News Kategorie: Baustoffe
Marke: Remmers

Keine Gesundheitsrisiken bei der Silikonabdichtung mit Remmers

Baustoffe Keine Gesundheitsrisiken bei der Silikonabdichtung mit Remmers - News, Bild 1
07.05.2020 15:36 Uhr von Ilka Gebler

Remmers verzichtet weiterhin auf MEKO (Methyl-Ethyl-KetOxime) in seinem MultiSil.

MEKO ist weiterhin kein Thema für Remmers bei dem Silikondichtstoff MultiSil. Neben dem dadurch laut Hersteller nicht vorhandenem Gesundheitsrisiko bleiben auch die weiteren bekannten Charakteristika des Produktes bestehen. Dazu soll sollen eine gute Haftung auf unterschiedlichen Untergründen, eine hohe Abriebfestigkeit sowie eine mechanische Widerstandsfähigkeit und die universelle Verwendbarkeit gehören.

Geeignet ist das MultiSil neben dem bevorzugtem Holzfensterbau und der Glasversiegelung auch für den Bau- und Sanitärbereich. Des Weiteren sind nach Angabe von Remmers die Anwendungen des geruchsfreien Produkts im Innenausbau bei Anschluss- und Dehnungsfugen gegeben.

Baustoffe Keine Gesundheitsrisiken bei der Silikonabdichtung mit Remmers - News, Bild 2

Als positive Erfahrungen bei den Anwendungen gibt der Hersteller zusätzlich die Verwendung bei Abdichtungsarbeiten am Dach sowie im Blech- und Metallbau an.

Neu im Shop

ePaper Jahres-Archive, z.B. Klang & Ton

ePaper Jahres-Archive, z.B. Klang & Ton
>> mehr erfahren
398_13077_1
Topthema: Wetterschutzfarbe von Wilckens
Holzschutz_fuer_lange_Haltbarkeit_1680696532.jpg
Anzeige
Umweltfreundlich und lange schützend

Wer an die Umwelt denkt, nutzt für Holzkonstruktionen europäisches Weichholz aus nachhaltiger Forstwirtschaft. Die Umwelt macht dem Holz jedoch zu schaffen. Gut, dass es umweltfreundliche Holzschutzfarbe wie die von Wilckens gibt.

>> Mehr erfahren
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (, PDF, 14.78 MB)
Unsere Partner:
Interessante Links:
  • www.hifitest.de
  • www.hausgeraete-test.de
  • hifitest.de/shop/
Autor Ilka Gebler
Kontakt E-Mail
Datum 07.05.2020, 15:36 Uhr