Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
Kategorie: Smart Light

Serientest: Telekom SmartHome LED-Lampe E27 farbig, Telekom SmartHome LED-Lampe E27 warmweiß


Smartes Licht per App

Smart Light Telekom SmartHome LED-Lampe E27 farbig, Telekom SmartHome LED-Lampe E27 warmweiß im Test , Bild 1
20353

Ob für einen gemütlichen Abend auf der Couch, beim Abendessen am Küchentisch oder für eine sanfte Beleuchtung auf dem Weg ins Bad – mit smarten Lampen haben Sie immer das perfekte Licht. Wir haben uns die zwei smarte LED-Lampen der Telekom zum Test eingeladen.

Die Deutsche Telekom bietet mit Magenta SmartHome ein All-in-one-Smart-Home-System an. Über 300 Komponenten lassen sich mit der Magenta SmartHome-Basisstation steuern. Die Telekom bietet – unter anderem im eigenen Online-Shop – verschiedene Smart- Home-Bundles an. Diese enthalten neben der für den Betrieb notwendigen Basiszentrale z. B. Heizungsregler, Überwachungskameras oder auch Beleuchtungselemente. Wir haben für unseren Test zusätzlich zur Basisstation die beiden LED-Lampen E27 farbig und warmweiß bekommen.

Einfache Einbindung


Wer bereits eine Telekom Magenta SmartHome-Zentrale besitzt, kann die LED-Lampen in wenigen Schritten in sein System einfügen. Wir gehen innerhalb unseres Testberichts auf die komplette Einrichtung ein. Um das Magenta SmartHome der Telekom in Betrieb zu nehmen, muss die Basisstation an den bestehenden Internetrouter angeschlossen werden. Hierfür liegt praktischerweise direkt ein passendes LAN-Kabel bei. Im nächsten Schritt benötigt man die kostenfreie Magenta SmartHome-App. Ist diese heruntergeladen und das WLAN aktiviert, gilt es zunächst sich innerhalb der App mit seinen Benutzerdaten anzumelden. Wer noch kein Telekom-Login oder Telekom-Benutzerkonto hat, kann dies ohne zusätzliche Kosten direkt via App anlegen. Ist man eingeloggt beginnt die App automatisch nach vorhandenen Basisstationen zu suchen. Unser Testmuster wurde sofort erkannt. Die Telekom-Basistation kann über 300 verschiedene Komponenten steuern. Diese können per WLAN, HomeMatic, Homematic IP, Zigbee und DECT ULE miteinander kommunizieren.

Es werde Licht


Im nächsten Schritt gilt es nun die jeweiligen Komponenten, in unserem Falle die LED-Lampen ins System einzubinden. In einer vorgefertigten Liste werden die gängigsten Produkte, wie auch unsere LED-Lampe zur Auswahl angeboten. Ist das passende Produkt nicht dabei kann man die Herstellersuche nutzen. Die App bittet uns nun die LED-Lampe in eine entsprechende E27-Fassung zu drehen und die Lampe einzuschalten. Nun wird automatisch eine WLAN-Verbindung aufgebaut und die Lampe als neues gefundenes Gerät angezeigt. Nach der Auswahl von „OK“ ist diese nun ins System eingebunden – fertig! Beide Testmuster wurden von der Magenta SmartHome-App sofort gefunden und in das Benutzerkonto aufgenommen. Die smarten Leuchtmittel werden innerhalb der Magenta SmartHome-App nun in der Gesamtübersicht mit dem aktuellen Betriebszustand angezeigt. Sie können in ihrer Leuchtstärke per App beliebig geändert werden. Beide LEDLampen haben eine Lichtleistung von 806 Lumen. Die Leistung liegt bei 9 Watt, so dass man gegenüber klassischen Glühbirnen bis zu 80 Prozent weniger Energie verbraucht. Das farbige Leuchtmittel ist optimal im Wohnzimmer platziert und bietet hier das passende Ambiente für jeden Fall. Hier lässt sich aus insgesamt 16 Millionen Farben auswählen und Lichtfarbe sowie Helligkeit individuell einstellen. Innerhalb der App lassen sich die einzelnen Farbnuancen beliebig justieren. Im unteren Bereich werden in fünf Kreisen die jeweils letzten fünf ausgewählten Werte anzeigt. Hierdurch lassen sich beispielsweise mehrere gleichartige Lampen auf identische Werte einstellen. Wie es sich für ein echtes Smart-Home gehört, lassen sich die Lampen natürlich auch in vorhandene oder neue Szenen und Regeln einbinden. So kann man sich beispielsweise morgens um 7 Uhr von sanftem Licht wecken lassen oder auch während man im Urlaub ist, eine Anwesenheit simulieren. Die Telekom-App schlägt auch eigene beliebte Szenen wie z. B. „Feierabend“ vor. Ist diese aktiviert, dimmt sich das Licht auf eine angenehme Wohlfühlstimmung mit z.B. kühlen Grün- und Blautönen, die besonders wohltuend wirken, herunter.

Fazit

Smartes Licht per App – mit dem Telekom Magenta SmartHome hat man immer die optimale Beleuchtung im und ums Haus. Die LED-Lampen lassen sich einfach und schnell ins Magenta SmartHome einbinden und sorgen dafür, dass man das Licht bequem von der Couch per Smartphone ein- und ausschalten kann. Durch das Anlegen von individuellen Szenen hat man für jeden Anlass das passende Wohlfühllicht.

Preis: um 30 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
Telekom SmartHome LED-Lampe E27 farbig

Einstiegsklasse

5.0 von 5 Sternen

-

Preis: um 20 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
Telekom SmartHome LED-Lampe E27 warmweiß

Einstiegsklasse

5.0 von 5 Sternen

02/2021 - Dirk Weyel

Bewertung: Telekom SmartHome LED-Lampe E27 farbig
Funktionalität 40%

Bedienung 40%

Ausstattung 20%

Ausstattung & technische Daten: Telekom SmartHome LED-Lampe E27 farbig
Vertrieb Deutsche Telekom, Bonn 
Telefon 0800 33 03000 
Internet www.smarthome.de 
Technische Daten
Durchmesser 116 x 62 mm 
Lichtfarbe dimmbar 16 Mio. 
Funkstandard DECT ULE 
Sockel E27 
Wattzahl 9 (60) Watt 
Helligkeit 806 Lumen 
Farbtemperatur 2.700-6.500 Kelvin 
Energieklasse A+ 
+ + bis zu 16 Millionen Farben/+ diverse Lichtszenen möglich 
Klasse Einstiegsklasse 
Preis/Leistung sehr gut 
Bewertung: Telekom SmartHome LED-Lampe E27 warmweiß
Funktionalität 40%

Bedienung 40%

Ausstattung 20%

Ausstattung & technische Daten: Telekom SmartHome LED-Lampe E27 warmweiß
Vertrieb Deutsche Telekom, Bonn 
Telefon 0800 33 03000 
Internet www.smarthome.de 
Technische Daten
Durchmesser 116 x 62 mm 
Lichtfarbe dimmbar warmweiß 
Funkstandard DECT ULE 
Sockel E27 
Wattzahl 9 (60) Watt 
Helligkeit 806 Lumen 
Farbtemperatur 2.700 Kelvin 
Energieklasse A+ 
+ Funkübertragung DECT ULE/bequeme Steuerung per App 
Klasse Einstiegsklasse 
Preis/Leistung sehr gut 
Neu im Shop

TV-Bildoptimierung, neue Pakete, Full HD, UHD, 8K

>>> mehr erfahren
Autor Dirk Weyel
Kontakt E-Mail
Datum 26.02.2021, 08:58 Uhr
294_0_3
Topthema: Call for election
Call_for_election_1633594757.jpg
Anzeige
product of the year 2022

Unser großer Leser-Award „Werkzeug des Jahres“ beziehungsweise „Produkt des Jahres“ heißt zukünftig „Product Of The Year“. Und zur Wahl dieser Produkte möchten wie Sie, wie gegen Ende eines jeden Jahres, aufrufen.

>> Mehr erfahren
Interessante Links:
  • www.hifitest.de
  • www.hausgeraete-test.de
  • hifitest.de/shop/