Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
44_9857_1
Alles_sicher_im_Griff_1509020549.jpg
Topthema: Alles sicher im Griff Welche Zange gehört in die Werkzeugkiste?

Verbinden und Trennen: Auf einen knappen Nenner gebracht muss der Inhalt einer Werkzeugkiste dieser Aufgabe gerecht werden.

>> Mehr erfahren
Kategorie: Rund ums Haus

Einzeltest: Gutta Pultvordach PT/GR 160


Schnell mal ein Vordach

14311

Oft fragt man sich, warum der Architekt nicht daran gedacht hat, vor der Haustür oder einem Seiteneingang ein Vordach einzuplanen – spätestens wenn man im strömenden Regen vor der Tür steht und verzweifelt den Schlüssel sucht. Mit den Vordächern von Gutta kann man so was als Heimwerker ganz leicht nachrüsten.

Gutta im süddeutschen Schutterwald entwickelt, produziert und vertreibt seit über 50 Jahren Dachbaustoffe, Grundmauerschutz, Kunststoffplatten für den Bau- und Heimwerkerbedarf sowie Gartenprodukte. Im umfangreichen Sortiment findet sich auch eine große Auswahl verschiedener Vordächer in unterschiedlichsten Design- und Ausstattungs-, Farb- und Größenvarianten bis hin zu Vordächern mit eingebauter LED-Beleuchtung. Aus dem breiten Angebot haben wir uns das Pultvordach PT/GR 160 ausgesucht und montiert. 


Ausstattung

Der Typenbezeichnung ist zu entnehmen, dass es sich bei dem von uns ausgesuchten Vordach um ein Pultvordach handelt (PT) das ein gerades Acrylglas besitzt (GR) und 160 cm breit ist (160). Vorne am Dach befindet sich eine einfache Regenrinne, die das Wasser zu beiden Seiten hin ableitet. Das Dach kommt fertig montiert, sogar das erforderliche Befestigungsmaterial in Form von 4 12-mm-Dübeln, 4 10-mm-Schrauben, 4 Unterlegscheiben, Abdeckkappen für die Schraubenköpfe und ein selbstklebender Mossgummi-Streifen zur Abdichtung gegen die Wand liegen bei.

Montage

An Werkzeug benötigt man eine für die Wand, an der das Dach befestigt werden soll, geeignete Bohrmaschine mit 12-mm-Bohrer, eine Wasserwaage und einen Stift zum Ausrichten und Anzeichnen der Bohrlöcher sowie einen 17er- Schraubenschlüssel zum Anziehen der Schrauben und eine Schere, um den Moosgummi-Streifen auf die passende Länge zu bringen. Die Montage ist extrem einfach und sollte mit zwei Personen erledigt werden: Vordach an die gewünscht Position halten, mit der Wasserwaage gerade ausrichten, Bohrlöcher markieren, Löcher bohren, Moosgummi-Streifen aufkleben, Vordach festschrauben. Zum Schluss kann der Wandanschluss noch zusätzlich mit Silikondichtmasse abgedichtet werden. Einziger Kritikpunkt: Je nach Wand kann es problematisch sein, die Bohrungen so exakt anzubringen, wie es die Löcher im Vordach erfordern. Hier würden wir uns Langlöcher wünschen, um die Ausrichtung später noch ein wenig korrigieren zu können.

Fazit

Das Gutta-Vordach kommt komplett mit dem benötigten Montagezubehör. Es ist leicht zu montieren – so kommt man schnell zu einem schönen, schützenden Vordach.

Preis: um 380 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
Gutta Pultvordach PT/GR 160

Oberklasse

4.0 von 5 Sternen

-

Bewertung 
Funktion: 50%

Montage: 30%

Ausstattung: 20%

Ausstattung & technische Daten 
Vertrieb: Gutta Werke, Schutterwald 
Preis: ab 380 Euro 
Hotline: 0781 609–0 
Internet: www.gutta.com/de/home.html 
Technische Daten:
Maße (B x L x H): 160 x 90 x 27 cm 
Glas: 4-mm-Acrylglas 
Gewicht: 15 kg 
+ leichte Montage, Zubehör 
- Ausrichtung nicht zu korrigieren 
Klasse Oberklasse 
Preis/Leistung sehr gut 
Unsere Partner:
Interessante Testportale:
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.spielwaren-check.de
  • www.hifitest.de
Dr. Martin Mertens
Autor Dr. Martin Mertens
Kontakt E-Mail
Datum 17.08.2017, 09:01 Uhr
Folgen Sie uns:
  • facebook - follow us
  • RSS Feed - Alle Artikel