Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
227_13717_1
Datacolor_ColorReader_EZ_1609749014.jpg
Anzeige
Topthema: Datacolor ColorReader EZ Endlich passende Farben dank digitaler Farbmessung

Heutzutage gibt es praktische Werkzeuge, von denen man früher nur träumen konnte und der ColorReader EZ von Datacolor ist genau so ein Tool. Klein, leicht, handlich und vor allem praktisch erleichtert er zu Hause alles, was mit Farben zu tun hat.

>> Mehr erfahren
215_20127_2
Der_Leisetreter_auf_der_Baustelle_1606390746.jpg
Topthema: Der Leisetreter auf der Baustelle Stahlwerk ST 510 pro

Ein Kompressor findet vielseitige Anwendung. Leistungsstarke Geräte für unterwegs fallen dabei jedoch meist durch eine recht hohe Geräuschkulisse auf. Von Stahlwerk, haben wir jetzt einen Kompressor erhalten, der mit zwei Leiseläufer-Aggregaten ausgestattet ist.

>> Mehr erfahren
Kategorie: Kettensägen-Elektro

Einzeltest: Greenworks Pro Tools / 2600507 80-V-Akku-Kettensäge


Es geht auch ohne Benzin

11044

Als zweites Gerät aus seiner neuen Professional-Serie hat uns Greenworks eine 80-V-Kettensäge geschickt. Wir sind gespannt, ob deren Performance so überzeugend ist wie die des Laubbläsers. 

Die Säge hat ein 45 cm langes Schwert, das lässt auf entsprechend große Sägeleistungen im Holz schließen. Ist der Akku geladen, muss vor dem ersten Einsatz nur noch Kettenöl eingefüllt werden. 

Im Einsatz

 Bevor es losgeht, muss der Hauptschalter eingeschaltet werden. Dann braucht man nur noch den Gashebel zu drücken, und die Säge startet. Ein paar Unterschiede zu den Benzinbrüdern gibt es natürlich. Die Säge beschleunigt nicht so schnell und die Kettengeschwindigkeit beträgt nur etwa die Hälfte einer guten Benzinsäge. Auf die Arbeitsergebnisse hat das aber kaum Auswirkungen. Die Säge „zerkleinert“ 30 cm messende Baumabschnitte zügig und ohne angestrengt zu wirken. Nach ein wenig Gewöhnung geht auch die fehlende „männliche“ Geräuschkulisse absolut in Ordnung. Man möchte die Säge nicht mehr aus der Hand legen. Das ist auch nur nötig, wenn der Akku mal für eine gute halbe Stunde geladen werden muss. 

Fazit

Moderne Akkutechnik drängt heute in Bereiche vor, die noch vor Kurzem undenkbar waren. Und das mit absolut überzeugenden Arbeitsleistungen. Die Akku-Säge der Greenworks-Pro-Serie überzeugt auf ganzer Linie, und das ohne lästiges Abgas und deutlich leiser als eine benzinbetriebene Säge.

Preis: um 460 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
Greenworks Pro Tools / 2600507 80-V-Akku-Kettensäge

Spitzenklasse

4.0 von 5 Sternen

-

Bewertung 
Anwendung 50%

Bedienung 30%

Ausstattung 20%

Ausstattung & technische Daten 
Vertrieb Greenworks, Köln 
Preis inkl. Akk und Lader um 460 Euro 
Hotline 02931 526–0 
Internet greenworkstools.eu 
Technische Ausstattung
Akku-Daten 80 V, 2 Ah, 160 Wh 
Arbeitsdauer je nach Gehölz ca. 30 min 
Ladedauer ca. 30 min 
Gewicht mit Akku 6,3 kg 
Neu im Shop

Akustikelemente für Wandmontage

>> Mehr erfahren
Jörg Ueltgesforth
Autor Jörg Ueltgesforth
Kontakt E-Mail
Datum 08.07.2015, 17:57 Uhr
202_13541_1
Topthema: Alleskönner vom Keller bis zum Dach
Alleskoenner_vom_Keller_bis_zum_Dach_1604314922.jpg
Anzeige
Multifunktionsspray Caramba Super Plus

Quietscht ein Scharnier? Sitzt eine verrostete Schraube fest? Macht die Elektrik Probleme? Zeigt der Rasenmäher erste Korrosionsschäden?

>> Mehr erfahren
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
jetzt laden (PDF, 16.14 MB)
Interessante Testportale:
  • www.smarthometest.info
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.hifitest.de