Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
25_0_3
Werkzeug_des_Jahres_2017_1476360647.jpg
Werkzeug des Jahres 2017 Abstimmen und gewinnen!

Entscheiden Sie, welche Werkzeuge, Maschinen und Geräte die begehrte Auszeichnung "Bestes Werkzeug des Jahres 2017" erhalten und gewinnen Sie einen der wertvollen Preisen.

>> Mehr erfahren
News Kategorie: Rund ums Haus
Rund ums Haus

Individuelle Häuser in Massivbauweise von der Bauunion 1905

29.12.2015 15:29 Uhr von Ruth Wallhoff-Randerath

Grundsolide, individuell zu planen und Wohneigentum für Generationen. Mit einem Massivbauhaus wählt man zwar längere Bauzeiten und mehr Aufwand, doch dies lohnt sich.

In einem Massivbauhaus kann man gut geschützt der Zukunft entgegensehen. Alles kann passgenau auf den Bauherren und seine Bedürfnisse zugeschnitten werden. Wer sich und seiner Familie etwas Gutes tun will, entscheidet sich für diese Variante.

Zeitgemäße Bauweise

Der Klimawandel ist in allen Medien, Bauherren machen sich Gedanken, wie sie ihre Familie schützen und vor Schaden bewahren können. Im Winter soll sich das Haus nicht zu extrem aufheizen, im Sommer möchte niemand frieren. Eine Lösung für dieses Problem findet sich in der Bauweise des Familiendomizils. Hier gelten Massivhäuser zu Recht als grundsolide. Und auch wenn es kalt wird, kann man der Heizperiode entspannt entgegensehen: Der Energieverbrauch von Massivhäusern ist im Vergleich zu anderen Bauweisen wesentlich geringer.

Stabil und wohngesund

„Er hustete und prustete, doch er konnte das Haus der drei kleinen Schweinchen nicht zu Fall bringen. ...“ So heißt es im Märchen. Das Haus, von dem hier die Rede ist, war aus Stein. Und stabil. Im der Realität bieten Stein auf Stein gebaute Häuser ihren Bewohnern einen besonderen Schutz – das fängt bei der Fassade an und schließt mit dem Dach ab. Eine qualitativ hochwertige Fassade schützt hervorragend: „Unsere Fassaden umschließen das Haus wie eine zweite Haut. Ähnlich wie die Rinde den Baum vor Hitze und Kälte schützt, stellt sie mit ihren besonderen Dämmeigenschaften sicher, dass die Temperaturen innen immer angenehm bleiben“, so Andreas Schurig, Geschäftsführer der Bauunion 1905. Das Unternehmen bietet hochwertigste Fassaden. Das zweischalige Mauerwerk wird zunächst gemauert und erhält anschließend durch Klinker, Verblender oder Putz sein individuelles Gesicht. Dank dieses Aufbaus bleibt die Fassade selbst bei Sturm und Hagel unversehrt. Und der Energieverbrauch ist im Vergleich zu anderen Bauweisen wesentlich geringer. So entsprechen alle Häuser des Unternehmens den Anforderungen der KfW-Förderprogramme. Zudem verfügen diese seit 2010 standardmäßig über eine 44 Zentimeter dicke, zweischalige KlimaPlus-Wand. Und auch das Hausdach erhält einen besonderen Schutz. Der patentierte Sturmfix erfüllt nicht nur die aktuelle Windlastnorm, sondern er übersteigt deren Anforderungen sogar um ein Vielfaches. Der Clou: All diese technischen Innovationen sind bereits im Preis des Massivhauses enthalten und bedeuten keine zusätzlichen Kosten für den Bauherren. Also auf in das gut geschützte Eigenheim! Mehr unter http://www.bauunion1905.de.

Ruth Wallhoff-Randerath
Autor Ruth Wallhoff-Randerath
Kontakt E-Mail
Datum 29.12.2015, 15:29 Uhr
Folgen Sie uns:
  • facebook - follow us
  • RSS Feed - Alle Artikel
Interessante Testportale:
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.spielwaren-check.de
  • www.hifitest.de