Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
138_11745_1
Anzeige
Topthema: Terrassen-Überdachung „Trend“ - Schutz vor Wind und Wetter
137_11155_1
Anzeige
Topthema: Belton Free - Schnell, sauber und ohne Farbgeruch
News Kategorie: Garten
Garten

Keramische Terrassenplatten Cerabella behalten hohe Farbechtheit bei minimalem Aufwand

14.12.2017 16:54 Uhr von Ruth Wallhoff-Randerath

Die positiven Eigenschaften der Keramik machen sich am Pool genauso bemerkbar wie auf der Terrasse oder auf Gehwegen.

(epr) In einem modernen Wohnambiente verschmelzen Innen- und Außenbereich immer mehr miteinander. Für einen nahtlosen Übergang des Bodenbelags sorgen keramische Terrassenplatten wie etwa von Cerabella. Sie überzeugen vor allem durch ihre Gestaltungsvielfalt und durch ihre Pflegeleichtigkeit. Die glatte, geschlossene Oberfläche verhindert, dass Algen und Moos auf der Keramik einen Nährboden finden. Selbst Rotweinflecken und Fett lassen sich leicht mit Wasser oder einem passenden Reiniger entfernen. Die harte Glasur hält jeglichen Schmutz davon ab, in die Fliese einzudringen und auch Witterungseinflüsse wie Sonne, Regen und selbst Frost können ihr nichts anhaben.

Nachhaltig schönSo bleibt der Terrassenbelag auf lange Sicht farbecht wie am ersten Tag. Die rutschsicheren Platten sind für alle Anwendungsbereiche geeignet wie Terrassen, Balkone, Freisitze und Gehwege. Und das in zahlreichen Form- und Farbvarianten, da das exklusive Cerabella-Sortiment, das in Zusammenarbeit mit führenden deutschen und internationalen Herstellern sowie namhaften Design-Studios entwickelt wurde, vielfältige Gestaltungsmöglichkeiten bietet. Noch auf der Suche nach dem passenden Belag? Mehr Informationen unter http://www.cerabella.de

Neu im Shop:

Furniere für Ihr Bauprojekt

>>Mehr erfahren
119_11525_1
Topthema: Hochspannung
Hochspannung_1555585059.jpg
Anzeige
Werkzeug des Jahres 2019

Jedes Jahr rufen wir Sie dazu auf, unter den von uns getesteten Produkten Ihre Favoriten zu wählen. Jedes Jahr, wenn wir die Ergebnisse der Leserwahl zum Besten Werkzeug des Jahres ermitteln, herrscht in der Redaktion Hochspannung. Wer wird gewinnen?

>> Mehr erfahren
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
jetzt laden (PDF, 25.97 MB)
Unsere Partner:
Interessante Testportale:
  • www.smarthometest.info
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.hifitest.de
Ruth Wallhoff-Randerath
Autor Ruth Wallhoff-Randerath
Kontakt E-Mail
Datum 14.12.2017, 16:54 Uhr