Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
34_13880_2
Poliermaschinen_1496305390.jpg
Topthema: Poliermaschinen Dino Dual Action

Gartenbesitzer freuen sich, wenn im Frühjahr alles wieder grünt und blüht. Die Liebhaber von Auto und Motorrad erfreuen sich dann daran, wenn das Fahrzeug wieder richtig glänzt.

>> Mehr erfahren
News Kategorie: Garten
Garten

Mit hochwertigem HADALAN-Flüssigkunststoff den Außenbereich nachhaltig sanieren

05.05.2017 16:52 Uhr von Ruth Wallhoff-Randerath

Neuer Glanz für Balkon und Terrasse - Die Sanierung ist denkbar einfach: Nach Reinigung und Grundierung wird der Flüssigkeitskunststoff einfach per Mohairrolle aufgetragen.

(epr) Mit einem guten Buch und einem Glas Wein den Feierabend auf der Terrasse verbringen – das ist in den Sommermonaten für viele der perfekte Abschluss des stressigen Alltags. Um diese Momente entspannt und sorgenfrei genießen zu können, sollten die von Wind und Wetter hoch beanspruchten Außenbereiche wie eben Terrasse, aber auch Balkon und Außentreppe effektiv geschützt sein und zudem optisch eine gute Figur abgeben.

Sanierung einfach gemacht

Bröckelnde Fliesen, undichte Fugen, rissiger Beton, gefährliche Feuchtigkeitsschäden – diese Probleme sollen der geliebten Zeit im „erweiterten Wohnzimmer“ nicht im Wege stehen. Hier hilft eine Sanierung. Doch ist diese nicht sehr aufwendig und hält oftmals nicht lange nach? Nicht, wenn man sich für die HADALAN Flüssigkunststoffe von hahne entscheidet. Denn sie passen sich den Gegebenheiten optimal an: So bewegen sie sich mit den wechselnden äußeren Bedingungen, das heißt, sie dehnen sich mit dem Untergrund aus und ziehen sich ebenso mit ihm zusammen. Auf diese Weise werden Risse effektiv überbrückt und der Boden langfristig vor Sonne, Regen und Co geschützt. Dabei sind die Produkte der HADALAN-Serie diffusionsoffen und damit wasserdampfdurchlässig, sodass die im Untergrund enthaltene Feuchtigkeit austreten kann – und trotzdem machen sie ihn hundertprozentig dicht. Die Handhabe der Sanierung ist denkbar einfach: Zu Beginn wird der Boden gereinigt und grundiert, um eine sichere Verbindung zu gewährleisten. Anschließend wird der gebrauchsfertige Flüssigkunststoff – zum Beispiel mit einer Mohairrolle – aufgetragen. Nach einer Durchhärtungszeit von nur einem Tag machen sich die Sanierer an die dekorative Gestaltung von Balkon, Terrasse, Außentreppe, Wintergarten oder Loggia. Zum echten Hingucker wird der Außenbereich dabei etwa mit Marmorgranulaten. Diese sind nicht nur in verschiedenen Farben und Ausführungen erhältlich, sondern lassen sich zudem mit einem einkomponentigen Kunstharz-Bindemittel aus der Produktreihe per Spachtelbelag wunderbar auftragen. Farbige Materialeinstellungen, das Einstreuen von Farbchips oder eine rutschhemmende Ausstattung ermöglichen darüber hinaus weitere Gestaltungsvarianten. Mehr Informationen dazu gibt es unter http://www.hahne-bautenschutz.de

Ruth Wallhoff-Randerath
Autor Ruth Wallhoff-Randerath
Kontakt E-Mail
Datum 05.05.2017, 16:52 Uhr
Folgen Sie uns:
  • facebook - follow us
  • RSS Feed - Alle Artikel
Interessante Testportale:
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.spielwaren-check.de
  • www.hifitest.de