Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
25_0_3
Werkzeug_des_Jahres_2017_1476360647.jpg
Werkzeug des Jahres 2017 Abstimmen und gewinnen!

Entscheiden Sie, welche Werkzeuge, Maschinen und Geräte die begehrte Auszeichnung "Bestes Werkzeug des Jahres 2017" erhalten und gewinnen Sie einen der wertvollen Preisen.

>> Mehr erfahren
Kategorie: Multi Messgeräte

Einzeltest: Geo-Fennel FL 240 HV


Auf Linie

7824

Laser ersetzen schon seit geraumer Zeit Wasserwaage, Lot und Richtschnur. Wir haben ein leistungsfähiges Gerät von Geo-Fennel getestet.

Wo man früher temporär Hilfslinien zeichnete oder mit der Schlagschnur markierte, Lote senkte oder Richtschnüre spannte, wirft heute ein Laserstrahl eine exakte, senkrechte oder waagerechte Referenzlinie. Auch über größere Entfernungen kann man mithilfe eines Lasers nivellieren.

Ausstattung


Der Geo-Fennel FL 240 HV kommt im Set. Im robusten Hartschalenkoffer befinden sich die eigentliche Lasereinheit, die zugehörige Fernbedienung, der Empfänger FR 45 sowie eine Halteklammer für den Empfänger und eine Wandbefestigung für den Laser. Darüber hinaus liegen alle erforderlichen Batterien bei, für den Laser auch ein Akku samt Ladegerät. Eine rote Brille sowie eine Zielmarke vervollständigen die Ausstattung. Für das Arbeiten in besonders hellen Umgebungen gibt es das Gerät auch mit einem grünen Laser.

Funktion


Der Geo-Fennel FL 240 HV kann sowohl horizontal wie vertikal eingesetzt werden. In beiden Fällen genügt es, ihn einigermaßen gerade aufzustellen. In einem Bereich von 5° nivelliert sich das Gerät dann selbst. Die Fernbedienung erweist sich bei der Arbeit als sehr praktisch: Das Gerät reagiert so sensibel, dass es sich schon unter Umständen schon nach dem Drücken einer Taste wieder neu nivelliert. Da ist es besser, wenn man das Gerät nach dem Einschalten, wobei sich das Gerät automatisch nivelliert, gar nicht mehr anfassen muss. Was uns besonders gefel, war die Neigungsfunktion. Manuell lässt sich die Laserlinie in zwei Achsen um bis zu 5° verkippen – gut, wenn man mal zwischen zwei Ebenen „vermitteln“ muss. Auch die Tilt-Funktion, die das Gerät nach einem stärkeren Stoß abschaltet, überzeugte uns. Schließlich kann durch einen harten Stoß auch exakte Ausrichtung verstellt worden sein. Und so tut das Gerät nach einem entsprechenden Ereignis nicht so, als wäre nichts gewesen. Mithilfe der Peilfunktion und dem Empfänger kann auch über Distanzen bis zu 250 Metern nivelliert werden. Obwohl das Gerät hochpräzise ist, ist es robust und nach IP54 gegen Staub und Nässe geschützt.

Fazit

Der Geo-Fennel FL 240 HV ist ein robustes, hochpräzises Gerät, das dank praxisnaher Funktionen in der Arbeit absolut überzeugt. Angesichts des mitgelieferten Zubehörs erscheint auch der Preis alles andere als hoch.

Preis: um 650 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
Geo-Fennel FL 240 HV

Spitzenklasse

4.5 von 5 Sternen

-

Bewertung 
Funktion: 40%

Bedienung: 40%

Ausstattung: 20%

Ausstattung & technische Daten 
Vertrieb: Geo-Fennel, Baunatal 
Preis: ab 650 Euro 
Hotline: 0561 492145 
Internet: www.geo-fennel.de 
Technische Daten:
Laser: Klasse 2 / rot 
Genauigkeit: h: 0,1 mm/m, v: 0,15 mm/m 
Reichweite: rotierend ca. 20 m, mit Empfänger bis 250 m 
Selbstnivellierbereich: Ja /- 5° 
+ robust 
- Selbstnivellierung langsam 
Klasse: Spitzenklasse 
Preis/Leistung: gut - sehr gut 
Martin Mertens
Autor Martin Mertens
Kontakt E-Mail
Datum 05.07.2013, 08:55 Uhr
Folgen Sie uns:
  • facebook - follow us
  • RSS Feed - Alle Artikel
Interessante Testportale:
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.spielwaren-check.de
  • www.hifitest.de