Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
25_0_3
Werkzeug_des_Jahres_2017_1476360647.jpg
Werkzeug des Jahres 2017 Abstimmen und gewinnen!

Entscheiden Sie, welche Werkzeuge, Maschinen und Geräte die begehrte Auszeichnung "Bestes Werkzeug des Jahres 2017" erhalten und gewinnen Sie einen der wertvollen Preisen.

>> Mehr erfahren
Kategorie: Akku-Bohrhämmer

Einzeltest: Panasonic Einhand-Akkubohrhammer EY87840


Kraft am langen Arm

3857

Wer sich schon einmal beim Bohren in Mauerwerk oder Beton mit einer Hand festhalten musste, weiß wie schwer und unhandlich große Bohrhämmer sein können. Mit der Einhandmaschine von Panasonic ist dieses Problem nun gelöst.

Auch wenn große Bohrhämmer heute mit Sicherheitskupplungen ausgerüstet sind, so sind sie doch durch ihre Größe und ihr Gewicht allemal als unhandlich zu bezeichnen. Wenn sie mit nur einer Hand bedient werden, so kann das unter Umständen sogar nicht ganz ungefährlich sein.

Ausstattung



Im Gegensatz zu seinem Vorgänger EY6803 wird er von einem Lithium-Ionen-Akku mit 14,4 Volt und 3 Amperestunden versorgt. Hierdurch ergeben sich einige deutliche Vorteile, denn neben der höheren Betriebsspannung ist der Lithium-Ionen- Akku nicht so empfindlich gegen tiefe Temperaturen, was sich bei der Arbeit im Winter bezahlt macht. Mit 2,3 kg ist er angenehm leicht und lässt sich in jeder Position gut halten. Bei diesem Gewicht entfallen 540 Gramm auf den Akku. Vorn unter der SDS-plus-Bohreraufnahme befindet sich eine Bohrstellenbeleuchtung in Form einer weißen LED, welche über einen Taster auf dem Boden der Griffschale eingeschaltet werden kann. Für den Einsatz als Akkuschrauber ist eine Bitaufnahme mit SDSplus- Schaft einsatzbereit im Griffschutz verstaut. Das mitgelieferte Ladegerät benötigt pro Akkuladung 55 Minuten, ein zweiter Akku gehört zum Lieferumfang.

Bohren und Schrauben



Ausgelegt für den Dauerbetrieb mit 12-Millimeter- Betonbohrern, leistet er in diesem Segment erstaunlich gute Arbeit. Hierbei spielt es auch keine Rolle ob die Maschine beim Bohren auf Armierung trifft. Ein paar kurze Ruckler in der Hand, und die Sache ist vergessen. Natürlich haben wir auch ausprobiert, wie die Maschine mit großen Bohrern arbeitet. Hier waren Durchmesser bis 24 Millimeter durchaus möglich, wenn auch etwas Zeit benötigt wird und bei Armierung es dann richtig schwer wurde. Wird mit Bohrern bis 12 Millimetern in Beton und Mauerwerk gearbeitet, verfügt die Maschine auch über eine gute Akkukapazität, bei größeren Durchmessern steigt der Verbrauch stark an, und die Anzahl der Bohrungen reduziert sich deutlich. Nicht zum Lieferumfang gehört ein Adapterbohrfutter für Bohrungen in Holz und Metall. Bohrungen in diesen Werkstoffen gehen recht gut und ohne Beanstandungen von der Hand. Beim Schrauben verfügt die Maschine über die nötige Kraft, lässt sich aber auch mit dem Drehmomentring gut begrenzen. Der mitgelieferte Bithalter hat allerdings in der SDS-plus-Aufnahme einiges Längsspiel, wodurch das Ansetzen gerade bei kleineren Schrauben etwas gewöhnungsbedürftig ist. Ob beim Bohren oder Schrauben die Maschine liegt gut in der Hand und lässt sich hervorragend führen, sehr angenehm fällt hier ihr geringes Gewicht auf. 

Fazit

Wer ein Gerüst aufbaut oder auf einer Leiter kleine bis mittlere Löcher in Beton bohrt, für den ist diese Maschine ein Muss. Er gewinnt nicht nur mehr Sicherheit durch die freie Hand, die Arbeit mit dieser Maschine geht auch schnell voran. Ihre geringe Größe ist beim Transport ein Vorteil, da für sie immer irgendwo ein Plätzchen frei ist, und durch ihre Vielseitigkeit in Bezug auf Bohren und Schrauben wird sie sich bald bezahlt machen.

Preis: um 530 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
Panasonic Einhand-Akkubohrhammer EY87840

Oberklasse

4.5 von 5 Sternen

-

Bewertung 
Schrauben: 30%

Bohren: 30%

Akkukapazität: 20%

Bedienung: 10%

Ausstattung: 10%

Ausstattung & technische Daten 
Vertrieb: Panasonic, Hamburg 
Preis: um 530 Euro 
Hotline: 0 40 / 85 49 22 87 
Internet: www.powertools.panasonic.de 
Technische Daten:
Akkuspannung / Kapazität: 14,4 V / 3 Ah 
Akkuenergieeinheit: 43,2 Wh 
Gewicht: 2,3 kg 
Ladedauer: 55 Min. 
max. Leerlaufdrehzahl: 1000 min-1 
max. Schlagzahl: 3800 min-1 
Max. Bohrdurchmesser Stahl: 13 mm 
Max. Bohrdurchmesser Beton: 12,5 mm 
+ Bohrleistungen/Gewicht 
- Nein 
Klasse: Meisterklasse 
Preis/Leistung: gut - sehr gut 
Olaf Thelen
Autor Olaf Thelen
Kontakt E-Mail
Datum 28.12.2011, 14:27 Uhr
Folgen Sie uns:
  • facebook - follow us
  • RSS Feed - Alle Artikel
Interessante Testportale:
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.spielwaren-check.de
  • www.hifitest.de