Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
288_20674_2
Garagentor-Antrieb_zum_Nachruesten_1630482460.jpg
Topthema: Garagentor-Antrieb zum Nachrüsten Schellenberg Smart Drive L

Bei Regenwetter ist jeder Schritt ohne Schirm nervig. Das gilt auch für das Öffnen des Garagentors. Gut, dass es dafür Nachrüstlösungen wie den Torantrieb Smart Drive L von Schellenberg gibt.

>> Mehr erfahren
287_20865_2
Stahlwerk_ABH-20_ST_1630422620.jpg
Topthema: Stahlwerk ABH-20 ST Kraftvoller Akku-Bohrhammer mit Brushless-Motor

Wir haben schon einige Geräte aus der Akku-Familie von Stahlwerk getestet. Diesmal haben wir uns den Akku-Bohrhammer ABH-20 ST vorgenommen.

>> Mehr erfahren
Kategorie: Sonstiges Haustechnik

Einzeltest: Air-O-Swiss AOS S450


Mit Volldampf voraus

8187

Klar können Sie auch mit Hausmitteln für die gewünschte relative Luftfeuchtigkeit sorgen: Ein Blick auf den Hygrostaten an der Wand, einen Finger auf dem Einschaltknopf des Wasserkochers. Es geht aber auch komfortabler.

So ganz abwegig ist der eingangs gemachte Vorschlag nicht. Mit Wasserdampf kann man die Luftfeuchtigkeit schnell und effektiv nach oben bringen. Allerdings gibt es dafür komfortabel zu bedienende Geräte, die den Job automatisch erledigen. Wie den S450 von Air-O-Swiss. 

31
Anzeige
Jederzeit mobil mit FUXTEC Invertern & Stromerzeugern
qc_heimwerker-test.de_Inverter1_1615286406.jpg

>> Mehr erfahren

Ausstattung


Der Air-O-Swiss S450 arbeitet nach dem Verdampfer-Prinzip. Aus einem Vorratstank fliest Wasser in eine Verdampferschale, wo es zum Sieden erhitzt wird und verdampft. Um eine konstante Luftfeuchte zu gewährleisten, verfügt der S450 über einen eingebauten Hygrostaten. Im Automatik-Modus kann die gewünschte Luftfeuchtigkeit eingestellt werden. Das Gerät schaltet dann selbstständig ein und wählt die jeweils geeignete von drei Leistungsstufen, um den Zielwert zu erreichen und zu halten. Im Eco-Modus macht das Gerät das Gleiche, verzichtet aber auf die höchste Leistungs stufe. Daneben gibt es noch die Möglichkeit, das Gerät manuell zu bedienen. Eine Timer-Funktion zum automatischen Ein- oder ausschalten des Geräts sowie ein Entkalkungsprogramm runden die umfangreiche Ausstattung ab. Die Bedienung erfolgt über Tasten und ein Display am Gerät. Mit einer Verdampfungsleistung von 55 g/h empfielt Air-OSwiss das Gerät für Räume bis 60 m² bzw. 150 m³ Rauminhalt. 

Funktion


Im Betrieb erweist sich das Gerät als durchdacht und ausgereift. Der entnehmbare Wassertank ermöglicht das problemlose Befüllen, ein Sichtfenster verrät immer den aktuellen Wasserstand. Ist der Tank leer, schaltet das Gerät automatisch ab und signalisiert, dass Wasser nachgefüllt werden muss. Auch wenn das Gerät entkalkt werden muss, erscheint auf dem Display ein entsprechender Hinweis. Etwas gewöhnungsbedürftig ist lediglich das Betriebsgeräusch. 

30
Anzeige
Lass deinen Garten erblühen: Bewässerung für schlaue GARTENFÜXE
qc_heimwerker-test.de_Bewaesserung1_1615286278.jpg

>> Mehr erfahren

Wartung


Bis auf die Versorgung mit frischem Wasser und gelegentliches Entkalken ist das Gerät in Sachen Wartung erfreulich anspruchslos. 

Fazit

Ein ausgereiftes Gerät mit hoher Befeuchtungsleistung, das wenig Wartung, aber etwas mehr Strom benötigt als Luftbefeuchter, die nach anderen Prinzipien arbeiten. Insgesamt ein Top-Gerät. 

Preis: um 260 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
Air-O-Swiss AOS S450

Oberklasse

5.0 von 5 Sternen

-

Bewertung 
Befeuchten: 40%

Bedienung: 40%

Produktqualität: 20%

Ausstattung & technische Daten 
Kategorie Luftbefeuchter 
Vertrieb Plaston, Widnau, CH 
Hotline 0041 71 7278111 
Internet www.plaston.com/de 
Technische Daten
Nennspannung (in V): 230 
Leistungsaufnahme (in W): 160 - 480 
Gewicht (in Kg): 4,5 
Abmessungen (B x H x T in mm): 355/240/0 
Befeuchtungsleistung (in g/h): 550 
Wasservorrat (in l):
+ wartungsarm 
- Stromverbrauch 
Klasse: Oberklasse 
Preis/Leistung gut 
Neu im Shop

Raumakustik verbessern durch Schallabsorber

>> Mehr erfahren
Dr. Martin Mertens
Autor Dr. Martin Mertens
Kontakt E-Mail
Datum 09.08.2013, 09:09 Uhr
278_14309_1
Topthema: Jubiläum
Jubilaeum_1628580538.jpg
Anzeige
Die Erfolgsgeschichte geht weiter

2001 erschien die erste Ausgabe unseres Magazins, damals noch unter dem Namen HEIMWERKER TEST. Wie erfolgreich dieses Magazin werden würde, hatten wir damals bestenfalls gehofft.

>> Mehr erfahren
Interessante Links:
  • www.hifitest.de
  • www.hausgeraete-test.de
  • hifitest.de/shop/