Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
21_7975_1
Award_1461145464.jpg
Topthema: Award Bestes Werkzeug des Jahres 2016

HEIMWERKER PRAXIS hat wieder die besten Werkzeuge des Jahres präsentiert! Sehen Sie hier die Gewinner.

>> Mehr erfahren
Kategorie: Bohrhämmer

Einzeltest: Bosch Bohrhammer PBH 3000-2 FRE


Generalist in Sachen Löcher

3910

Besitzer einer Schlagbohrmaschine sollten beim Bohren in Beton über eine gute Armmuskulatur verfügen. Besitzer eines Bohrhammers sollten es beim Bohren in Holz und Metall mit der Genauigkeit der Löcher nicht so ernst nehmen. Der neue Kombihammer von Bosch soll beide Probleme lösen.

Um Zahnkranz- oder Schnellspannbohrfutter an Bohrhämmern zu befestigen, sind diese in der Regel mit einer SDS-Plus- Aufnahme versehen. Diese Verbindung ist zwar stabil, verfügt aber über sehr viel Spiel und ist daher für präzise Bohrungen ungeeignet. Der PBH ist dagegen mit einem spielfreien Schnellwechselverschluss ausgestattet. 

Ausstattung



Ausstattungsmerkmale wie elektrische Drehzahlregelung, Vorwahl der Maximaldrehzahl und Drehrichtungsumkehr sind heute Standard und eigentlich kaum erwähnenswert. Doch der PBH 3000-2 FRE verfügt dazu noch über ein Zweiganggetriebe. Der Knebel zur Gangumschaltung ist direkt neben dem Knebel des Funktionswahlschalters platziert, so dass der mit einer Aussparung versehene Gangschalter nur in bestimmten Stellungen des Funktionswahlschalters betätigt werden kann. So wird erreicht, dass, so lange das Schlagwerk aktiviert ist, nicht der zweite Gang eingeschaltet werden kann. Diese Konstruktion ist extrem einfach, wirksam, robust und verhindert Fehlbedienungen der Maschine. Zusätzlich sind beide Knebel noch mit Sicherungen versehen. Am Zusatzhandgriff der Maschine ist die gut zu bedienende Bohrtiefenbegrenzung aus Kunststoff angebracht. Außergewöhnlich bei der Ausstattung ist, dass ein Wechsel-Schnellspannbohrfutter zum Lieferumfang gehört. Dieses wird nicht in die SDS-Plus-Aufnahme der Maschine gesteckt, sondern ersetzt sie.

Löcher überall



Arbeiten an oder in Beton und Mauerwerk sind kein Problem, wie bei ihren kleinen Brüdern sind Bohrungen in armiertem Beton bis 16 Millimetern völlig beanstandungsfrei. Bei größeren Bohrungen braucht die Maschine in Armierung halt etwas länger für die Löcher. In Mauerwerk mit einer 68er-Bohrkrone zu bohren, ist ebenfalls völlig unspektakulär. Bohrungen in Holz und Metall sind bei dieser Maschine eine wahre Freude, denn im Gegensatz zu anderen Bohrhämmern wird bei diesem kein Zusatzfutter aufgesteckt, sondern die SDS-Plus-Aufnahme gegen ein Bohrfutter ausgetauscht. Dadurch ist es direkt und fest mit der Maschine verbunden und sichert spielfreies Bohren. Im Test haben wir auch problemlos Gewinde in Metall mit der Maschine geschnitten.    

Fazit

Für 250 Euro erhält der Heimwerker eine Maschine, die durch ihre Vielseitigkeit wirklich Spaß beim Bohren bringt. Wen der Preis etwas zögern lässt, dem sei gesagt: Ein Oberklasse-Bohrhammer und eine Oberklasse- Bohrmaschine einzeln anzuschaffen, ist teurer als 250 Euro. Vor allem, wenn sie die gleichen Leistungen wie diese Maschine erbringen sollen.

Preis: um 250 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
Bosch Bohrhammer PBH 3000-2 FRE

Oberklasse

4.5 von 5 Sternen

-

Bewertung 
Funktion: 40%

Bedienung: 40%

Ausstattung: 20%

Ausstattung & technische Daten 
Vertrieb: Robert Bosch, Leinfelden 
Preis: um 250 Euro 
Hotline: 01 80 / 3 33 67 99 
Internet: www.bosch-pt.com 
Technische Daten:
Nennleistung: 750 W 
Gewicht: 3,3 kg 
Schlagzahl: 4000 min-1 
Einzelschlagstärke: 0 - 2,8 J 
Drehzahl 1. / 2. Gang: 0 - 1450 / 0 - 3000 min-1 
Werkzeugaufnahme: SDS-Plus, Wechsel-Schnellspannbohrfutter 
+ Bedienung Futterwechsel/Bedienung Bohrtiefenbegrenzung 
- Kabellänge 
Klasse: Oberklasse 
Preis/Leistung: gut - sehr gut 
Olaf Thelen
Autor Olaf Thelen
Kontakt E-Mail
Datum 15.11.2011, 13:34 Uhr
Folgen Sie uns:
  • facebook - follow us
  • RSS Feed - Alle Artikel
Interessante Testportale:
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.spielwaren-check.de
  • www.hifitest.de