Kategorie: Schraubendreher

Einzeltest: Wiha Pocket Max


Ein Werkzeug – viele Verschraubungen: der Wiha Pocket Max

Schraubendreher Wiha Pocket Max im Test, Bild 1
21904

Schlitzschrauben findet man heute kaum noch, dafür werden immer mehr Inbus, Torx oder verschiedene Kreuzschrauben verbaut und das in unterschiedlichen Größen. Wer für derlei Schraubfälle gerüstet sein möchte, oder muss, sollte entweder ein komplettes Schraubendreher-Set dabeihaben, oder den neuen Wiha Pocket Max.

Ausstattung


Beim Pocket Max handelt es sich um einen Schraubendreher, der mit verschiedensten handelsüblichen Bits bestückt werden kann. Im serienmäßigen Lieferumfang sind acht Bits dabei. 2 x Schlitz mit 4,5 und 6,5 mm Breite, je zwei Kreuz- Bits der Größen 1 und 2 in PZ und PH Ausführung sowie zwei Torx-Bits in den Größen T15 und T20. Alle Bits werden in einem Steckmagazin aufbewahrt, dass im Griff des Werkzeugs verstaut wird. Das Bit-Magazin wird magnetisch gehalten. Das trifft auch für die Befestigung der Bits im Schraubendreher- Schaft zu.

Schraubendreher Wiha Pocket Max im Test, Bild 2Schraubendreher Wiha Pocket Max im Test, Bild 3
Der ist mit 35 Millimeter Länge bewusst kurz ausgefallen. Als Griff kommt der bekannte Wiha-Zweikomponentengriff zum Einsatz.

70
Anzeige
Emissions- und lärmfrei 

Die neuen e-Lader - ausgestattet mit Avant OptiTemp-Batterien (27 kWh und 13 kWh)

qc_e513_1717147361.jpg
qc_logo1_2_1717147413.jpg
qc_logo1_2_1717147413.jpg

>> mehr erfahren

Im Einsatz


Ein Werkzeug wie der Pocket Max ist für den mobilen Einsatz oder die schnelle Reparatur zu Hause oder unterwegs gedacht. Dank des kurzen Schafts ist er recht klein und lässt sich prima bei diversen Freizeitbeschäftigungen mitnehmen. Egal ob beim Radeln oder Angeln. Dank des Bit-Systems lassen sich die Bits „an Bord“ auch individuell zusammenstellen. Aber egal wie das Werkzeug bestückt ist, er liegt optimal in der Hand und überträgt erstaunlich viel Kraft. Positiv ist uns die drehbare Kappe des Werkzeugs aufgefallen. Wenn längere Schrauben gelöst oder angezogen werden müssen stützt sich die Kappe fest in der Handfläche ab, während die Finger den Griff des Werkzeugs in die gewünschte Richtung drehen. Gerade für Menschen, die nicht täglich mit Werkzeugen umgehen ist das ein angenehmes Gefühl.

Fazit

Der Wiha Pocket Max wird bei Heimwerkern ebenso seine Anhänger finden wie bei Profis, denn für den professionellen Einsatz ist er eigentlich gedacht. Aus diesem Grund haben die Schwarzwälder auch noch eine Version des Pocket Max nach VDE-Norm im Sortiment.

Kategorie: Schraubendreher

Produkt: Wiha Pocket Max

Preis: um 50 Euro

Ganze Bewertung anzeigen


10/2022
5.0 von 5 Sternen

Oberklasse
Wiha Pocket Max

Werbung*
Aktuelle Angebote von Wiha bei:
Weitere Informationen Wiha
Weitere Informationen Wiha
* Für Links in diesem Block erhält heimwerker-test.de evtl. eine Provision vom Shop
Bewertung 
Funktion 60%

Bedienung 20%

Ausstattung 20%

Ausstattung & technische Daten 
Vertrieb Wiha, Schonach 
Hotline 07722 959-0 
Internet www.wiha.com 
Technische Daten
Typ: Magazin-Schraubendreher 
Bits im Lieferumfang: Schlitz:4,5 / 6,5 mm Kreuz PZ/PH Gr.1 / 2 Torx T15 / 20 
Gesamtlänge: ca. 150 mm 
+ vielseitig verwendbar / sehr gute Verarbeitung 
- Nein 
Klasse Oberklasse 
Preis/Leistung gut – sehr gut 
Neu im Shop

ePaper Jahres-Archive, z.B. Klang & Ton

ePaper Jahres-Archive, z.B. Klang & Ton
>> mehr erfahren
Jörg Ueltgesforth
Autor Jörg Ueltgesforth
Kontakt E-Mail
Datum 28.10.2022, 09:01 Uhr
413_22180_2
Topthema: Marderschreck von ISOTRONIC
Marderschreck_von_ISOTRONIC_1718279725.jpg
Marder und andere Nager fernhalten

In vielen Gegenden lassen sich Marder und andere Nager gern in den warmen Motorräumen von Fahrzeugen nieder. Dort können sie erhebliche Schäden anrichten.

>> Mehr erfahren
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (, PDF, 14.78 MB)
Unsere Partner:
Interessante Links:
  • www.hifitest.de
  • www.hausgeraete-test.de
  • hifitest.de/shop/