Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
34_13880_2
Poliermaschinen_1496305390.jpg
Topthema: Poliermaschinen Dino Dual Action

Gartenbesitzer freuen sich, wenn im Frühjahr alles wieder grünt und blüht. Die Liebhaber von Auto und Motorrad erfreuen sich dann daran, wenn das Fahrzeug wieder richtig glänzt.

>> Mehr erfahren
Kategorie: Poliermaschinen

Einzeltest: PS Exzenter-Poliermaschine


Wieder wie neu

12901

Egal ob Autolack oder hochglänzende Möbelflächen – eine Politur lässt beides wieder glänzen. Leider ist eine gründliche Handpolitur sehr anstrengend. Mit einer guten Poliermaschine lässt sich die Arbeit deutlich entspannter erledigen.

Unser Testgerät der Marke PS verfügt über einen kräftigen 900-W-Motor und eine Drehzahlregelung zwischen 2500 und 6800 1/min. Die Scheibe rotiert und oszilliert gleichzeitig mit einem Schwingkreis von 8 mm. Die Maschine wird im vorderen Bereich entweder am griffigen Gehäuse oder am mitgelieferten Bügelgriff geführt. Im hinteren Bereich befinden sich der arretierbare Einschalter und der Drehzahlregler. Die Polierscheiben werden mittels Klettverschluss befestigt.

Bei der Arbeit


Die Maschine kann je nach Scheibenbestückung sowohl zum Auftragen von Politur als auch zum Polieren verwendet werden. Ungeübte Nutzer sollten zu Anfang mit geringer Drehzahl starten, um das Ausbrechen der Maschine zu verhindern. Man entwickelt dann schnell ein gutes Gefühl für das Handling. Bei uns durfte sich die Maschine an einem total verwitterten roten Autolack beweisen. Das Ergebnis ist erstaunlich.

Fazit

Mit ein wenig Übung erzielt man mit der PS-Poliemaschine sehr gute Ergebnisse. Und das mit deutlich reduziertem Arbeitsaufwand gegenüber der Handpolitur.

Preis: um 230 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
PS Exzenter-Poliermaschine

Oberklasse

4.0 von 5 Sternen

-

Bewertung 
Funktion: 60%

Bedienung: 30%

Ausstattung: 10%

Ausstattung & technische Daten 
Vertrieb: K&K, Oftersheim 
Preis: um 230 Euro 
Hotline: 06202 859320 
Internet: www.ps-profipflege.de 
Technische Daten:
Aufnahmeleistung: 900 W 
Arbeitsprinzip: Rotation + Oszillation 
Scheibenaufnahme: Klettverschluss 
Klasse: Oberklasse 
Preis/Leistung: gut 
Autor Jörg Ueltgesforth
Kontakt E-Mail
Datum 30.12.2016, 09:01 Uhr
Folgen Sie uns:
  • facebook - follow us
  • RSS Feed - Alle Artikel
Interessante Testportale:
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.spielwaren-check.de
  • www.hifitest.de