Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
News Kategorie: Garten
Garten

Bestens vorbereitet auf den Klimawandel - Wetterfeste Stahlcarports bieten Schutz bei Sturm und Hagel

17.05.2018 16:36 Uhr von Ruth Wallhoff-Randerath

Flexibel bleiben: Wer zunächst einen Carport baut, möchte vielleicht nach ein paar Jahren doch lieber eine Garage. Dann lässt sich der Carport einfach mit einem Sektionaltor ausstatten.

(epr) Der Klimawandel ist in Deutschland angekommen. Immer mehr Gewitter und Stürme ziehen hierzulande über die Dächer hinweg und hinterlassen ihre Spuren. Daher ist es höchste Zeit, Vorsichtsmaßnahmen zu treffen und zu schützen, was uns lieb und teuer ist. Neben der richtigen Versicherung für Haus und Hof ist hier vor allem an das Auto zu denken. Steht es ungeschützt im Freien, bietet es genügend Angriffsfläche für Hagel oder umherfliegende Gegenstände. Aber nicht jeder hat den Platz oder die Mittel, um sein liebstes Gefährt in einer massiven Garage unterzubringen. Doch schon eine Überdachung kann ausreichen, um im Ernstfall das Schlimmste zu verhindern.

StahlkonstruktionBestens geeignet sind hierfür Carports aus Stahl wie zum Beispiel das Modell capotec.unico. Dieses ist nicht nur kostengünstig und flexibel im Aufbau, durch die Feuerverzinkung sowie die hochfeste Pulverbeschichtung aller Bauteile auch quasi unverwüstlich. Dort, wo andere Werkstoffe durch hohe Witterungseinflüsse wie UV-Strahlung, Hitze, Kälte, Schnee und Regen Materialschäden nach sich ziehen, können Stahlkonstruktionen punkten: Sie sind dauerhaft formstabil und weisen dementsprechend eine hohe Langlebigkeit auf. Dank ihrer endbeschichteten Oberflächen sind sie natürlich auch besonders pflegeleicht. Mehr unter http://www.capotec.net

Neu im Shop:

MUSIC AND AUDIO (Buch + BluRay mit HD Musik und Testsignalen)

>>Mehr erfahren
Unsere Partner:
Interessante Testportale:
  • www.smarthometest.info
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.hifitest.de
Ruth Wallhoff-Randerath
Autor Ruth Wallhoff-Randerath
Kontakt E-Mail
Datum 17.05.2018, 16:36 Uhr
Folgen Sie uns:
  • facebook - follow us
  • RSS Feed - Alle Artikel