Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
83_10894_1
belton_free_1538048091.jpg
Anzeige
Topthema: belton free Natürlich sprühlackieren!

Noch nie gab es ein Lackspray wie das neue belton free. Mit seiner weiterentwickelten, aerosolstabilen Formel auf Wasserbasis ist es nun möglich, das hochwertige Lackier-ergebnis eines herkömmlichen, lösemittelhaltigen Lacksprays zu erreichen.

>> Mehr erfahren
103_11167_1
Die_Favoriten_des_Jahres_1544790928.jpg
Anzeige
Topthema: Die Favoriten des Jahres Best Of 2019

Wenn wir zu Beginn eines neuen Jahrgangs der HEIMWERKER PRAXIS die besten Produkte küren, wählen wir diese aus den im letzten Jahr getesteten Geräten aus. Doch bei der Auswahl spielt auch die Erfahrung aus 18 Jahren Werkzeugpraxis mit hinein.

>> Mehr erfahren
Kategorie: Sonstiges Haustechnik

Einzeltest: Brune B125


Einfach verdunstet

8186

Unter den verschiedenen Typen von Luftbefeuchtern sind Verdunster die Arbeitstiere. Wir haben ein Modell von Brune getestet. 

Verdunster haben viele Vorteile. Da sie auf die natürliche Verdunstung setzen, können sie einen Raum nicht überfeuchten. Die Luft nimmt einfach so viel Feuchtigkeit auf, wie sie in Abhängigkeit von der bestehenden Temperatur und Luftfeuchtigkeit aufnehmen kann und Schluss ist. Eingebaute Hygrostaten und elektronische Regelungen benötigen die Geräte nicht unbedingt, um für ein angenehmes Raumklima zu sorgen. Sie verbrauchen wenig Energie, sind verhältnismäßig leise und filtern zudem Staub aus der Luft. Aber auch die Nachteile wollen wir nicht verschweigen: Die Verdunstungsmatten sollten regelmäßig ausgetauscht werden und die Geräte sind meist recht groß – zumindest, wenn sie eine hohe Verdunstungsleistung bringen. 

Ausstattung


Der Brune B125 ist mit seinen Abmessungen von rund 45 x 29 x 30 cm noch recht kompakt. Mit einer Verdunstungsleistung von 950 g/h eignet er sich für Räume bis zu 55 m². 

Funktion


Bei der Erstinbetriebnahme bzw. nach einem Filterwechsel sollte der Deckel komplett abgenommen und der Filter einmal manuell mit Wasser benetzt werden. Anschließend wird die Wasserwanne bis zur Markierung aufgefüllt, der Deckel aufgesetzt und der Netzstecker eingesteckt. Wenn das Gerät dann eingeschaltet wird, sorgt der Lüfter für den Luftdurchsatz, eine Pumpe hält die Filterflächen feucht. 

Wartung


Bei Dauerbetrieb sollte der B125 einmal in der Woche gereinigt werden. Das Wasser sollte man alle 2–3 Tage komplett austauschen. Etwa alle 10 Wochen ist ein neuer Filter fällig. Dank des übersichtlichen, robusten Aufbaus des Geräts ist das alles kein Problem.

Fazit

Ein solides Gerät, das unauffällig, aber wirkungsvoll seine Arbeit tut. Das bisschen Aufmerksamkeit, die das Gerät bei der Wartung braucht, sollte einem das Gerät wert sein, das dann lange Zeit zuverlässig seinen Dienst verrichten wird.

Preis: um 200 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
Brune B125

Oberklasse

4.5 von 5 Sternen

-

Bewertung 
Befeuchten: 40%

Bedienung: 40%

Produktqualität: 20%

Ausstattung & technische Daten 
Kategorie Luftbefeuchter 
Vertrieb Brune, Aglasterhausen 
Hotline 06262 5454 
Internet www.brune.info 
Technische Daten
Nennspannung (in V): 230 
Leistungsaufnahme (in W): 25 
Gewicht (in Kg): 4,2 
Abmessungen (B x H x T in mm): 450/285/0 
Befeuchtungsleistung (in g/h): 950 
Wasservorrat (in l): 11 
+ niedriger Energieverbrauch 
- Nein 
Klasse: Oberklasse 
Preis/Leistung sehr gut 
Neu im Shop:

Akustikelemente verbessern die Raumakustik

>> Mehr erfahren
109_17600_2
Topthema: Für Details und kleine Flächen
Fuer_Details_und_kleine_Flaechen_1551089011.jpg
Dino Kraftpaket Multiplex Akku-Poliermaschine

Wer kleine oder gewölbte Flächen polieren möchte, ist entweder auf Handarbeit oder gute Improvisation angewiesen. Oder er besorgt sich die Multiplex Akku-Poliermaschine von Dino-Kraftpaket

>> Mehr erfahren
Unsere Partner:
Interessante Testportale:
  • www.smarthometest.info
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.hifitest.de
Dr. Martin Mertens
Autor Dr. Martin Mertens
Kontakt E-Mail
Datum 02.08.2013, 09:11 Uhr