Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
Kategorie: Sonstige Gartengeräte

Einzeltest: Gloria Multibrush li-on


Für Fugen, Flächen und mehr

14697

Vor zwei Jahren hat die netzbetriebene Variante der Multibrush in unserem Test einen guten Eindruck hinterlassen. In diesem Jahr gibt es die Bürste wahlweise auch mit Akku. Das sorgt für Freiheit bei der Arbeit. Außerdem hat Gloria einige Details verändert.

Die wichtigste und auffälligste Veränderung ist der Akku-Antrieb. Zur Verwendung kommt ein 18-V-Akku mit 4,0 Ah. Zum Lieferumfang gehört ein Schnelllader, der für eine 75-%-Ladung nur 30 Min. benötigt. 100 % Ladung werden in ca. 70 Min. erreicht. Ebenfalls im Lieferumfang sind eine messingbeschichtete Stahldrahtbürste für die Fugenreinigung und eine 165 mm breite Nylon-Bürstenwalze für Steinoberflächen. Der Maschinenschaft ist stufenlos in der Länge verstellbar (115 – 135 cm). Mit einem Stellrad am Handgriff lässt sich die Bürstendrehzahl stufenlos einstellen.
Montage und EinsatzBevor die Bürste ihren Dienst antreten kann, muss der Zusatzhandgriff montiert werden. Die Flächenbürste ist bereits vormontiert. Wer mit den Fugen beginnen möchte, tauscht einfach die Flächenbürste gegen die Fugenbürste und das Führungsrad aus. Dank Schnellverschlüssen am Gerät geht das in Minutenschnelle und ohne Werkzeug. Außerdem sollte der nur vorgeladene Akku geladen werden. Je nach Anwendung erreicht die Bürste mit einer Akkuladung Arbeitszeiten zwischen 30 und 40 Minuten. Mit der Flächenbürste haben wir in dieser Zeit über 20 m² gereinigt. Auch mit der Fugenbürste zeigt sich die Maschine recht ausdauernd.

Um das Tätigkeitsfeld zusätzlich zu erweitern, bietet Gloria noch eine Flächenbürste für die Holzreinigung und einen Kantenschneider für die Rasenkante an. Der einzige (kleine) Kritikpunkt ist das gegenüber der Netzvariante etwas höhere Gewicht.

Fazit

Schon die netzbetriebene Multibrush hat uns im letzten Jahr überzeugen können. Sie ist auch weiterhin erhältlich und für alle interessant, die einen eher kleinen Garten haben. Allen anderen sei die aktuelle Version Multibrush li-on mit Akku Antrieb ans Herz gelegt. Die Reinigungsleistung ist gut, und mit Akku lassen sich auch fernab jeder Steckdose beachtliche Reinigungsleistungen erzielen.

Preis: um 190 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
Gloria Multibrush li-on

Oberklasse

4.0 von 5 Sternen

-

Bewertung 
Fugenreinigung: 30%

Flächenreinigung: 20%

Bedienung: 30%

Ausstattung: 20%

Ausstattung & technische Daten 
Vertrieb: Gloria, Witten 
Preis: um 190 Euro 
Hotline: 07904 700–0 
Internet: www.gloriagarten.de 
Technische Daten:
Arbeitsbreite: 15 mm (Fugenbürste), 165 mm (Walzenbürste) 
Bürstenwechsel: Werkzeuglos, mit Bajonettverschluss 
Grifflänge: teleskopierbar von 115 bis 135 cm 
Motor: 500 W 
Gewicht: ca. 3,4 – 4,1 kg 
Klasse: Oberklasse 
Preis/Leistung: gut 
Neu im Shop:

Hifi Tassen, 4 neue Designs

>> Mehr erfahren
117_17711_2
Topthema: Lange bequem knien
Lange_bequem_knien_1554122528.jpg
Stelzen-Shop Kneester

Wer viel auf den Knien arbeitet, zum Beispiel Fliesen- oder Plattenleger, kennt das Gefühl, wenn die Beine einschlafen oder man sich die Knie an spitzen Steinen eindrückt. Wir haben Knieschoner getestet, die anders sind als die üblichen Halbschalen.

>> Mehr erfahren
Unsere Partner:
Interessante Testportale:
  • www.smarthometest.info
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.hifitest.de
Jörg Ueltgesforth
Autor Jörg Ueltgesforth
Kontakt E-Mail
Datum 30.10.2017, 09:01 Uhr