Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
25_0_3
Werkzeug_des_Jahres_2017_1476360647.jpg
Werkzeug des Jahres 2017 Abstimmen und gewinnen!

Entscheiden Sie, welche Werkzeuge, Maschinen und Geräte die begehrte Auszeichnung "Bestes Werkzeug des Jahres 2017" erhalten und gewinnen Sie einen der wertvollen Preisen.

>> Mehr erfahren
Kategorie: Bohrer, Heizungen

Einzeltest: drillcraft Forstnerbohrer Profi


Ganz schön bissig

12387

Für große Bohrdurchmesser in Holz empfiehlt sich die Verwendung von Forstnerbohrern. Diese werden in den unterschiedlichsten Qualitäten und mit verschiedenen Schliffen angeboten. Die Drillcraft Fostnerbohrer von Feida aus dem niederrheinischen Willich fallen schon durch ihr Aussehen ins Auge.

Die Feida-Bohrer werden aus C60-Stahl gefertigt (0,6 % Kohlenstoffanteil). Solche Stähle zeichnen sich sowohl durch hohe Verschleißfestigkeit als auch durch Zähigkeit aus. Für die Verwendung für Bohrer sind sie also ideal. Feida bietet die Bohrer in Durchmessern von 10 mm bis 125 mm(!) an. Besonders auffällig ist die gezackte Schneide am Bohrerumfang.

Bei der Arbeit


Das Wichtigste vorweg: Bohrer mit Durchmessern über 50 mm sollten nur in stationären Bohrmaschinen verwendet werden. Das Drehmoment beim eventuellen Blockieren kann Handgelenken ernsthaft wehtun. Ebenfalls etwas ungewöhnlich ist, dass Feida eine Maximaldrehzahl für die Bohrer angibt. Gerade bei den großen Durchmessern macht das mit der oben genannten Begründung Sinn. Trotz der aggressiven Optik ist das Arbeitsergebnis alles andere als grob. Im Gegenteil. Beim Ansetzen der Bohrer entstehen überhaupt keine Ausrisse. Auch die Werkstück-Rückseite sieht prima aus. Lediglich bei großen Bohrdurchmessern kann es zum Ausreißen kommen. Wegen der großen Bohrfläche lässt die Physik hier aber auch nichts anderes zu. Erstaunlich ist auch das Temperaturverhalten der Bohrer. Trotz großer im Eingriff stehender Fläche bleiben sie relativ kühl. Dazu trägt zum einen der gezackte Umfang bei, und zum andern die angepasste Drehzahl. Beides zusammen hält die entstehende Reibungshitze in Grenzen.

Fazit

Die neuen Drillcraft Forstnerbohrer von Feida haben uns überzeugt. Sowohl was die möglichen Ergebnisse anbelangt als auch was die Preisgestaltung angeht. Je nach Bedarf sind die Bohrer einzeln oder in praxisgerechten Sets zu erhalten.

Preis: um 9 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
drillcraft Forstnerbohrer Profi

Oberklasse

4.5 von 5 Sternen

-

Bewertung 
Funktion: 60%

Bedienung: 30%

Ausstattung: 10%

Ausstattung & technische Daten 
Vertrieb: Feida, Willich 
Preis: ab 9 – 90 Euro 
Hotline: 02154 89414-0 
Internet: www.feida.de 
Technische Daten:
Lieferbare Größen: 10 – 125 mm 
Werkzeug Aufnahme: Rundschaft 6 – 13 mm 
Klasse: Oberklasse 
Preis/Leistung: gut 
Autor Jörg Ueltgesforth
Kontakt E-Mail
Datum 12.07.2016, 16:47 Uhr
Folgen Sie uns:
  • facebook - follow us
  • RSS Feed - Alle Artikel
Interessante Testportale:
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.spielwaren-check.de
  • www.hifitest.de