Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
287_20865_2
Stahlwerk_ABH-20_ST_1630422620.jpg
Topthema: Stahlwerk ABH-20 ST Kraftvoller Akku-Bohrhammer mit Brushless-Motor

Wir haben schon einige Geräte aus der Akku-Familie von Stahlwerk getestet. Diesmal haben wir uns den Akku-Bohrhammer ABH-20 ST vorgenommen.

>> Mehr erfahren
280_20800_2
Arbiton_Amaron_Superior_CA_169_1629368415.jpg
Topthema: Arbiton Amaron Superior CA 169 Eine neue Marke für Design-Böden

Auf dem deutschen Markt für Design-Hartböden gibt es eine neue Marke. Wir haben einen Designboden von Arbiton in Eiche Weisshorn-Optik getestet.

>> Mehr erfahren
Kategorie: Sonstige Handwerkzeuge

Einzeltest: Weicon Präzisions-Abisolierer S


Präzise abisolieren

20329

Um Leiter mit geringem Querschnitt abzuisolieren gibt es kaum geeignete Werkzeuge. Weicon hat nun diese Aufgabe mit ihrem Präzisions-Abisolierer S gelöst.

Heimwerker und Hobbyelektroniker – eben alle, die mit dünnen Leitungen arbeiten, kennen die Probleme, die beim Abisolieren auftreten können. Gewöhnliche Abisolierwerkzeuge sind entweder auf bestimmte Querschnitte eingestellt und für andere ungeeignet oder automatisierte Systeme kratzen nur über die Isolierung, ohne diese zu entfernen bzw. verletzen beim Abisolieren die Adern des Leiters.


Ausstattung und Test


Der Präzisions-Abisolierer S ist kompakt gebaut und wiegt nur ca. 40 Gramm. Im Gegensatz zu anderen Zangen, die zugreifen werden bei diesem Werkzeug die Schneiden durch Zusammendrücken geöffnet. Die Schneiden sind aus hochwertigem Messerstahl gefertigt. Bevor der Draht in die Schneide eingeführt wird, sollte die gewünschte Länge eingestellt werden. Der Abisolierer kann dabei die Isolierung auf einer Länge von 5 bis 45 Millimetern entfernen. Sobald der Draht bis zum Anschlag in der Zange steckt, wird der Druck auf die Arme gelöst und die Schneiden greifen zu. Jetzt wird das Werkzeug jeweils um eine halbe Umdrehung nach Links und Rechts bewegt und schon kann die Isolierung abgezogen werden. Bei sehr dünnen, hochflexiblen Leitungen ist das Drehen eher schwierig. Hier funktioniert es am besten, wenn der Schneider mehrmals angesetzt, gelöst, gedreht und wieder angesetzt wird, so wird die Isolierung mit „mehreren“ Schnitten gelöst und kann dann abgezogen werden. Bei massiven Leitungen gibt es überhaupt keine Einschränkungen, hier werden die Leitungen sehr einfach präzise und ohne Verletzung des Leiters abisoliert.

Fazit

Der Präzisions-Abisolierer S von Weicon ist ein absolutes Muss für alle, die mit dünnen Leitungen arbeiten bzw. diese verarbeiten. Für rund 30 Euro gibt es hier ein zuverlässiges, robustes und sehr präzise arbeitendes Werkzeug. Bleibt nur zu sagen EMPFEHLUNG, herzlichen Glückwunsch!

Preis: um 30 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
Weicon Präzisions-Abisolierer S

Oberklasse

4.5 von 5 Sternen

-

Bewertung 
Funktion: 50%

Bedienung: 25%

Ausstattung: 25%

Ausstattung & technische Daten 
Vertrieb: Weicon, Münster 
Preis: um 30 Euro 
Hotline: 0251 93 220 
Internet: www.weicon-tools.com 
Technische Daten
Kabeltypen: feindrähtige Leiter und Litzen, PVC-, PTFE/Teflon-, Kynar-Isolationen u.ä. 
Querschnitte: 0,12 - 0,8 qmm (36-20 AWG) Leiter 
Gewicht: ca. 40 g 
+ Handlage / einfach einstellbarer Längenanschlag / sehr genauer Anschlag 
Klasse: Oberklasse 
Preis/Leistung: gut – sehr gut 
Neu im Shop

TV-Bildoptimierung, neue Pakete, Full HD, UHD, 8K

>>> mehr erfahren
Dipl.-Ing. Olaf Thelen
Autor Dipl.-Ing. Olaf Thelen
Kontakt E-Mail
Datum 16.02.2021, 09:01 Uhr
278_14309_1
Topthema: Jubiläum
Jubilaeum_1628580538.jpg
Anzeige
Die Erfolgsgeschichte geht weiter

2001 erschien die erste Ausgabe unseres Magazins, damals noch unter dem Namen HEIMWERKER TEST. Wie erfolgreich dieses Magazin werden würde, hatten wir damals bestenfalls gehofft.

>> Mehr erfahren
Interessante Links:
  • www.hifitest.de
  • www.hausgeraete-test.de
  • hifitest.de/shop/