Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
25_0_3
Werkzeug_des_Jahres_2017_1476360647.jpg
Werkzeug des Jahres 2017 Abstimmen und gewinnen!

Entscheiden Sie, welche Werkzeuge, Maschinen und Geräte die begehrte Auszeichnung "Bestes Werkzeug des Jahres 2017" erhalten und gewinnen Sie einen der wertvollen Preisen.

>> Mehr erfahren
News Kategorie: Rund ums Haus
Rund ums Haus

Für jeden die passende Matratze mit dem Wirbelscanner von OrthoConcept

17.08.2016 16:55 Uhr von Ruth Wallhoff-Randerath

Herstellerunabhängige und objektive Beratung erleichtert den Bettenkauf und man erhält genau die Matratze, die dem eigenen Bedarf ideal angepasst ist.

Sanft gleitet der Wirbelscanner über den Rücken der Kundin. Und mit den Informationen des Scans kann man deutlich besser aus dem riesigen Sortiment an Lattenrosten und Matratzen wählen. Wer ausgeruht und nicht gerädert aufwachen möchte, braucht ein Bett, das auf die eigenen körperlichen Bedürfnisse abgestimmt ist. Und das geht nur mit einem perfekt eingestellten Lattenrost samt guter Matratze.

Bedürfnisgerecht

Leider hat es sich immer noch nicht herumgesprochen, dass für ein gesundes Leben der Schlaf, sprich die richtige Einstellung von Matratze und Lattenrost, unumgänglich ist. Anstatt sich auf Warentests zu verlassen, sollte man doch einfach mal auf seine innere Stimme hören. Und wenn die nicht laut genug ist, kann man das Auge zurate ziehen. Im Bettenfachhandel gibt es jetzt eine ganz neue, herstellerunabhängige Technologie, mit der man sofort und mit eigenen Augen sehen kann, ob die neue Bettstatt zu einem passt. Der Wirbelscanner von OrthoConcept überzeugt selbst den skeptischsten Mitmenschen durch objektive Beweise. Wie das geht? Ganz einfach: Mit dem kleinen handlichen Gerät fährt der Berater zunächst im Stehen und anschließend im Liegen über den Rücken des Kunden. Das dreidimensionale Bild, das der Wirbelscanner an den Laptop sendet, zeigt sofort Veränderungen und Schwachstellen auf. Diese Besonderheiten des eigenen Körpers dienen als Beratungsbasis und lassen sich schon mit individuellen Einstellungen ausgleichen. „Es gibt viele selbsternannte Experten, die versuchen, einem das perfekte Bett zu verkaufen. Wie bei Ärzten bekommt man aber von fünf Händlern fünf unterschiedliche Diagnosen und Empfehlungen. Der Wirbelscanner hingegen lässt einen selbst sehen und verstehen, welches Bett wirklich das richtige für einen ist,” berichtet eine Kundin von ihrer Erfahrung. „Jahrelang habe ich mich mit harten Matratzen gequält, weil es hieß, die wären am besten für den Rücken und die Gesundheit. Meine Rückenschmerzen wurden aber nicht besser, sondern schlimmer. Mithilfe des Wirbelscanners habe ich nun meine Matratze ausgetauscht und schlafe so gut wie nie zuvor.“ Weitere Informationen gibt es unter http://www.wirbelscanner.net

Ruth Wallhoff-Randerath
Autor Ruth Wallhoff-Randerath
Kontakt E-Mail
Datum 17.08.2016, 16:55 Uhr
Folgen Sie uns:
  • facebook - follow us
  • RSS Feed - Alle Artikel
Interessante Testportale:
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.spielwaren-check.de
  • www.hifitest.de