Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
Kategorie: Zubehör Elektrowerkzeuge Netzbetrieb

Einzeltest: Völkel TwinBox für Farbring-Maschinengewindebohrer


TwinBox für Farbring-Maschinengewindebohrer von Völkel

16633

Die Haltekraft und Qualität eines Maschinengewindes hängt neben dem richtigen Kerndurchmesser direkt vom Material ab, in dem der Gewindeschneider arbeitet. Hierbei besitzt jedes Material seine besonderen Eigenschaften, die von den Gewindeschneidern von Völkel besonders berücksichtigt werden.

Die Völkel GmbH aus Remscheid ist ein Spezialist auf dem Gebiet des Gewindeschneidens und der Gewindereparatur.     


Der Grundgedanke des Systems


Durch den Einsatz von auf den Werkstoff abgestimmten Werkzeugen lassen sich Standzeiten erhöhen und die Qualität der Gewinde verbessern. Die erhöhten Standzeiten verringern Umrüstzeiten und Fehlbohrungen, wodurch sich wiederum die Kosten erheblich senken lassen. Um diesen Grundgedanken in der Praxis für den Handwerker umsetzbar zu machen, hat Völkel schon vor Jahren sein Farbring-Maschinengewindebohrer- System entwickelt. Hier finden sich für die verschiedenen Materialien die passenden Gewindeschneider. Sie werden durch sieben verschiedene Farbringe (und einmal ohne Farbring für Normalstahl) gekennzeichnet. Es wird pro Bohrer nur eine Farbe verwendet, Kombinationen sind bisher ausgeschlossen. Um das Handling der Gewindeschneider weiter zu verbessern, hat Völkel nun die TwinBox entwickelt. Hier finden sich aufeinander abgestimmte Gewindebohrer und Gewindeschneider in einer Box.      

Ausstattung


Eine TwinBox ist rund 45 mm breit, 125 mm lang und 16 mm dick. In jeder befinden sich je ein Spiralbohrer und ein Gewindebohrer. Beide sind durch Farbringe gekennzeichnet, die sie für eine bestimmte Materialgruppe qualifizieren. Die Farbcodierung befindet sich ebenfalls auf der Box. Von oben ist der Schriftzug TwinBox negativ in einem Farbkasten zu lesen und eine Stirnseite besitzt ebenfalls einen farbigen Kasten, in dem Gewindedurchmesser und Form zu lesen sind. So lassen sich die Boxen gut stapeln und trotzdem leicht erkennen. Eine Besonderheit zum Farbsystem besitzt die Box noch. Sie ist auch für Standard-Gewindebohrer ohne Farbring erhältlich. Hier gibt es jedoch eine kleine Unsicherheit: Die Box der Standard-Gewindebohrer hat auch eine weiße, wenn auch deutlich blassere Färbung. Hier kann es unter schlechten Lichtverhältnissen zu Verwechselungen kommen. Außerdem wäre es vielleicht hilfreich, wenn auf den Boxen zusätzlich die geeigneten Materialien aufgelistet wären; so können zum Beispiel auf einer Bausteller Monteure bei Unsicherheiten prüfen, für welche Materialien Bohrer und Gewindeschneider geeignet sind, denn die meisten können in verschiedenen Materialien eingesetzt werden (siehe Tabelle).     

Preis: um 11 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
Völkel TwinBox für Farbring-Maschinengewindebohrer

Oberklasse

4.5 von 5 Sternen

-

Neu im Shop:

Schöne Hölzer für Ihr Bauprojekt

>>Mehr erfahren
183_13049_1
Topthema: Garten & Outdoor-Living
Garten_Outdoor-Living_1593501372.jpg
Anzeige
Spezial mit folgenden Themen:

Smartgarden, Akkusysteme von 18-V bis 120-V, Neue Generation umweltfreundlicher Rasentraktoren, Nutzgarten: Obst und Gemüse aus dem eigenen Garten, Nachhaltige Gartenpflege, Bewässerungssysteme

>> Mehr erfahren
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
jetzt laden (PDF, 7.36 MB)
Interessante Testportale:
  • www.smarthometest.info
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.hifitest.de
Dipl.-Ing. Olaf Thelen
Autor Dipl.-Ing. Olaf Thelen
Kontakt E-Mail
Datum 21.12.2018, 09:01 Uhr