339_0_3
4_Ah-Akku_gratis1651155882.jpg
Anzeige
Topthema: 4 Ah-Akku gratis! Gilt beim Kauf eines Honda-izy-ON-Akkumäher-Sets

Bis zum 30.6. bekommt man bei Honda einen 4 Ah-Akku und 3 Jahre Zusatzgarantie kostenlos dazu, wenn man einen Akkumäher 416 XB oder 466 XB im Set kauft. Die 36 V-Powerakkus sind top und im Nu wieder aufgeladen.

>> Jetzt Gratis-Akku sichern
341_21480_2
Sola_Plano_3D_Green_1651825903.jpg
Topthema: Sola Plano 3D Green Universell und präzise – SOLA 360° Linienlaser

Die österreichische Firma SOLA produziert seit über 70 Jahren Messsysteme. Angefangen hat SOLA mit einer Wasserwaage aus Holz. Heute gehören modernste Linienlaser zum Produktportfolio. Wir haben das neuste Modell, den Plano 3D Green, ausgiebig getestet.

>> Mehr erfahren
News Kategorie: Smart Home
Marke:

CES 2019: Smarte Hebehilfe von LG verstärkt die eigene Muskelkraft

Smart Home CES 2019: Smarte Hebehilfe von LG verstärkt die eigene Muskelkraft - News, Bild 1
08.01.2019 07:34 Uhr von Jochen Wieloch

LG Electronics (LG) stellt auf der CES 2019 eine aktualisierte Version seines am Körper zu tragenden CLOi SuitBot sowie eine Reihe von verbesserten Servicerobotern vor.

Der tragbare LG CLOi SuitBot – eine Art Exoskelett – unterstützt die untere Körperhälfte, um die Anstrengung beim Heben und Beugen des Körpers zu reduzieren. LG präsentiert auf der CES 2019 zudem die verbesserten CLOi-Serviceroboter - PorterBot, ServeBot und CartBot. Diese verfügen über fortschrittliche Fähigkeiten, die durch das sich ständig weiterentwickelnde Know-how von LG in den Bereichen künstliche Intelligenz (KI) und Robotik ermöglicht werden. Zudem stehen diese Serviceeinheiten kurz vor der kommerziellen Verfügbarkeit.

Batterie hält vier Stunden

Der aktualisierte LG CLOi SuitBot, der im vergangenen Herbst in Berlin auf der IFA vorgestellt wurde, unterstützt die Wirbelsäule und verstärkt die eigene Muskelkraft, um das Verletzungs- und Ermüdungsrisiko bei körperlich anspruchsvollen Aufgaben wie dem Heben und Senken schwerer Lasten zu reduzieren. Der SuitBot erhöht die Flexibilität des Benutzers, indem er eine Drehung um 50 Grad und eine Beugung um 90 Grad ermöglicht. Die Unterstützung wird aktiviert, wenn sich der Träger in einem Winkel von 65 Grad beugt, und abgeschaltet, wenn er sich in einer aufrechten Position befindet. Der tragbare Roboter arbeitet mit einer Batterieladung vier Stunden lang und kann binnen einer Stunde komplett wieder aufgeladen werden.

PorterBot, ServeBot und CartBot, die auf der CES 2018 der Öffentlichkeit vorgestellt wurden, sind für Umgebungen wie Flughäfen, Hotels, Supermärkte und Einkaufszentren konzipiert. Sie unterstützen die Kunden beim Gepäcktransport, liefern Speisen und transportieren Lebensmittel. Die neuen LG CLOi-Serviceroboter wurden mit einem verbesserten autonomen Navigationssystem sowie einer ebenfalls verbesserten Konnektivität ausgestattet, um die Kommunikation mit Gebäude-Infrastruktur wie Aufzügen und automatischen Türen zu ermöglichen.

Touchdisplays und Spracherkennung

Mit Hilfe der KI-Technologie analysieren die LG CLOi-Roboter das Nutzungsverhalten der Kunden, Nutzer und Anwender und verbessern so ständig ihre Leistungsfähigkeit. Ausgestattet mit Touchdisplays und Spracherkennung zur natürlichen Interaktion mit den Kunden, kann LG CLOi komplexere Aufgaben wie die Beantwortung von Fragen und die Abwicklung von Zahlungen übernehmen. Zudem sind diese intelligenten Roboter so konzipiert, dass sie unabhängig arbeiten, bei geringen Akku-Reserven zu einer Ladestation navigieren, nach vollständiger Aufladung wieder in den Dienst zurückkehren und eine tägliche Selbstdiagnose und automatisches Reporting durchführen.

Besucher der CES 2019 können die neuen Service-Roboter vom 8. bis 11. Januar am LG-Stand #11100 im Las Vegas Convention Center erleben.

Neu im Shop

Schallabsorber "Art Edition" viele Motive

>> Mehr erfahren
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (deutsch, PDF, 3.7 MB)
Unsere Partner:
Interessante Links:
  • www.hifitest.de
  • www.hausgeraete-test.de
  • hifitest.de/shop/
Jochen Wieloch
Autor Jochen Wieloch
Kontakt E-Mail
Datum 08.01.2019, 07:34 Uhr