Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
202_13541_1
Alleskoenner_vom_Keller_bis_zum_Dach_1604314922.jpg
Anzeige
Topthema: Alleskönner vom Keller bis zum Dach Multifunktionsspray Caramba Super Plus

Quietscht ein Scharnier? Sitzt eine verrostete Schraube fest? Macht die Elektrik Probleme? Zeigt der Rasenmäher erste Korrosionsschäden?

>> Mehr erfahren
227_13717_1
Datacolor_ColorReader_EZ_1609749014.jpg
Anzeige
Topthema: Datacolor ColorReader EZ Endlich passende Farben dank digitaler Farbmessung

Heutzutage gibt es praktische Werkzeuge, von denen man früher nur träumen konnte und der ColorReader EZ von Datacolor ist genau so ein Tool. Klein, leicht, handlich und vor allem praktisch erleichtert er zu Hause alles, was mit Farben zu tun hat.

>> Mehr erfahren
News Kategorie: Service
Skil

Das flexible Akkusystem mit „Keep-Cool“ und „ActivCell“-Technologie von Skil

14.02.2020 08:01 Uhr von Dr. Martin Mertens

Leistungsstarke Akku-Stichsäge mit patentierter „Keep Cool“-Technologie

Die SKIL 3420 AA ist eine „20V Max“ (18-V-)Akku-Stichsäge. Sie eignet sich hervorragend für präzise gerade und geschwungene Schnitte. Der Pendelhub lässt sich leicht Mithilfe eines großen Schalters einstellen. Piktogramme helfen, die richtige der vier Pendelhub-Stärken für die jeweilige Aufgabe auszuwählen. In Verbindung mit der variablen Geschwindigkeit kann man die Säge sehr vielfältig einsetzen. Eine eingebaute LED-Schnittstellenbeleuchtung gewährleistet stets gute Sicht auf den Arbeitsbereich. Das werkzeuglose „Clic“- System ermöglicht das mühelose Wechseln der Stichsägeblätter, ohne dass irgendwelche Werkzeuge notwendig sind. Weitere praktische Funktionen sind das Staubgebläse, das für freie Sicht auf das Werkstück sorgt, und die werkzeuglos verstellbare Fußplatte für Gehrungsschnitte von 45°. Für Sauberkeit am Arbeitsplatz sorgt der Staubsaugeranschluss, an den die meisten Haushaltsstaubsauger angeschlossen werden können. Darüber hinaus sorgt das ergonomische Design mit Softgrip für zusätzlichen Arbeitskomfort. Die SKIL Stichsäge 3420 AA wird mit einem „20V-Max“ Akku, einem Schnellladegerät, drei Sägeblättern für Holz, zwei Sägeblättern für Metall und einem Staubsaugeradapter geliefert.

Die SKIL 3420 AA ist Teil der SKIL „Energy Platform“: Die „20V Max“- (18-V-)Lithium-Ion-Akkupacks bieten optimale Flexibilität. Die Akkupacks sind so konzipiert, dass sie an allen „Energy Platform“-Werkzeugen eingesetzt werden und diese mit Strom versorgen können. Die „Energy Platform“-Werkzeuge sind jeweils mit und ohne Akkus erhältlich. So kann man sein Werkzeugsortiment erweitern, ohne neue Akkus und Ladegeräte kaufen zu müssen. Die neuen Akkuwerkzeuge der Energy Platform nutzen die Keep Cool™-Akkutechnologie. Damit erhöht sich die Laufzeit um bis zu 25 %, bei einer Verdoppelung der Akkulebensdauer. Jede einzelne Zelle ist im Phasenübergangsmaterial Keep Cool™ verpackt, das vom festen in den flüssigen Zustand wechselt, wenn die Zelle Wärme abgibt. Das Phasenübergangsmaterial absorbiert diese Wärme, damit der Akku über längere Zeiträume bei seiner optimalen Temperatur funktioniert. Diese patentierte Technologie verhindert das Überhitzen der Akkus, sodass sich die Akkuleistung verbessert. Die „ActivCell“-Technologie optimiert den Stromverbrauch, verhindert Überhitzung und maximiert die Akkuleistung. Auf die „Keep Cool“-Akkus gibt Skil eine verlängerte Garantie von drei Jahren.

Folgen Sie SKIL auf

Neu im Shop

Hifi Tassen, 4 neue Designs

>> Mehr erfahren
215_20127_2
Topthema: Der Leisetreter auf der Baustelle
Der_Leisetreter_auf_der_Baustelle_1606390746.jpg
Stahlwerk ST 510 pro

Ein Kompressor findet vielseitige Anwendung. Leistungsstarke Geräte für unterwegs fallen dabei jedoch meist durch eine recht hohe Geräuschkulisse auf. Von Stahlwerk, haben wir jetzt einen Kompressor erhalten, der mit zwei Leiseläufer-Aggregaten ausgestattet ist.

>> Mehr erfahren
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
jetzt laden (PDF, 16.14 MB)
Interessante Testportale:
  • www.smarthometest.info
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.hifitest.de
Dr. Martin Mertens
Autor Dr. Martin Mertens
Kontakt E-Mail
Datum 14.02.2020, 08:01 Uhr