346_21574_2
Yardforce_NX60i_1655719343.jpg
Topthema: Yardforce NX60i Yardforce Rasenroboter NX60i mit App- Steuerung

Yardforce hat inzwischen mehr als 10 verschiedene Rasenroboter im Sortiment. Die Bandbreite reicht dabei vom einfachen bis zum Komfortmodell mit App-Steuerung. Aus dieser Modellreihe haben wir den NX 60i zum Test eingeladen.

>> Mehr erfahren
345_0_3
Schneckenschutz_1654247482.jpg
Anzeige
Topthema: Schneckenschutz Isotronic Elektronischer Schneckenabwehrzaun „Snailslug“ Art.-Nr.: 81000

Für Hobbygärtner gibt es nur wenig Schlimmeres als das die geliebten Pflanzen Opfer eines Schneckenangriffs werden. Isotronic hat nun eine wirkungsvolle Abwehr im Programm.

>> Mehr erfahren
News Kategorie: Produktvorstellung
Marke: TechniSat

Technisat mit Updates für sein Smart-Home-System - Mehr Komfort für Philips Hue

Produktvorstellung Technisat mit Updates für sein Smart-Home-System - Mehr Komfort für Philips Hue - News, Bild 1
27.07.2019 20:14 Uhr von Daniela Schwichtenberg

Technisat hat ein Update für sein Smart-Home-System auf den Markt gebracht.

Die Software-Updates umfassen die CONNECT-App und die Zentraleinheit, die das Smart-Home-System noch stabiler und einfacher zu installieren und zu bedienen machen soll.

Die Lichtsteuerung Philips Hue ist weit verbreitet. Wer bisher Philips Hue parallel zu seinem neuen Technisat Smart-Home-System nutzen wollte, musste zur Steuerung beider Systeme zwei verschiedene Apps nutzen. CONNECT für Technisat Smart Home, die Hue-App für die Philips-Lampen.

Ab sofort besteht die Möglichkeit, vorhandene Philips Hue Bridges (als zentrale Steuereinheiten der Hue-Lampenwelt) in das Technisat Smart-Home-System zu integrieren. Hierbei wird die Hue Bridge bei der Technisat Zentraleinheit „eingelernt“. Die Zentraleinheit kann anschließend auf Lampen und Räume der Hue Bridge zugreifen und in CONNECT bereitstellen.

Zum Steuern von Philips Hue genügt fortan die TechniSat App oder die Fernbedienung der Zentraleinheit. Darüber hinaus lassen sich alle Hue-Leuchtmittel auch in komplexe Szenen einbinden.

Textnachrichten auf dem Fernseher

Push-Mitteilungen beim Smart-Home-System sind Textnachrichten, die den Nutzer bei Eintritt speziell definierter Ereignisse auf dem Mobilgerät informieren oder alarmieren. Jetzt sind solche Mitteilungen auch während des Fernsehens auf dem TV-Bildschirm möglich. Diese Mitteilungen werden „Zapping Notifications“ genannt, also Benachrichtigungen im TV-Betrieb. So verpasst der Nutzer auch beim Fernsehen keine wichtigen Geschehnisse im smarten Zuhause. Dabei muss er keine Dauerstörung durch Nachrichten bei der Lieblingsserie fürchten: Er hat volle Kontrolle darüber, ob und wie oft festgelegte Benachrichtigungen erscheinen sollen.

Die TechniSat CONNECT-App wurde grundlegend überarbeitet. Vor allem auf dem Smartphone herrscht nach dem Update mehr Übersicht, die Usability wurde deutlich verbessert, heißt es. Hierzu trägt u. a. ein neues Tab-Design bei. Das bedeutet, dass Informationen in der Smart-Home-Welt (Favoriten, Räume, Geräte, Szenen) als übersichtliche Tabs angezeigt werden. Die Benutzerführung innerhalb der Ein- und Auslernprozesse von Komponenten wurde mit neuen Texten, mehr Hilfestellungen sowie Video- und Bedienungsanleitungen erweitert.

Neu im Shop

Schallabsorber "Art Edition" viele Motive

>> Mehr erfahren
342_0_3
Topthema: Weltweit einzigartig
Weltweit_einzigartig_1653472053.jpg
Anzeige
EU32i – das neue ultrakompakte Kraftpaket von Honda

Er ist eine kleine Revolution im Handy-Generator-Segment: der neue EU32i Inverter von Honda mit Lambda-geregelter Kraftstoffeinspritzung, Drei-Wege-Kat und Neodym-Magnet. Das Gerät bringt 3,2 kVA Leistung bei einem Gewicht von nur 26,5 kg.

>> Mehr erfahren
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (deutsch, PDF, 3.7 MB)
Unsere Partner:
Interessante Links:
  • www.hifitest.de
  • www.hausgeraete-test.de
  • hifitest.de/shop/
Autor Daniela Schwichtenberg
Kontakt E-Mail
Datum 27.07.2019, 20:14 Uhr