341_21480_2
Sola_Plano_3D_Green_1651825903.jpg
Topthema: Sola Plano 3D Green Universell und präzise – SOLA 360° Linienlaser

Die österreichische Firma SOLA produziert seit über 70 Jahren Messsysteme. Angefangen hat SOLA mit einer Wasserwaage aus Holz. Heute gehören modernste Linienlaser zum Produktportfolio. Wir haben das neuste Modell, den Plano 3D Green, ausgiebig getestet.

>> Mehr erfahren
339_0_3
4_Ah-Akku_gratis1651155882.jpg
Anzeige
Topthema: 4 Ah-Akku gratis! Gilt beim Kauf eines Honda-izy-ON-Akkumäher-Sets

Bis zum 30.6. bekommt man bei Honda einen 4 Ah-Akku und 3 Jahre Zusatzgarantie kostenlos dazu, wenn man einen Akkumäher 416 XB oder 466 XB im Set kauft. Die 36 V-Powerakkus sind top und im Nu wieder aufgeladen.

>> Jetzt Gratis-Akku sichern
News Kategorie: Gartengeräte
Marke: Cub Cadet

E-Power mit der Cub Cadet Elektro-Flotte

Gartengeräte E-Power mit der Cub Cadet Elektro-Flotte - News, Bild 1
08.05.2020 14:44 Uhr von Ilka Gebler

Für die Sommersaison bringt Cub Cadet einen neuen Antrieb in seine Flotte.

Zwei Modelle (Mini-Rider LR2e und Rasentraktor XT2e) stellt Cub Cadet mit einem nachhaltigem Elektro-Motor vor. Die beiden Modelle bekommen die Leistung aus Li-ion-Akkus, deren Ladezeit mit 4 Stunden angegeben wird.

Leistung

Zum Sommer wird die Klasse der Aufsitzmäher mit Mini-Rider LR2 ES76 vervollständigt. Der Antrieb des neuen Modells erfolgt mit einem 56V-Li-ion-Akku. Große Rasenflächen sollen laut Hersteller dank einer Schnittbreite von 76 cm und einer 60-minütigen Akku-Laufzeit kein Problem sein.

Bei den Rasentraktoren wird die XT Serie mit dem E-Modell XT2 ES107 erweitert. Mit dem 56V-Li-ion-Akku soll der Rasentraktor ebenso leistungsstark sein wie seine benzinbetriebenen Verwandten. Je nach Rasen- und Bodenbeschaffenheit ist eine Laufzeit von bis zu 90 Minuten angegeben. Dadurch und durch eine Schnittbreie von 107 cm sollen große Rasenflächen in einem Zuge zu meistern sein. Cub Cadet gibt dabei eine flexible Wahl des Auswurfs an. So kann zwischen Auswerfen und Mulchen entschieden werden.

Umweltschonendes Mähen

Mit der Einführung der Cub Cadet E-Flotte will der Hersteller durch null Emissionen bereit für die Zukunft sein. Neben der Umwelt soll sich auch der Nachbar freuen, denn neben des emissionsfreiem agieren sollen die Modelle LR2 ES76 und XT2 ES107 besonders geräuscharm sein.

Gartengeräte E-Power mit der Cub Cadet Elektro-Flotte - News, Bild 2Gartengeräte E-Power mit der Cub Cadet Elektro-Flotte - News, Bild 3Gartengeräte E-Power mit der Cub Cadet Elektro-Flotte - News, Bild 4Gartengeräte E-Power mit der Cub Cadet Elektro-Flotte - News, Bild 5Gartengeräte E-Power mit der Cub Cadet Elektro-Flotte - News, Bild 6Gartengeräte E-Power mit der Cub Cadet Elektro-Flotte - News, Bild 7Gartengeräte E-Power mit der Cub Cadet Elektro-Flotte - News, Bild 8Gartengeräte E-Power mit der Cub Cadet Elektro-Flotte - News, Bild 9Gartengeräte E-Power mit der Cub Cadet Elektro-Flotte - News, Bild 10Gartengeräte E-Power mit der Cub Cadet Elektro-Flotte - News, Bild 11Gartengeräte E-Power mit der Cub Cadet Elektro-Flotte - News, Bild 12Gartengeräte E-Power mit der Cub Cadet Elektro-Flotte - News, Bild 13

Ladedauer

Mit der Akkutechnologie der E-Modelle sollen nach Angabe von Cub Cadet nicht nur eine lange Laufzeit gegeben sein, sondern auch bei geringerem Akkustand kein Leistungsverlusst entstehen. Für die sichere Rückkehr/Rückfahrt zur Ladestation gibt Cub Cadet an, dass bei einem 10% Akkustand das Mähwerk sich automatisch ausschaltet. Die Ladedauer der Li-Ion-Akkus ist mit 4 Stunden angegeben.

Als Vorteil eines Elektromotors gibt der des Hersteller neben dem ganzjährigen Einsatz an, dass keine Verschleißteile wie Keilriemen, Kraftstofffilter und Zündkerzen vorhanden sind. Dies soll langlebig, servicefreundlich und wartungsarm sein. Ebenso sind weder Benzin noch Öl bei einem Elektromotor nötig, so dass weniger Betriebskosten entstehen sollen.

Eingeführt werden die E-Modelle LR2 ES76 und XT2 ES107 von Cub Cadet zur Sommersaison 2020.

Neu im Shop

Schallabsorber "Art Edition" viele Motive

>> Mehr erfahren
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (deutsch, PDF, 3.7 MB)
Unsere Partner:
Interessante Links:
  • www.hifitest.de
  • www.hausgeraete-test.de
  • hifitest.de/shop/
Autor Ilka Gebler
Kontakt E-Mail
Datum 08.05.2020, 14:44 Uhr