Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
230_13771_1
AEG_Haustechnik_1611224367.jpg
Anzeige
Topthema: AEG Haustechnik Doppelt gespart mit dem THERMO BODEN

Energieeffiziente Wohlfühlwärme für die Füße, langlebig und wartungsfrei – mit der elektrischen Fußbodentemperierung THERMO BODEN bietet AEG Haustechnik für wenig Geld viel Komfort.

>> Mehr erfahren
215_20127_2
Der_Leisetreter_auf_der_Baustelle_1606390746.jpg
Topthema: Der Leisetreter auf der Baustelle Stahlwerk ST 510 pro

Ein Kompressor findet vielseitige Anwendung. Leistungsstarke Geräte für unterwegs fallen dabei jedoch meist durch eine recht hohe Geräuschkulisse auf. Von Stahlwerk, haben wir jetzt einen Kompressor erhalten, der mit zwei Leiseläufer-Aggregaten ausgestattet ist.

>> Mehr erfahren
Kategorie: Sonstige Handwerkzeuge

Einzeltest: Dünnemann Klemmsia Adapter Basic und Basic mini


Klemmsia Adapter Basic und Basic mini von Dünnemann

18729

Viele Hersteller bieten Arbeitstische mit Lochrastern zum Fixieren von Zubehör und Werkstücken an. Dünneman hat mit den Klemmsia-Adaptern jetzt eine Lösung entwickelt, mit der man die beliebten Klemmsia-Zwingen mit solchen Systemen benutzen kann.

Viele Heimwerker nutzen bei ihrem Hobby Multifunktionstische. Lochraster erlauben es hier, Zubehör und Werkstücke auf der Tischplatte zu fixieren. Die meisten Hersteller liefern für ihr Lochsystem passende Spannvorrichtungen. Was bisher fehlte, waren die beliebten Klemmsia-Zwingen. Die hölzernen Klemmsia-Spannarme, die mit einem Exzenter-Hebel gespannt werden, sind leicht, schnell anzubringen und verursachen auf empfindlichen Oberflächen keine Druckstellen.     

Ausstattung


Anstelle des fixen Gegenarms normaler Klemmsia-Zwingen hat Dünnemann „unten“ an der Klemme einen kleinen Holzklotz befestigt, der mit einem Gewinde ausgestattet ist. Dieses ermöglicht es, hier Zapfen anzubringen, die in die Lochungen der verschiedenen Arbeitstische passen. Dünnemann bietet seine Adapter für Lochsysteme mit 19, 20, 22, 25,4 und 30 mm Durchmesser an. Die Länge des Zapfens beträgt beim Adapter Basic 89 mm, beim Adapter Basic mini nur 42 mm. Dadurch kann der Basic mini auch eingesetzt werden, wenn der Platz unterhalb der Arbeitsplatte begrenzt ist. Die Klemmsia Adapter sind in 150 mm und 250 mm Länge lieferbar. Spannarme gibt es mit 110, 150 und 195 mm Ausladung. Um auch flache Werkstücke aufspannen zu können, liegt jedem Adapter eine Zulage bei.     

Praxis


In der Praxis funktionieren beide Klemmsia-Adapter tadellos. Wie auch die Klemmsia-Zwingen eignen sich die Klemmsia-Adapter eher für leichtere Arbeiten. Hier erlauben sie ein einfaches, schnelles und gefühlvolles Aufspannen und Fixieren von Werkstücken. Da auch die Zulagen eine Korkbeschichtung haben, können selbst empfindliche Materialien gut auf den Tischen fixiert werden.  

Fazit

Die Klemmsia-Adapter Basic und Basic mini von Dünnemann erlauben es, den beliebten Klemmsia-Spannmechanismus in Verbindung mit Werktischen mit Lochrastern einzusetzen.

Preis: um 35 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
Dünnemann Klemmsia Adapter Basic und Basic mini

Oberklasse

4.0 von 5 Sternen

-

Bewertung 
Funktion 60%

Bedienung 20%

Ausstattung 20%

Ausstattung & technische Daten 
Vertrieb Dünnemann, Wagenfeld 
Hotline 05444 5596 
Internet www.klemmsia.de 
Technische Daten
Ausladungen 110, 150, 195 mm 
Längen 150 und 250 mm 
Zapfendurchmesser 19, 20, 22, 25,4 und 30 mm 
Zapfenlängen Basic 89 mm, Basic mini: 43 mm 
Gewicht 480 g (mit Ø 20-mm-Adaptermuffe mit T-Nut Schraube, 250-mm-Spannweite und 110-mm-Ausladung und Zulage) 
+ einfach zu handhaben / vielseitig einsetzbar 
Klasse Oberklasse 
Preis/Leistung gut – sehr gut 
Neu im Shop

Schallabsorber "Art Edition" viele Motive

>> Mehr erfahren
Dr. Martin Mertens
Autor Dr. Martin Mertens
Kontakt E-Mail
Datum 05.11.2019, 09:01 Uhr
202_13541_1
Topthema: Alleskönner vom Keller bis zum Dach
Alleskoenner_vom_Keller_bis_zum_Dach_1604314922.jpg
Anzeige
Multifunktionsspray Caramba Super Plus

Quietscht ein Scharnier? Sitzt eine verrostete Schraube fest? Macht die Elektrik Probleme? Zeigt der Rasenmäher erste Korrosionsschäden?

>> Mehr erfahren
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
jetzt laden (PDF, 16.14 MB)
Interessante Testportale:
  • www.smarthometest.info
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.hifitest.de