Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
Kategorie: Stichsägen Netzbetrieb

Vergleichstest: Pendelverkehr


Sechs Stichsägen der Oberklasse zeigen ihre Fähigkeiten

5566

Eine Stichsäge fehlt vermutlich in keinem Haushalt. Sie ist ein vielseitig einsetzbares Werkzeug, das je nach gewähltem Sägeblatt die unterschiedlichsten Materialien bearbeiten kann. Gerade oder geschwungene Schnitte, selbst runde Ausschnitte sind für diese Sägen kein Problem.

Ob für Bastelarbeiten oder die professionelle Küchenmontage, die Stichsäge ist häufig ein idealer Problemlöser. Lediglich für lange, gerade Schnitte ist sie nicht die erste Wahl, hier ist die Kreissäge eindeutig im Vorteil. So vielfältig die Einsatzmöglichkeiten der Stichsägen auch sind, in erster Linie sind die Sägeblätter dafür verantwortlich. Für jeden Zweck wurden spezielle Lösungen entwickelt. Jedes Material verlangt einen eigenen Spezialisten, der im Handel in den unterschiedlichsten Erscheinungsformen angeboten wird. Lediglich die Sägblattaufnahme ist bei allen gleich. Das gilt auch für einen neuen Diamant-Fliesenfräser, der eine Stichsäge in die Lage versetzt, beliebige Ausschnitte in Fliesen bis zu einer Stärke von acht Millimetern zu sägen.




Testfeld







Preislich bewegen sich die Maschinen des Testfeldes in einem Rahmen zwischen 80 und 130 Euro. Die Leistung variiert zwischen 435 und 750 Watt. Alle Sägen verfügen über eine Pendelhubeinrichtung, bis auf die Säge von AEG, alle in mehrstufiger Ausführung.

Neu im Shop:

Akustikelemente verbessern die Raumakustik

>> Mehr erfahren
67_10418_1
Topthema: Für alle Fälle
Fuer_alle_Faelle_1525350579.jpg
Anzeige
Knauf - Fix + Finish

Einzug, Auszug oder ein Missgeschick – man kann noch so vorsichtig sein, schnell hat man die eine oder andere Beschädigung an Wänden, Böden, Möbeln oder der Fassade. Mit dem Sortiment Fix + Finish bietet Knauf schnelle und unkomplizierte Lösungen.

>> Mehr erfahren
Unsere Partner:
Interessante Testportale:
  • www.smarthometest.info
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.hifitest.de
Gerd Seibring
Autor Gerd Seibring
Kontakt E-Mail
Datum 15.03.2012, 16:40 Uhr