FUXTEC stößt jetzt mit seiner 120-Volt-Akku-Serie in diesen Leistungsbereich vor.

>> Mehr erfahren
Unsere Partner:
Interessante Testportale:
  • www.smarthometest.info
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.hifitest.de
Jörg Ueltgesforth
Autor Jörg Ueltgesforth
Kontakt E-Mail
Datum 21.07.2015, 11:45 Uhr