Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
67_10418_1
Fuer_alle_Faelle_1525350579.jpg
Topthema: Für alle Fälle Knauf - Fix + Finish

Einzug, Auszug oder ein Missgeschick – man kann noch so vorsichtig sein, schnell hat man die eine oder andere Beschädigung an Wänden, Böden, Möbeln oder der Fassade. Mit dem Sortiment Fix + Finish bietet Knauf schnelle und unkomplizierte Lösungen.

>> Mehr erfahren
64_10366_1
Werkzeug_des_Jahres_2018_1523955517.jpg
Topthema: Werkzeug des Jahres 2018 Erfreuliche Wahlergebnisse

Mit Rückblick auf die letzten Bundestagswahlen könnte man den Eindruck gewinnen, dass Wahlergebnisse eher etwas Unerfreuliches sind. Niemand scheint mit dem Ergebnis zufrieden. Das sieht bei unserer Leserwahl zum Besten Werkzeug des Jahres ganz anders aus.

>> Mehr erfahren
Kategorie: Feuermelder

Einzeltest: Kidde PE910


Diese Wache schläft nicht

2333

Eigentlich gehören sie in jede Wohnung und dort in jeden Raum – die Rede ist von Rauchmeldern. Sie sind ein Sicherheitsaspekt, der nicht fehlen sollte, es aber trotzdem tut. Wir haben ein wartungsfreies Gerät von D-Secoure getestet.

Die Fehleinschätzung: „Der Brandgeruch wird mich schon wecken, wenn es nachts brennt“, ist immer noch sehr verbreitet. Selbst der Rauch eines „kleinen“ Wohnungsbrandes lässt dem Schlafenden meist keine Chance aufzuwachen und zu flüchten, denn im Rauch befinden sich bis zu 200 hochgiftige und einschläfernde Substanzen, die beim Verbrennen der Einrichtung frei werden.

Warum es brennt



Zwei Drittel aller Wohnungsbrände entstehen nachts. Allein gelassene Kerzen oder Teelichter, vergessene Herdplatten, defekte oder überalterte Elektrogeräte oder solche, die im Standby-Betrieb aufgrund ungenügender Lüftung überhitzen, zündelnde Kinder und die berühmte Zigarette nicht zu vergessen. In den USA und Großbritannien sind Rauchmelder Pflicht und haben dort die Zahl der Brandtoten nahezu halbiert.

Zeit genug



Von der ersten offenen Flamme bis zum lodernden Brand vergehen oft nur wenige Minuten, Zuvor „schwelt“ der Brand aber häufiglängere Zeit unter Rauchentwicklung vor sich hin, was dem Rauchmelder dann ausreichend Zeit für die Warnung gibt. Denn wie der Volksmund weiß: Die kleinste Glut macht den meisten Rauch!

Ausstattung



Der PE910 ist für die Privatwohnung und für Mietobjekte geeignet. Seine Besonderheit besteht darin, dass er, einmal aktiviert, nicht mehr dauerhaft ausgeschaltet werden kann. Wird im Überwachungsbereich des Gerätes eine rauchintensive Aktion durchgeführt, so kann das Gerät über den „PUSH TO HUSH“-Schalter deaktiviert werden. Nach zehn Minuten aktiviert sich das Gerät dann aber wieder automatisch. Mit der fest eingebauten Lithium-Batterie erreicht das Gerät eine Laufzeit von zehn Jahren, danach kann es nur noch entsorgt werden. Durch dieses Merkmal wird sichergestellt, dass Unbefugte eingebaute Rauchmelder nicht deaktivieren.

Fazit

Rauchmelder erhöhen die Sicherheit in Haus und Wohnung. Sie werden viel zu selten eingebaut und oft genug deaktiviert. Mit dem Gerät von D-Secoure haben Vermieter einen Rauchmelder, welcher nicht von unwilligen Mietern ausgeschaltet werden kann. Für den Privathaushalt ist dieses Gerät genauso geeignet, da es, einmal eingebaut, seinen Dienst zehn Jahre ohne Wartungsaufwand verrichtet

Preis: um 30 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
Kidde PE910

Oberklasse

4.0 von 5 Sternen

-

Bewertung 
Anrauchsicherheit: 20%

Montage: 20%

Bedienung: 10%

Funktion: 30%

Ausstattung: 20%

Ausstattung & technische Daten 
Vertrieb: D-Secour, Bremen 
Preis: um 30 Euro 
Hotline: 01801 110112 
Internet: www.d-secour.de 
Technische Daten:
Alarmlautstärke: 85 dB (A) 
Betriebszeit: 10 Jahre 
Demontagesicherung: ja, Ausschaltsicherung 
Gewicht: 0,2 kg 
+ einfache Montage/Laufzeit/Abschaltsicherung 
- Nein 
Klasse: Oberklasse 
Preis/Leistung: gut - sehr gut 
Neu im Shop:

Akustikelemente verbessern die Raumakustik

>> Mehr erfahren
Interessante Testportale:
  • www.smarthometest.info
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.hifitest.de
Olaf Thelen
Autor Olaf Thelen
Kontakt E-Mail
Datum 04.11.2010, 11:08 Uhr
Folgen Sie uns:
  • facebook - follow us
  • RSS Feed - Alle Artikel