Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
21_7975_1
Award_1461145464.jpg
Topthema: Award Bestes Werkzeug des Jahres 2016

HEIMWERKER PRAXIS hat wieder die besten Werkzeuge des Jahres präsentiert! Sehen Sie hier die Gewinner.

>> Mehr erfahren
Kategorie: Vertikutierer-Benzin

Einzeltest: Hecht 5654


Dem Moos keine Chance

12592

Im Frühjahr und im Herbst sollte das Moos aus dem Rasen entfernt werden. Heute wird diese Arbeit nicht mehr von Hand, sondern mit einem Vertikutierer wie dem Hecht 5654 erledigt.

Die Maschine verfügt über einen 1,7 kW (2,3 PS) starken Viertaktmotor. Der treibt per Keilriemen die mit 18 Einzelmessern bestückte, 380 mm breite Vertikutierwalze an. Die Arbeitstiefe wird zentral an der Vorderachse eingestellt. Der „Auswurf“ kann in einem Fangkorb gesammelt werden. Vor dem ersten Einsatz müssen der Schiebeholm montiert und Betriebsstoffe eingefüllt werden. Dabei fällt auf, dass der Öleinfüllstutzen sehr ungünstig positioniert ist.


Im Einsatz


Der Motor startet spätestens beim zweiten Zug am Startseil. Nach kurzer Warmlaufphase kann die Arbeit beginnen. Neben den beiden üblichen Arbeitstiefen von -3 und -6 mm können noch eine Tiefen von -9 und -12 mm eingestellt werden. Diese Einstellungen sind gedacht, um den Messerverschleiß auszugleichen. Dank des kräftigen Motors überzeugt die Arbeitsleistung. Wie bei allen Vertikutierern lässt die Ausnutzung des Fangkorbvolumens zu wünschen übrig. Es fehlt einfach an Luftgeschwindigkeit unter dem Arbeitsdeck, um den Korb effektiv zu füllen.

Fazit

Der Hecht 5654 überzeugt mit seinem kräftigen Motor und guten Arbeitsleistungen. Die Maschine ist einfach aufgebaut, und der Riemenantrieb der Messerwelle dient quasi als Sicherheitskupplung gegen Blockieren.

Preis: um 270 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
Hecht 5654

Einstiegsklasse

4.0 von 5 Sternen

-

Bewertung 
Funktion: 50%

Bedienung: 30%

Ausstattung: 20%

Ausstattung & technische Daten 
Vertrieb: um 270 Euro 
Preis: Hubertus Bäumer, Ostbevern 
Hotline: 02532 964535 
Internet: www.hecht-garten.de 
Technische Daten:
Motor: Einzylinder-Viertakt 1,7 kW 
Vertikutierantrieb: Seitlicher Keilriemen 
Arbeitsbreite / Messerzahl: 380 mm / 18 
Fangkorbvolumen: 40 l 
Klasse: Einstiegsklasse 
Preis/Leistung: gut 
Autor Jörg Ueltgesforth
Kontakt E-Mail
Datum 08.09.2016, 10:10 Uhr
Folgen Sie uns:
  • facebook - follow us
  • RSS Feed - Alle Artikel
Interessante Testportale:
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.spielwaren-check.de
  • www.hifitest.de