Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
103_11167_1
Die_Favoriten_des_Jahres_1544790928.jpg
Anzeige
Topthema: Die Favoriten des Jahres Best Of 2019

Wenn wir zu Beginn eines neuen Jahrgangs der HEIMWERKER PRAXIS die besten Produkte küren, wählen wir diese aus den im letzten Jahr getesteten Geräten aus. Doch bei der Auswahl spielt auch die Erfahrung aus 18 Jahren Werkzeugpraxis mit hinein.

>> Mehr erfahren
109_17600_2
Fuer_Details_und_kleine_Flaechen_1551089011.jpg
Topthema: Für Details und kleine Flächen Dino Kraftpaket Multiplex Akku-Poliermaschine

Wer kleine oder gewölbte Flächen polieren möchte, ist entweder auf Handarbeit oder gute Improvisation angewiesen. Oder er besorgt sich die Multiplex Akku-Poliermaschine von Dino-Kraftpaket

>> Mehr erfahren
Kategorie: Sonstige Elektrowerkzeuge Akku

Vergleichstest: Sechs Kreuzlinienlaser von 80 bis 230 Euro im Test


Mit Licht markiert

10933

Die Anzahl der auch für Heimwerker angebotenen Linien- und Kreuzlinienlaser wächst stetig. Die Geräte versprechen einfache Hilfe und optimale Ergebnisse beim Nivellieren.

Es gibt vielfältigste Anwendungsmöglichkeiten für unsere Testkandidaten. Ob beim Tapezieren, Bilder aufhängen, Fliesen kleben, Nivellieren einer Terrasse, oder beim Abhängen einer Decke. Wo auch immer in einer Flucht oder Ebene Dinge ausgerichtet werden, müssen sind die Laser gefragte Helfer. Das gilt besonders, wenn Entfernungen von mehreren Metern überbrückt werden müssen. Bis vor wenigen Jahren wurde hier mit Wasserwaage und straff gespannter Schnur gearbeitet. Schnüre hängen aber gern mal durch – dann war’s das mit der geraden Linie. Auch hängen bleiben oder an der Schnur wackeln ist zu vermeiden den Laserstrahl beeindruckt all das überhaupt nicht.

Präzision und Nivellierung


Noch vor wenigen Jahren hatten die ersten Linienlaser fest im Gehäuse installierte Libellen. Dann musste das Gerät von Hand peinlich genau ausgerichtet werden. Ein kleiner Stoß ans Stativ genügte, um den ganzen Vorgang zunichtezumachen oder zu großen Fehleinstellungen zu führen. 0,5 Grad Neigungsänderung sind an der Libelle kaum zu sehen, führen aber beim Fliesenspiegel in 5 m Entfernung zu 4,4 cm Fehleinstellung. Unsere Testgeräte sind alle selbstnivellierend. In der Regel kann das Gehäuse bis zu 4° schräg stehen, ohne dass das Messergebnis beeinflusst wird. Ist der Winkel größer, warnen einige Geräte akustisch. Erreicht wird das, indem die Lasereinheit kardanisch, ähnlich einem Schiffskompass aufgehängt wird.

Laserleistung


Die Entfernung, auf die der projizierte Lichtstrahl sichtbar ist, ist unter anderem abhängig von der Wellenlänge des Lasers. Bei unseren Testgeräten liegt sie zwischen 635 und 650 nm. Sie ist also recht langwellig. Die Lichtleistung ist <1 mW. Damit gehören die Laser in die Klasse 2. Bekanntermaßen ist Laserlicht stark gebündelt und kann bei direktem Hineinblicken zu Augenschäden führen. Klasse 2 Laser sind dabei noch recht ungefährlich.

Neu im Shop:

Schallabsorber "Art Edition"

>> Mehr erfahren
83_10894_1
Topthema: belton free
belton_free_1538048091.jpg
Anzeige
Natürlich sprühlackieren!

Noch nie gab es ein Lackspray wie das neue belton free. Mit seiner weiterentwickelten, aerosolstabilen Formel auf Wasserbasis ist es nun möglich, das hochwertige Lackier-ergebnis eines herkömmlichen, lösemittelhaltigen Lacksprays zu erreichen.

>> Mehr erfahren
Unsere Partner:
Interessante Testportale:
  • www.smarthometest.info
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.hifitest.de
Jörg Ueltgesforth
Autor Jörg Ueltgesforth
Kontakt E-Mail
Datum 19.06.2015, 10:57 Uhr