Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
25_0_3
Werkzeug_des_Jahres_2017_1476360647.jpg
Werkzeug des Jahres 2017 Abstimmen und gewinnen!

Entscheiden Sie, welche Werkzeuge, Maschinen und Geräte die begehrte Auszeichnung "Bestes Werkzeug des Jahres 2017" erhalten und gewinnen Sie einen der wertvollen Preisen.

>> Mehr erfahren
Kategorie: Sonstige Elektrowerkzeuge Netzbetrieb

Einzeltest: Jet Tisch-Stemmmaschine 701


Das Runde muss ins Eckige

4200

Statt Hammer und Stechbeitel übernehmen hier Bohrer und Stemmmeißel die Aufgabe, schnell und exakt viereckige Ausnehmungen in Holz herzustellen.

Der übliche Weg, Hölzer mit eckigen Löchern zu versehen, führt vom Vorbohren zum mühsamen und nicht ganz einfachen Nacharbeiten mit dem Stechbeitel. Diese Stemmmaschine macht es zwar genauso, aber in einem Arbeitsgang. 

Arbeitsweise



Ähnlich wie bei einer Stanze wird hier durch Verschieben des Werkstückes Loch an Loch gesetzt, wobei der im Meißel liegende Bohrer für den Vortrieb und die Spanabfuhr sorgt. Die Meißel sind für diese Maschine mit Abmessungen von 3 - 19 mm für die gängigsten Arbeiten zu haben. Um tiefe Ausnehmungen herzustellen, sollte in Schritten von etwa 25 mm gestemmt werden, um die Spanabfuhr sicherzustellen. In der Grundstellung der Stemmmaschine können Werkstücke bis zu einer Höhe von 110 mm bearbeitet werden, was für Zapfenlöcher im Regelfall ausreicht. Für die Bearbeitung größerer Gegenstände kann die Säule nach Lösen von vier Schrauben um 180 Grad gedreht werden und ermöglicht so auch die Herstellung von Ausnehmungen für Türschlösser.

Einstellungen



Um sauber und glatt zu stemmen, muss das quadratische Stemmeisen parallel zum Anschlag montiert sein. Hier hilft ein kleiner Trick: Ein vor den Anschlag gelegtes Lineal überbrückt die Öffnung für den Niederhalter im Anschlag. Am Lineal kann so der Meißel exakt ausgerichtet werden. Der Anschlag selbst ist über eine Zahnstange präzise einstellbar. Gut gelöst ist die Aufnahme von Meißel und Bohrer. Je nach Durchmesser des Meißels wird der passende Adapter mithilfe der ausklappbaren Abstandslehren eingesetzt und der Meißel im Adapter fixiert. Der Bohrer wird bis zum Anschlag durchgeschoben und im Spannfutter festgezogen. Hier kann auch ein Anfänger kaum Fehler machen. Nicht ganz so einfach ist die Einstellung der Justierplatte in der senkrechten Schwalbenschwanzführung. Da Eingriffe für die drei Madenschrauben fehlen, ist Fingerspitzengefühl erforderlich, bis der richtige Sitz gefunden ist. 

Stemmen



Die erste Überraschung kommt gleich mit dem ersten Loch: Für eine Holzbearbeitungsmaschine arbeitet die Stemmmaschine sehr leise. Der Krafteinsatz bleibt durch den langen Hebel sowohl bei Weich- als auch bei Hartholz recht gering. Durch Verschieben des Werkstückes können nahezu beliebige Ausnehmungen hergestellt werden. Dabei reicht es, wenn die einzelnen Stemmungen sich nur etwas überlagern. Sollen Zapfenlöcher durchgestemmt werden, vermeidet untergelegtes Abfallholz Ausrisse an der Unterseite des Werkstückes.  

Fazit

Stationäre Hohlmeißelstemmer für den ambitionierten Heimwerker? Aber sicher! Wer seine Gartenmöbel mit klassischen Zapfenverbindungen selbst bauen möchte, aber bisher wegen der Zapfenlöcher auf nicht so schöne Holzverbindungen ausgewichen ist, hat jetzt mit der kleinen JET Stemmmaschine 701 eine erschwingliche Möglichkeit, wie ein Profi zu werkeln.

Preis: um 460 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
Jet Tisch-Stemmmaschine 701

Oberklasse

4.5 von 5 Sternen

-

Bewertung 
Stemmen in Weichholz: 30%

Stemmen in Hartholz: 30%

Bedienung: 20%

Ausstattung: 20%

Ausstattung & technische Daten 
Vertrieb: WMH Tool Group, Schwerzenbach (CH) 
Preis: um 460 Euro 
Hotline: 00 41 / 44 806 47 48 
Internet: www.wmhtoolgroup.ch 
Technische Daten:
Nennspannung: 230 V / 50 Hz 
Leistungsaufnahme: 1000 W 
Spindeldrehzahl: 1450 min-1 
max. Bohrmeißel: 19 mm 
Bohrhub: 140 mm 
Abmessungen (L x B x H): 350 x 410 x 900 mm 
Gewicht: 42 kg 
+ leiser Lauf/präziser Anschlag 
- hakeliger Niederhalter 
Klasse:
Preis/Leistung: gut - sehr gut 
Gerd Seibring
Autor Gerd Seibring
Kontakt E-Mail
Datum 06.02.2013, 17:19 Uhr
Folgen Sie uns:
  • facebook - follow us
  • RSS Feed - Alle Artikel
Interessante Testportale:
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.spielwaren-check.de
  • www.hifitest.de