376_21896_2
Deckenund_Montagestuetzen_STE_von_Bessey_1666701881.jpg
Topthema: Decken- und Montagestützen STE von Bessey Eine Stütze die in Erinnerung bleibt

Decken- bzw. Montagestützen sind bei vielen Gelegenheiten eine unverzichtbare dritte Hand. Bessey hat nun diese Stützen mit viel Zubehör aufgewertet.

>> Mehr erfahren
356_20854_2
Maeuse_und_Ratten_vertreiben_1661336161.jpg
Topthema: Mäuse und Ratten vertreiben Isotronic Mäuse- und Rattenvertreiber „eye“ Art.-Nr.: 92310

Isotronic hat ein Gerät zur Vertreibung von Mäusen und Ratten im Programm, das sich neuster Oszillatortechnik bedient.

>> Mehr erfahren
News Kategorie: Smart Home
Marke:

Zum Nachrüsten: Heizungs-Thermostate auch unterwegs per App steuern - Alexa-Befehle

Smart Home Zum Nachrüsten: Heizungs-Thermostate auch unterwegs per App steuern - Alexa-Befehle - News, Bild 1
30.05.2018 07:23 Uhr von Jochen Wieloch

Für die intelligente Heizungssteuerung hat innogy SmartHome eine neue Generation smarter, besonders leiser Thermostate herausgebracht.

Damit lassen sich die vorhandenen Heizkörper ganz nach Wunsch programmieren und von unterwegs per App steuern. Bei Abwesenheit wird energiesparend heruntergeregelt.

Mit Metallmutter fixieren

Die Funkthermostate passen auf alle handelsüblichen Ventile. Sie werden einfach aufgesteckt und mit einer Metallmutter fixiert. Die innogy SmartHome Zentrale erkennt die Thermostate automatisch und zeigt sie im Menü der Smartphone-App an. Schritt für Schritt lässt sich nun für jeden Raum einzeln das gewünschte Heizverhalten festlegen. Alternativ kann man die Einrichtung auch am PC oder Mac vornehmen.

Danach regeln die Thermostate die Temperatur abgestimmt auf den Tagesverlauf: Morgens sind Küche und Bad gemütlich vorgeheizt, abends wartet schon das warme Wohnzimmer. In der Zwischenzeit bleibt die Heizung im Energiesparmodus, ohne dass sie jemand herunterdrehen muss. Und wer früher nach Hause kommt als geplant, schaltet vorher die Wunschtemperatur mit der Smartphone-App ein. Nutzer von Amazon Echo oder Dot können die Raumheizung auch mit der digitalen Sprachassistentin Alexa steuern.

Schutz vor Schimmelbildung

Die innogy SmartHome Heizkörperthermostate regeln die Heizung während des Lüftens automatisch herunter. Besonders schnell reagiert das Thermostat, wenn es mit einem Fenstersensor verknüpft wird: Löst dieser beim Öffnen aus, drosselt die Heizung die Leistung sofort. Das verringert Wärmeverluste. Außerdem erkennen die elektronischen Thermostate zu hohe Luftfeuchtigkeit und schützen so vor Schimmelbildung. Die Geräte mit LCD-Anzeige werden mit zwei 1,5 V Batterien (LR06 / Mignon / AA) geliefert. Der Preis pro Thermostat liegt bei 49,95 Euro.

Neu im Shop

Schallabsorber "Art Edition" viele Motive

>> Mehr erfahren
372_0_3
Topthema: Neue Chancen
Neue_Chancen_1666183002.jpg
Anzeige
Leserwahl „Product Of The Year“

Ein turbulentes Jahr geht langsam zu Ende. Und wie immer zum Ende eines jeden Jahres rufen wie Sie, unsere Leser, auf, unter allen von uns in diesem Jahr getesteten Geräten Ihre persönlichen Favoriten zu wählen.

>> Jetzt teilnehmen und gewinnen !
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (deutsch, PDF, 15.77 MB)
Unsere Partner:
Interessante Links:
  • www.hifitest.de
  • www.hausgeraete-test.de
  • hifitest.de/shop/
Jochen Wieloch
Autor Jochen Wieloch
Kontakt E-Mail
Datum 30.05.2018, 07:23 Uhr