Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
156_18804_2
Doppelt_geduebelt_1574863615.jpg
Topthema: Doppelt gedübelt Mafell DuoDübler DDF 40

Holzverbindungen sind ein zentrales Thema im Schreiner- und Tischlerhandwerk. Der Einsatz von Holzdübeln ist hier lange bewährt. Mit dem DuoDübler DDF 40 stellt Mafell eine Maschine vor, die den Einsatz von Holzdübeln schneller, effektiver und vielfältiger macht.

>> Mehr erfahren
162_12229_1
Die_Favoriten_des_Jahres_1576502000.jpg
Anzeige
Topthema: Die Favoriten des Jahres Best Of 2020

Zu Beginn eines neuen Jahrgangs der HEIMWERKER PRAXIS wählen wir aus den im vergangenen Jahr von uns getesteten Werkzeugen und Produkten unsere Highlights aus. Dabei spielen verschiedene Aspekte eine Rolle - und vor allem unsere Erfahrung aus fast 20 Jahren

>> Mehr erfahren
Kategorie: Sonstige Werkstatteinrichtung

Einzeltest: Simplaflex Werkstattwagen


Mobiler Arbeitsplatz

9944

Heim- und Handwerker wissen eine gute Werkbank zu schätzen. Wenn Sie dann auch noch mobil ist und Platz zum Verstauen von Werkzeug bietet, umso besser. 

Wir haben von Simplaflex eine mobile Werkbank zum Test erhalten, welche die genannten Eigenschaften zu erfüllen scheint.  

Ausstattung

Der Unterkonstruktion ist in Vierkant-Rohr ausgeführt. Vier Lenkrollen mit 125 mm Durchmesser (2 Rollen mit Feststeller) sorgen für Mobilität. Die Arbeitsplatte sowie die beiden Ablageböden sind aus 25 mm starkem Multiplex gefertigt. Die Arbeitsplattenhöhe beträgt 960 mm. Für Stauraum sorgen 4 große Schubladen. 

Im Einsatz 

Unsere Test-Werkbank kam auf Palette. Beim Herunterheben fiel uns sofort ein erstes Qualitätsmerkmal auf: das Gewicht. Zwei Mann sind nötig, das lässt auf solide Verarbeitung schließen. Beim genauen Hinsehen bestätigt sich das. Auf diesem Tisch lässt sich bequem auch mal ein Rasenmäher überholen. Positiv aufgefallen ist uns beim Test die Arbeitshöhe. Mit 960 mm liegt sie um einige Zentimeter höher als bei üblichen Werktischen. Das ermöglicht rückenschonendes Arbeiten. Beim Thema Arbeitsplatten ist uns auch gleich das einzige Manko aufgefallen. Die Oberfläche ist recht rau. Hier fehlt uns im Wortsinn der letzte Schliff. Ist die Arbeit fertig, findet das Werkzeug in vier Stahlblech-Schubladen Platz. Mit Vollauszügen ausgestattet, hat man den gesamten Schubladeninhalt stets im Blick. Als Zubehör bietet Simplaflex diverse Schubladeninlays an. Weil sich in Werkzeuschubladen schnell mal einige Kilos sammeln, haben die zentral abschließbaren Schubladen eine maximale Zuladung von jeweils 80 kg. Aus Gründen der Kippsicherheit lässt sich nur jeweils eine Lade öffnen.

Fazit

Platz für Werkzeug und Maschinen und ein solider Arbeitsplatz, der auch noch mobil ist – Was will Mann mehr? Simplaflex hat mit seiner mobilen Kastenwerkbank die Bedürfnisse von Heimwerkern erkannt und absolut passend umgesetzt. Die Verarbeitungsqualität und die verwendeten Materialien gehen zu diesem Preis absolut in Ordnung. Noch ein Tipp für farbenfrohe Heimwerker: Bei den Schubladenfronten können Sie zwischen 10 verschiedenen Ral-Farbtönen wählen.  

Preis: um 500 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
Simplaflex Werkstattwagen

Spitzenklasse

4.5 von 5 Sternen

-

Bewertung 
Funktion 50%

Bedienung 25%

Ausstattung 25%

Ausstattung & technische Daten 
Vertrieb Simplaflex, Bräunlingen 
Hotline 0800 7237-308 
Internet www.simplaflex.de 
Technische Daten
Gesamtabmessungen 1300 x 960 x 600 mm 
Arbeitssplatte 1300 x 600 x 25 mm 
Schubladenabmessungen (innen) (2 x) 500 x 450 x 75 mm und (2 x) 500 x 450 x 100 mm 
Max. Belastung pro Schublade 80 kg 
Neu im Shop:

Schöne Hölzer für Ihr Bauprojekt

>>Mehr erfahren
132_18173_2
Topthema: Stromtankstelle
Stromtankstelle_1563887914.jpg
Dino Kraftpaket Automatisches Batterieladegerät 12V/20A Art.-Nr.: 136320

Ein gutes Ladegerät gehört in jede Garage, denn eine leere Batterie kann immer vorkommen. Wenn dann kein Nachbar mit Überbrückungskabel verfügbar ist, ist guter Rat teuer.

>> Mehr erfahren
Unsere Partner:
Interessante Testportale:
  • www.smarthometest.info
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.hifitest.de
Jörg Ueltgesforth
Autor Jörg Ueltgesforth
Kontakt E-Mail
Datum 08.12.2014, 12:24 Uhr