Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
21_7975_1
Award_1461145464.jpg
Topthema: Award Bestes Werkzeug des Jahres 2016

HEIMWERKER PRAXIS hat wieder die besten Werkzeuge des Jahres präsentiert! Sehen Sie hier die Gewinner.

>> Mehr erfahren
Kategorie: Innenfarben-Wand

Einzeltest: Vincent Profi -Deckweiß


Deckweiß aus dem Eimer

2414

Deckweiß war doch die kleine Tube im Schulmalkasten, oder? Die hier gezeigte Farbe hat jedoch nichts mit einem Farbkasten zu tun, sondern der Name soll wohl auf hohe Deckkraft hinweisen.

Nur einmal streichen zu müssen, ist wohl der Traum eines jeden, der gerade seine Wohnung renoviert. Auch in früheren Tests hatten wir sogenannte „Einmalfarben“ die unter bestimmten Voraussetzungen auch die Erwartungen erfüllt haben. Ob die neue Vincent-Farbe da mithalten kann, soll der Test zeigen.

Vorbereitung



Bevor die Farbe benutzt werden kann, ist sie gründlich aufzurühren, was ein wenig Kraft kostet. Zum Auftrag eignet sich am besten eine Lammfellrolle mit mittellangem Flor.

Untergrund



Um tatsächlich mit einem Anstrich für rund 80 Quadratmeter auszukommen, ist eine saubere, glatte Putzfläche Vorbedingung. Auf einer bereits früher auf Dispersionsbasis gestrichenen Raufasertapete reicht die Farbe noch für etwa 60 Quadratmeter. Bei stark saugendem Untergrund wird im Regelfall ein zweiter Anstrich erforderlich. Das Untergrund für die weitere Oberflächengestaltung. Fazit Die Endverspachtelung von Gipskartonwänden gelingt mit Uniflott finish auch ungeübten Heimwerkern, da die fertig angemischte Spachtelmasse mit sehr feiner Körnung einfach zu verarbeiten ist. Dipl.-Ing. Gerd Seibring Gleiche gilt für sehr dunklen Untergrund.

Farbauftrag



Die aufgerührte Farbe lässt sich mit einem Abrollgitter gut auf der Rolle verteilen. Wird die Rolle nicht zu schnell über die Wand geführt, neigt die Farbe kaum zu Spritzern. Sollten die Haut oder gar die Augen doch etwas abbekommen, sollten sie mit viel Wasser gründlich gereinigt werden.

Fazit

Die Vincent-Farbe Profi -Deckweiß aus dem Hellweg-Baumarkt stammt aus dem oberen Preissegment, bietet dafür jedoch gute Deckkraft und einfache Verarbeitung.

Preis: um 40 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
Vincent Profi -Deckweiß

Spitzenklasse

4.0 von 5 Sternen

-

Bewertung 
Deckraft auf hellem Grund: 40%

Deckkraft auf dunklem Grund: 20%

Verarbeitung: 35%

Ausstattung: 5%

Ausstattung & technische Daten 
Vertrieb: Hellweg Baumärkte, Dortmund 
Preis: um 40 Euro 
Hotline: info@hellweg.de 
Internet: www.hellweg.de 
Technische Daten:
Gebindegröße: 10 l 
Klasse: Spitzenklasse 
Preis/Leistung: gut - sehr gut 
Gerd Seibring
Autor Gerd Seibring
Kontakt E-Mail
Datum 29.11.2010, 09:28 Uhr
Folgen Sie uns:
  • facebook - follow us
  • RSS Feed - Alle Artikel
Interessante Testportale:
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.spielwaren-check.de
  • www.hifitest.de